freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #31  
Alt 08.12.2009, 21:48
Benutzerbild von Loodar
Loodar Loodar ist offline
2016 Out of Order
 
Registriert seit: 19.11.2009
Beiträge: 95
Dankeschöns: 629
Standard

Freundlich durch Jogi9 und Rivera als "Pommes" begrüßt worden und sogleich von Marion dann auch als Pommes in der Liste der Gäste geführt worden. Prima Jungs habt ihr echt SPITZE gemacht !


Ja echt "Toller" erlebnis bericht Pommes äh Morgan .Tja so schnell hat man seinen Spitznamen weccchhhhh

Gruß Loodar
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.12.2009, 14:03
Benutzerbild von MikeS
MikeS MikeS ist offline
Sex-Gourmet
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Bonn und so
Beiträge: 350
Dankeschöns: 502
Daumen hoch Lecker auswärts essen mit Ina in der PSR

Inspiriert und bestärkt durch die verlockenden Aufmunterungen meiner Freunde Rivera und Jogi9 wage
ich mich am Mittwoch ins wilde Bergland jenseits des Rheins: Ina, die zarte GF6 Versuchung
war mir ja sehr ans Herz gelegt worden - und ihre Anwesenheit für heute nachmittag angekündigt!

Auch nach 3 Monaten FFK Klubbesuchen klopft mir das Herz beim Eintreffen in weniger vertrauten
Lokationen immer noch bis zum Hals. Ich passe ich die Fahrgeschwindigkeit so an,
dass ich ungesehen zur Residenz einbiegen kann.
Es ist 15:30 und es regnet. Kuschelwetter ...
Für mich ist ja immer Kuschelwetter!

Der Parkplatz ist bemerkenswert voll, für einen Wochentag denke ich mir. Entgegen den Ankündigungen
bei der 2-Jahresparty ist der Eingang zur PSR noch nicht ins Untergeschoß verlegt, also
oben schellen. Meine Nervosität legt sich schnell, als ich an der Theke gleich die
vertrauten Gesichter der Kollegen R und F erkenne. Wie schön, dass Ihr da wart.

Ina kommt etwas später, wird mir erzählt. Ja, aber sie ist zuverlässig, kommt sicher,
ich brauche mir keine Sorgen machen. Aha.
Ungeduld. Wird sie kommen?

Um 16:30 ist sie dann da

Der erste Eindruck: toll, was für lange blonde Haare, schlanke Figur,
nicht großgewachsen und wunderbar zart proportioniert. Warum denke ich an eine gewisse, aus der
Boulevardpresse bekannte Hotelerbin? Kleine Ähnlichkeiten gibt es, aber nee nee, die hier
ist hübscher, hat ein offeneres, natürlicheres und feineres Gesicht. Ihr Lächeln, wenn sie
mit der Freundin spricht, ist entzückend. In die Augen schaut sie mir nur ganz kurz, sie wirkt auf
mich sehr unsicher. Klar, ich bin ja auch ein ganz Fremder für sie.
Ob ich sie erreichen und ihr Vertrauen gewinnen kann?

Wie ich von Riveras Bericht weiss, und sie später mir auch erzählt, begann sie erst vor kurzem mit P6.
Die gastbezogenen Standardthemen, mit denen erfahrenere DL die Konversation steuern, hat sie noch nicht
in ihrem Repertoire. Sie ist merkbar mit sich selbst und ihrer neuen Lebenssituation beschäftigt.
Das finde ich schön und berührend - man muss eben sich selbst ein bisschen bemühen die Konversation zu steuern.
Anfänglich sitzt ihre Freundin Cheyenne bei uns, auch eine ganz Nette - als diese merkt, dass ich
wirklich Interesse an einem Zimmergang mit Ina habe, verlässt sie uns.

Die Zeit am Zimmer beginnen wir mit Massage. Das hat Ina gelernt, das kann sie wirklich gut und fühlt sich sicher.
So kommen wir einander auch körperlich immer näher und nach einer Weile beginnen wir uns zu küssen,
immer intensiver. Ich erkunde und liebkose Inas wunderschönen, jugendlich strammen Körper.
Leider verwendet sie eine Bodylotion, welche zwar ganz gut riecht aber recht unangenehm schmeckt -
schön, dass das Zeugs nicht überall aufgetragen ist: an ihren intimen Stellen schmeckt sie uneingeschränkt
frisch und lecker - Ina scheint meine Freude daran auch sehr zu genießen.

Ich verliere mich an ihr, die Stunde vergeht im Flug ... spontan bitte ich um eine kleine Verlängerung,
in der sie mich dann gekonnt zu einem sehr intensiven Höhepunkt reitet. Schmusig zärtlich klingt das Treffen aus.

Nun sind wir beide hungrig, speisen gemeinsam im Restaurant. Wildgulasch mit Spätzle bekomme ich. Lecker.
Ina ist offenbar sehr beliebt hier in der PSR. Kaum sitzen wir, kommen scharenweise Kolleginnen und gesellen sich zu ihr,
zu uns an den Tisch. In so aufregender, netter Gesellschaft habe ich schon lange nicht mehr gegessen.

Ein paar Wellnessstunden später, treffe ich Ina nochmals.
Ihre Scheu mir gegenüber ist gewichen - ich genieße das gewonnene Vertrauen, das sie mir nun zeigt.
Ich kann nicht anders, als sie nochmals eine halbe Stunde nach unten bitten.

Als ich spätabends gegen 11 die Parksauna verlasse, bin ich zutiefst befriedigt,
und ich weiss, dass ich bald wieder kommen möchte.
Zu Ina ...
__________________
Wer verkehrt verkehrt, verkehrt verkehrt, aber besser verkehrt verkehrt, als nie verkehrt.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10.12.2009, 15:34
Benutzerbild von Yardbird
Yardbird Yardbird ist offline
Yarabird
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Op'n Dörpn
Beiträge: 411
Dankeschöns: 784
Ausrufezeichen PSR bietet Fahrdienst an...

Zitat:
Zitat von Harry Beitrag anzeigen
Kleine Anmerkung zum Club selbst noch :

In den 50 Euros Eintritt sind Bier und alle nichtalkoholischen Getränke und 2 mal Essen ala Carte enthalten.

Der Club bietet eine finnische Sauna (95 Grad), eine normale (75 Grad) und eine Dampfsauna. Der Whirlpool und ein grosses Schwimbad (20 Meter Becken) runden das Angebot ab.

Ich hab es zwar irgendwie mal vernommen, lese jetzt aber in meinem eigentlich "Heimatforum" (iss so), dass für nicht motorisierte Gäste ein Abhol- und Bring-Fahrdienst vom Club gestellt wird. Zu ziemlich unschlagbaren Bedingungen:

Köln Hauptbahnhof - PSR - Köln Hauptbahnhof = 20 Euro!

Es ist sicher empfehlenswert, hier eine rechtzeitige telefonische Terminabsprache vorzunehmen!

Y. - der sich gerade die Telefonnummer mal einspeichert
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 10.12.2009, 16:18
Benutzerbild von MikeS
MikeS MikeS ist offline
Sex-Gourmet
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Bonn und so
Beiträge: 350
Dankeschöns: 502
Standard

Zitat:
Zitat von Harry Beitrag anzeigen
... und ein grosses Schwimbad (20 Meter Becken) ...
Also nee, Harry. Ist klar, dass Du Deine Augen immer woanders hast.
Das Schwimmbad hat bestenfalls 20m im Umfang. Länge etwa 5-6 Meter.
Zum nass machen aber dennoch gut geeignet ...
__________________
Wer verkehrt verkehrt, verkehrt verkehrt, aber besser verkehrt verkehrt, als nie verkehrt.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 10.12.2009, 17:48
Benutzerbild von Rivera
Rivera Rivera ist offline
Frühstücksrentner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Im P6-Bermudadreieck
Beiträge: 2.163
Dankeschöns: 41119
Standard

Zitat:
Zitat von Yardbird Beitrag anzeigen
Ich hab es zwar irgendwie mal vernommen, lese jetzt aber in meinem eigentlich "Heimatforum" (iss so), dass für nicht motorisierte Gäste ein Abhol- und Bring-Fahrdienst vom Club gestellt wird. Zu ziemlich unschlagbaren Bedingungen:

Köln Hauptbahnhof - PSR - Köln Hauptbahnhof = 20 Euro!

Es ist sicher empfehlenswert, hier eine rechtzeitige telefonische Terminabsprache vorzunehmen!

Y. - der sich gerade die Telefonnummer mal einspeichert
Es ist richtig, dass die PSR einen Fahrdienst anbietet. Als Kosten fallen dabei die Hälfte der geschätzten "normalen" Taxigebühren an. In dem vorbezeichneten Beispiel ist wohl schlecht geschätzt worden.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 10.12.2009, 19:21
rainerzufall rainerzufall ist offline
ausgeschieden
 
Registriert seit: 19.11.2009
Ort: Rhein-sieg-Kreis
Beiträge: 385
Dankeschöns: 533
Standard

ich habe im club nach dem fahrdienst gefragt, weil ich diesen morgen nutzen werde.
jeweils 20 euro pro strecke kommen eher hin.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 10.12.2009, 19:36
Benutzerbild von Yardbird
Yardbird Yardbird ist offline
Yarabird
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Op'n Dörpn
Beiträge: 411
Dankeschöns: 784
Standard

Zitat:
Zitat von rainerzufall Beitrag anzeigen
ich habe im club nach dem fahrdienst gefragt, weil ich diesen morgen nutzen werde.
jeweils 20 euro pro strecke kommen eher hin.
Dann hat der Kollege aus der Schweiz halt Glück gehabt... (den kenn ich persönlich und Schweizer lügen nicht...).

20 Euro pro Strecke ist auch ganz sicher ein guter Kurs

Y.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 11.12.2009, 13:03
Benutzerbild von Pommes
Pommes Pommes ist offline
Bin dann mal weg ...
 
Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 361
Dankeschöns: 4433
Beitrag Ein perfekter Abend in der psr (Nadja)

Es fing alles kurz nach Feierabend auf dem Weg nach Hause auf der Autobahn an.
Hmm irgendwie hab ich Bock auf . Also mal kurz die Lage sondiert wo ich hin könnte. Unteranderem dachte ich an: TL, cat, Lena, psr ... hab dann beschlossen in die psr zu fahren. Gegen kurz vor 16 Uhr traf ich dann auf dem recht vollen Parkplatz ein. Hab aber noch ne Lücke oben gefunden. Und traf zusammen mit Ina am Empfang auf Marion sie erkannte mich auch gleich.

Unten in der Umkleide traf ich dann auf ein wahrhaft geworden Traum an Frau.
Sie machte sich gerade am Spiel zurecht. Später sollte ich dann auch noch erfahren wer sie ist. Ich mußte dann kurz nochmal hoch Bademantel tauschen gehen. Und kam dann wieder runter zwecks umziehen und dann ab unter die Dusche. Das Verhältnis Eisbären - Frauen war noch ausgeglichen das sollte sich später dann noch etwas verlagern.

Kurz runter Haare trocken machen da saßen zwei nette Mädels. Aber die Sprache die sie sprachen verstand ich so garnicht. Das ist dann eher ein NoGo für mich. Also hoch an die Bar und erstmal sich umgeschaut und lecker Cola getrunken. Da viel mir an der Bar mir gegenüber wieder das Mädel von vorhin aus der Umkleide auf. Hmm die kenne ich doch vom letzten Besuch in der psr. Das Wird doch nicht etwa die Sagenumwogene Nadja sein ???
Nach rund 15 Min. verschwand sie ... und ich sprach Marion an ob das gerade eben die da saß Nadja war ? Ja sie war es . Klasse der Abend ist gerettet dachte ich mir. Aber erstmal stand für mich noch ein Sauna-Besuch aufn Plan nach einigen Gläsern Cola ging es dann mit nem großen Handtuch im Schlepp raus zur Sauna. Am Schwimmbecken lag dort dann Nadja. Hmm ob die da gleich noch liegt wenn ich wieder komme ? ja das tat sie, aber der Wellnessplan sagte erstmal noch duschen und ab in den Whirlpool. Ich dachte mir schon im Whirlpool wenn ich dannach aus der Dusche komme ist Nadja verschwunden. Und so kam es dann auch Mist verdammter. Ich streifte durch den Club, aber nirgends war sie zu finden. Also Zeit überbrücken ab an die Bar und nach ner Zeit nochmal Sauna und Whirlpool. Dann erblickte ich auch das erste bekannte Eisbärengesicht. (Gruß an Harry67 ausm Rheinforum) Wir hatten uns dann für ein gemeinsames Essen in 1/2 Stunde verabredet. Ob das gut geht dachte ich mir noch dabei ... aber was soll denn dazwischen kommen.

An der Bar dann standen neben mir eine Gruppe Eisbären und mit dabei Nadja die Wortbrocken die ich aufschnappte. Machten mir nicht gerade Mut das es noch was wird mit mir und Nadja. Aber dann kam der Ruf Gast XX und XX Essen ... sie versuchten noch Nadja davon zu überzeugen mit zu gehen. Aber sie blieb standhaft und verblieb an der Bar. Blickkontakt hatte ich vorher ja schon aufgebaut und so kam man recht schnell ins Gespräch.
Sie rauchte noch genüsslich eine Zigarette und schnappte sich dann den Zimmerschlüssel 13.

Sie gefiel mir von ihrem Outfit (schwarzer BH + verdamt kurze Jeans und darunter schwarzer Slip) so gut das ich darum bat das sie das Outfit anbehält. Also ab aufs Bett da fing sie gleich mit Kuscheln ... ZK ... und eine Hand wanderte auch gleich nach unten. Sie saugte dann an den Brustwarzen und wanderte weiter nach unten. Auch EL machte sie fantastisch. Ich verspürte das was schon andere vorher über sie berichtet haben. Das man recht fix kommen tut. Es war aber verdammt Geil auch wenn es nicht mal 7 min. gedauert hat bis ich ihr die volle Ladung in den Mund gespritzt hab. Sie hat gewartet bis wirklich alles raus war und hat es dann erst entsorgt. Danach dann noch etwas kuscheln und sie machte sich dann auch noch nackig damit sie nackt bewundern dürfte.

Die halbe Stunde verging und es wurde noch ein zweiter Versuch unternommen zwecks erneutes abspritzen. Aber das war in der kürze der Zeit für mich nicht mehr machbar. Glücklich und zufrieden verließen wir dann gemeinsam das Zimmer 13 und im Restaurante traf ich dann auf Harry und noch einem weiteren sehr netten Eisbären.

Gespeist wurde natürlich auch. Auf besonderm Wunsch einer anwesenden Frau jedoch mal keine Pommes. Ich probierte eine Portion Spätzle und die war so lecker. Das es am Ende ganze 4 Portionen waren die ich zu mir nahm.

In der Umkleide traf ich dann noch auf ein lecker Mädel. Nach eigener Ausage ist sie die beste Freundin von Ina. Nach ihrem Namen hab ich leider nicht gefragt. Kurzer Steckbrief: recht jung schätze so um die 20, deutsche, kurze dunkelblonde Haare, schlank, hatte ein Raubtier-Muster Bikini öfters an.
Kurz etwas mit ihr und den zwei anwesenden Eisbären unterhalten und dann gen Heimat gefahren.

Ein Klasse Abend war das wieder in der psr.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 12.12.2009, 01:26
rainerzufall rainerzufall ist offline
ausgeschieden
 
Registriert seit: 19.11.2009
Ort: Rhein-sieg-Kreis
Beiträge: 385
Dankeschöns: 533
Daumen hoch PSR fahrdienst

heute war ich ohne kfz in der firma. wg weihnachtsfeier.
wie jedes jahr wurde ich vom betrietsrat motiviert, nicht lange dazubleiben.
also um 20:00 die psr angerufen ,die adresse und handy nr. zum rückruf angesagt,
der rückruf kam sofort und mir wurde die abholung zugesichert.
eine halbe stunde später war das auto in engelskirchen und fuhr mich zur psr.

um kurz nach eins die rückfahrt bestellt. nach troisdorf. 30 euro bezahlt und zufrieden um 1.45 uhr zuhause angekommen.
der arme kerl hat nunmal nicht mein auto und somit keine chance um 2.00 uhr zurück zu sein.
also wer, wie ein hamburger geheimagent, fragen zur anfahrt hat, vielleicht wird hier geholfen.

ich jedenfalls bin mehr als zufrieden und möchte mich bei der psr für den heutigen abend bedanken-
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 15.12.2009, 13:03
Benutzerbild von Schmutzfink
Schmutzfink Schmutzfink ist offline
Freier Cafetrinker
 
Registriert seit: 15.12.2009
Beiträge: 53
Dankeschöns: 51
Standard

Da ich heute neu hier bin muss ich doch mal einen Bericht verfassen.

Nach 3-monatiger Pay6-Pause hat es mich letzten Sonntag dann endlich mal wieder in die Residenz getrieben. Ich hatte schon die Vision das mich dort niemand mehr kennt und ich endlich mal eine Hausführung bekomme. Der Plan wär auch fast aufgegangen aber zufälligerweise traf unmittelbar vor mir Marion ein und schon war mein "Ichbinzumerstenmalhier"-Entree nicht mehr durchführbar.

Ich konnte mich auch an alle Abläufe erinnern (hab ja im Sommer oft genug geübt), und nach der Duschung gings obligatorisch zum Kaffee an die Theke. Fast alle anwesenden Damen waren mir tatsächlich unbekannt, ein Vorteil der hohen Fluktuation. Ich wollte mich gerade mit einem Kaltgetränk Richtung Wohnzimmer aufmachen um dort ein wenig die Lage zu sondieren, da sprach mich eine hübsche blonde Dame an und stellte sich als Karina aus Polen vor. Normalerweise ist mir das viel zu früh für erste sexuelle Absichten, aber die lange Pause und ihr attraktives Erscheinungsbild sprachen für ihre Gesellschaft und was dann folgen musste. Kaum hatten wir uns im Wohnzimmer gesetzt und ichmir gerade noch eine Zigarette angezündet, kuschelte sie sich an mich und berührte, welch Zufall, meinen kleinen Fink. Da der dieses auch einige Zeit nicht mehr erlebt hatte, erhob er sich und verriet unsere Pläne. Es kam was kommen musste, Blut im Penis fehlt im Hirn und so konnte ich weder Karinas "Schatzi" (ich hasse es) unterbinden noch die Schlüsselfrage auf später verschieben. Egal ich war ja zum Poppen da also los. Ich hatte gerade noch genug Blut im Hirn um die motorischen Fähigkeiten - hinter ihr her zum Zimmer zu schlurfen - aufrecht zu erhalten.
Der Service war ok, aber nichts besonderes. Ein bischen knutschen, mit Zunge, blasen, lecken, ficken, blasen, ficken und händisch zum Abschluss gebracht, war völlig ok aber schreit nicht nach Wiederholung. Eine Nummer die ich nächste Woche wahrscheinlich schon komplett aus der Erinnerung gelöscht habe.
Aber der erste Druck war weg und die Zeit der Muse und um das Blut wieder an die richtigen Stellen zu bekommen war gekommen. Erfreulicherweise traf ich, kaum das ich wieder an der Theke angekommen war, einen netten Forumskollegen aus einem anderen rheinischen Forum, der ebenfalls gerade vom Druckausgleich kam und so konnten wir die Zeit mit themenorientierten Gesprächen kurzweilig gestalten. Btw so erfuhr ich auch von diesem Forum.
Ein wenig Saunieren, ein wenig rumfaulenzen und später traf ich an der Theke Pia, die ich schon von früheren Besuchen kannte. Pia ist fast unauffällig, klein, schüchtern aber sehr lieb und sehr hübsch, mit zwei ordentlichen Argumenten in Grösse C/D. Mit ihr kann ich sehr gut plaudern und so plauderten wir mindestens eine eher zwei Stunden an der Theke, rauchten einige Stangen Zigaretten und irgendwann kam dann auch mein Wunsch mal mit ihr aufs Zimmer zu gehen. Feinster GF6 mit allem PipaPo und vorallem ausgiebigsten Blasen, wobei nicht unerwähnt bleiben muss das Pia auch weiss das unterhalb der Eier die reizbaren Zonen nicht aufhören, herrlich. Dummerweise fehlte dem kleinen Fink die Standhaftigkeit in ihre wirklich enge Muschi eindringen zu können, so blieb es beim wechselseitigen Französisch, allerdings war ich der maulfaulere Franzose, mon dieu! Nichtsdestotrotz Pia immer wieder mal.
Leider bekam ich dann etwas nervige Kopfschmerzen und brach den Besuch der PSR ab, obwohl da noch ein Plan war. Aber egal, der nächste Termin steht schon so gut wie fest, dann gibt es sicher wieder was zu berichten.

Hier noch die Kurzdaten:

Karina, Ü20, blonde lange glatte Haare, ca. 1,75 cm gross, C-Cups, etwas mehr als schlank, Service ok = Clubstandart, für mich keine Wiederholungsgefahr.

Pia, Ende 20-Ü30, lange gelockte dunkelblone Haare, ca. 1,50 cm gross D-Cups, etwas mehr als schlank, Service gut GF6 mit Hingabe, durchaus Wiederholungsgefahr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
durbusch, küche, lohmar, parksauna, parksauna residenz, psr, resi, residenz, restaurant, wellness

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PSR: Clubbeschreibung, Rundgang und Bilderthema Macchiato Parksauna Residenz, Lohmar 6 16.12.2010 11:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de