freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 02.09.2009, 17:33
Benutzerbild von PSR-Sedcard
PSR-Sedcard PSR-Sedcard ist offline
Sedcard
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 59
Dankeschöns: 8
Standard PSR: Isabella, Ende 30, Polen

Isabella
Polen
KF 36,
B-Cups,
sehr groß gewachsen (ca. 1,75 m).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.05.2010, 23:09
Benutzerbild von Rivera
Rivera Rivera ist offline
Frühstücksrentner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Im P6-Bermudadreieck
Beiträge: 2.191
Dankeschöns: 42914
Standard Tops und Flops im Mai 2010 (Auszug)

Isabella

ergänzt ebenfalls seit einigen Wochen die ohnehin zahlreiche Polen-Fraktion. Sehr hübsch, lange glatte dunkle Haare, KF 36, B-Cups, sehr groß gewachsen (ca. 1,75 m).

Die ca. 25-jährige hinterließ einen guten Eindruck und konnte mit einem ebenso gekonnten wie geilen GF6-Programm punkten, wobei die nachfolgenden Standarddisziplinen kaum nachstanden. Im Service vielseitig und korrekt, im Grunde eher kuschelig. Ein sehr nettes Mädel, das zudem auch noch gut Deutsch spricht und sehr sympathisch rüberkommt. Kein Highlight, aber dennoch insbesondere für GF6 empfehlenswert.

Kurzübersicht Isabella

FO = Macht sie schon ziemlich gut
EL = Auch nicht von schlechten Eltern
Augenkontakt = Ja
ZK = Ja, sehr zärtlich
Lecken = Ja, lässt sich fallen und möchte genießen
GV = Reiter, Doggy und Missio
GF6 = Ja, ist eindeutig ihre bevorzugte Spielart
WF = Recht hoch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2010, 16:46
taurus65 taurus65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 292
Dankeschöns: 4684
Standard keine Angst vor großen Frauen

Nach dem ersten Zimmergang, ich war ziemlich platt, trottete ich durch die PSR.
Da sass sie nun, alleine, Isabella.
Ich mich zu ihr gesetzt, ihr gesagt, dass ich sie erstmal nur gerne ein wenig kennen lernen wolle.
Wir unterhielten uns recht gut uns sie kam sehr sympathisch rüber.
So 2 Stunden später verteiften wir das Gespräch auf einer Couch im Wellness Bereich.
Isabella kommt aus Polen, ca 175 groß + 13 cm Hacken ( ich daneben 169 mit Badelatschen) bestimmt ein Bild für die Götter.
Lange braune Haare, Augenfarbe blau grau, schlank, schöner PO, a cups mit schönen Brustwarzen und niedlichen Nippel, also keine Radkappen wie vom 54ger Chevvy.
Isabella war sehr verschmust aufm Sofa, genoß die Streicheeinheiten.
Erste Küsse wurden getauscht, schöne weiche Zippen, sehr zärtlich, also kein züngeln.
Dann wurde es Zeit auf Zimmer zu verschwinden.
Dort ging die zärtliche Küsserei weiter, gepaart mit Streicheleinheiten.
Sie genießt es wenn ihr Körper mit dem Mund und der Zunge verwöhnt wird und ihre Nippel reagieren in Sekundenbruchteilen ( hat Mann den Eindruck).
Dann kam ich bei ihren anderen Lippen an.
Schöne Muschi, lecker und suber und ein niedlicher kleiner Kitzler.
Sie genoß mein Zungenspiel, ließ mich gewähren, allerdings ohne fingern, ich musste langsam gegen das ansteigende Flüssigkeitsaufkommen ankämpfen und es war nicht nur meine Spucke.
Sie schien es wirklich zu geniessen, geiles Gefühl war das, doch dann erschrak ich mich.
Ich hörte und sah nichts mehr. Ich merkte erst dann, dass sich ihre Oberschenkel gegen meinen Kopf pressten und sie ihren Oberkörper aufgerichtet hatte.
Was da wohl passiert sein mag?
Sie bat um 2-3 Min Pause in der sich sich an mich kuschelte.
Dann küsseten wir uns wieder, man war ich nun geil, konnte es aber nicht lassen und mein Finger untersuchte die Außenbereiche des Feuchtbiotops, fanden den kleinen Knopf und schwupps kam die nächste Kuschelpause, innerliche Zufreidenheit machte sich breit.
Dann war ich dran, wurde mit wunderschönem FO belohnt, die Hände brauchte sie nur zum Abstützen und das Frau Zähne zum Essen und nicht unbedingt zum FO braucht, war ihr auch geläufig.
Es war kein stupides Rauf und runter, die Anhängsel wurden auch mit einbezogen und der Einsatz der Zunge war nicht nur beim Küssen gut.
Dann ließ ich gummieren und wir beendeten dies in der Missio.
Die verbleibenden 5 Min dieser schönen Stunde beendeten wir mit kuscheln.

Wdk faktor mind. 100 %

Hätte ich früher schon haben können, aber gut Ding will Weile haben, habe ein wenig Scheu vor den größeren Frauen verloren, muß wohl auch mal gedanklich die Schuhe von der erscheinenden Körpergröße abziehen. Lach.
Schön wenn man sich selber ein wenig durch den Kakao ziehen kann.

LG

Taurus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2010, 18:01
Benutzerbild von tillboy
tillboy tillboy ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 102
Dankeschöns: 721
Standard Isabella

War gestern in der Psr

Ich kann FK Kollege Rivera zu stimmen

Genau wie er Es beschrieben hat ist das Zimmer mit mir ab gelaufen

Hatte sie auch Mitte 20 geschätzt aber sie sagte mir wäre 34

Würde sie auch wiedr buchen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.11.2010, 16:25
Benutzerbild von Bärchen
Bärchen Bärchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2009
Beiträge: 779
Dankeschöns: 1789
Standard

Auszug aus diesem Bericht: Rollbraten Alarm in der PSR

Die folgende Zimmersession gestaltete sich in Kurzform wie folgt:

Act:
Name der DL: Isabella
Nationalität: Polen
Alter: 36
Größe: 1,75 m
Konfektion: 36
Körbchengröße: B – Cups, straff, mit sehr erregbaren Nippeln
Haarfarbe: schwarz, im Kleopatra Gedächtnis Look
Augenfarbe: blau
Rasur: blank
Haut: trotz Schwangerschaft, sehr straff und geschmeidig
Illusionsfaktor (Optik): nicht unbedingt ein Optik Schuß, jedoch für Freunde von Großen Frauen ein Must have

erhaltener Service: Gesamt

FO zärtlich, weich, nass, freihändig
EL siehe FO
Augenkontakt: ja
Lecken lässt sich fallen, recht authentisch und bekundet den Spaß an der Sache, Sympathie abhängig, inkl. tiefem Fingern, wird ordentlich nass
ZK zärtlich, keine Knutschorgien, jedoch absolut passend und dem Rahmen angepasst
GF6 klares JA

Dauer: 30 Minuten

Preis: 50.-[/QUOTE]
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.11.2010, 14:06
Benutzerbild von befke
befke befke ist offline
Der leckende Holländer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 66
Dankeschöns: 88
Standard

Isabella hat wohl früher als Agatha in Düsseldorf (Blue Note) gearbeitet.

Und jezt habe ich sie im PSR wiedergefunden.
Interessant: Samstag war ich zum Kennenlernen ins PSR gefahren. Ganz viele Leute vor Ort, Parkplatz fast voll. Nach dem Essen habe ich mich so mal 'rumgeschaut, und eine Dame hat mich zugelächelt. Etwas bekanntes gab es schon, eher vielleicht eine Art Bekanntschaft. Zwei stunden, Saunagänge und Getränke später treffen wir uns auf einer couch.

The rest is history.
Das hierüberstehendes habe ich eigentlich nichts Weiteres hinzu zu fügen.
Aber Mann kann sich auf A-cups einig werden. Grösser sind die echt nicht
__________________
One Life, Live it.
One wife , leave it!

B'dum tsch ®
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.11.2010, 20:06
Benutzerbild von moravia
moravia moravia ist offline
der Schüchterne
 
Registriert seit: 18.11.2009
Beiträge: 1.396
Dankeschöns: 26789
Standard Talentschmiede Blue Note

Zitat:
Zitat von befke Beitrag anzeigen
..... Isabella hat wohl früher als Agatha in Düsseldorf (Blue Note) gearbeitet .....Und jezt habe ich sie im PSR wiedergefunden .....
Ich sage doch schon immer "Qualität geht ihren Weg" - ich bin halt ein Vertreter der Ü30-Liga. Und wenn ich mich so recht zurückerinnere, dann habe ich doch rund acht Sessions mit bis zu 90 Minuten damals im Blue Note (könnte ich mir jetzt an ihrer neuen Wirkungsstätte gar nicht mehr leisten) mit ihr verbracht - ehe sie angeblich zunächst Richtung ACA angewandert sein soll. Nicht auszudenken, wenn Ewa, Anna oder Leonie auch noch dorthin abwandern würden. Dann werde ich zum Talentscout Blue Note bzw. Discovery Angel.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.12.2010, 04:11
Benutzerbild von bermuda3
bermuda3 bermuda3 ist offline
Papagallo
 
Registriert seit: 03.12.2009
Ort: im Dreieck verschwunden
Beiträge: 98
Dankeschöns: 221
Daumen hoch Wieder mal Polen - Ole

Good night folks,
hatte heute auch das Vergnügen Isabella kennenzulernen.

Viel will oder muß ich den Vorrednern nicht hinzufügen, sie ist eine Polin und das hat bisher bei mir immer bedeutet:
Polen = guter Sex

Sie wirkt ein wenig zurückhaltend und geheimnisvoll, aber wenn man einmal mit ihr zusammen sitzt, dann plaudert sie ganz munter und ist eine angenehme DL
War nach einem lockeren Vorabtalk mit ihr ne 1/2 Stunde aufn Zimmer und hatte GF6 von einer guten Sorte.
Schönes Geknutsche inkl. ZK, FO mit geringem Handeinsatz und ne schöne Schlittenfahrt in allen 3 klassischen Disziplienen
Da das Zimmer nen großen Spiegel an der Seite hatte konnte man immer wieder ihren schönen Augenaufschlag bewundern.

Das Einzige was mich ein wenig irritiert hat war ihr Kontrollblick auf meinen Phallus, hatte sie Angst das ich beim GV dat Gummi entferne oder geilt sie sich am Anblick eines Schwanzes in ihrer Muschi auf?
Ich werde die Wahrheit wohl erst bei einem Nachtest erfahren und sage bis dahin nur soviel, sie ist ne Polin und GF6 steht bei ihr auf dem Plan.

Frei nach dem Motto "Stille Wasser sind tief" kann ich sie in der PSR jedem GF6-Fan empfehlen.

Info am Rande:
Laut ihrer Aussage ist sie evtl. zwischen den Tagen (Christmas and Happy New Year) in der PSR

So long
bermuda3
der in der PSR in letzter Zeit mehr Spaß & Erlebnis hatte als im ACA!!
__________________
"Die Menschen kennen heute keine Distanz mehr. Man schläft ein paar Mal zusammen - schon wird nach dem Vornamen gefragt."
Dieter Nuhr
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.07.2014, 21:58
Benutzerbild von clark5000
clark5000 clark5000 ist offline
Clubfreund
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 241
Dankeschöns: 4992
Lächeln Isabella

Auszug aus dem Berichtethema vom 01.07.2014


Zitat:
Zitat von clark5000 Beitrag anzeigen

...............................

Später habe ich mich noch angenehm mit

Isabella

• Herkunft: Polen
• Alter: ca. 30 Jahre
• Größe: ca. 175 cm
• Haare: mittellange glatte rotbraune Haare


und einem weiteren Bekannten unterhalten. Sie kommt sehr angenehm und sehr nett rüber und sie kann sich munter mit einem unterhalten. Ich muss sagen das hat mir echt sehr gut gefallen . Von Ihr würde auch nie eine Anfrage wegen einem Zimmergang kommen. Das ist einfach nicht ihr Stil .
So nahm ich die Initiative in die Hand und ein Zimmergang wurde ausgemacht. Es wurde sich noch etwas unterhalten und dann haben wir den Zimmergang in die Tat umgesetzt .

Zuerst wurden im Stehen Küsse ausgetauscht . Küsse von polnischen Frauen sind immer sehr herzlich und innig . Später hatte Sie schön meinen Körper gestreichelt. Es war genial und hat mir gut gefallen. Ich habe Sie ebenfalls gestreichelt und ihre Nippel zeigten beim Lecken entsprechende Wirkung. Isabella ist eine tolle GF6 Lady. Später legte Isabella ein tolles Blaskonzert an den Tag. Hierbei wurden die Eier schön mit Leck- und Massageeinheiten behandelt . Das fand ich einfach genial. Danach habe ich Isabella schön an der Pussy behandelt . Dabei wurde Sie sehr feucht und führte bei mir zur gleichen Zeit ein variantenreiches Blaskonzert durch. Ich muss sagen es war richtig rattenscharf: eyecrazy:. Nach der Gummierung ging es in die Reiterstellung . Dort fing alles im Slowtempo an. Dabei wurden immer wieder zärtliche Zungenküsse ausgetauscht und ihre Nippel musste ich dabei auch öfters massieren. Die Variationsbreite des Reitens hat Isabella voll drauf. Später ging es in der Hockstellung und dort zeigte Sie ihr Temperament .
Ich muss sagen: Hier wurde aus der GF6 Maus eine Porno Lady .
Die Taktfrequenz war genial und so kamen wir auch sehr gut ins Schwitzen. Klar konnte ich bei so einem tollen Reiterlebnis nicht ewig inne halten und so wurde der Conti gut gefüllt .

Isabella hat alles vorzüglich gesäubert und nach einer weiteren netten Unterhaltung mit Knutsch- und Kuscheleinheiten habe ich mich dann noch auf dem Zimmer geduscht.

Fazit: Isabella immer wieder gerne!

...................

.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.09.2015, 18:19
Benutzerbild von moravia
moravia moravia ist offline
der Schüchterne
 
Registriert seit: 18.11.2009
Beiträge: 1.396
Dankeschöns: 26789
Standard

Auszug aus dem Berichtethema vom 25.09.2015

Zitat:
Zitat von moravia Beitrag anzeigen
......... die Sitzgruppe unmittelbar zur Bar war von drei slawischen Damen belegt - zwei davon zweifelsfrei polnischer Abstammung ....... mein Interesse galt nämlich der Polin, Izabella, die mir zuvor schon aufgefallen war, als sie sich ab und an durch den Saal bewegte. Wir kamen ins Gespräch und unterhielten uns zunächst ganz normal, als Izabella plötzlich meinte, dass sie mich kennen würde und ich sie auch.

Echt, hmm, ich konnte mich nicht so recht entsinnen, bis dass sie mich mit den Worten ".... ich bin Agata aus dem Blue Note ....." wachrüttelte. Nun, da lagen, wie sie selbst feststellte, viele Jahre dazwischen und vor allem eine ganz neue Frisur auf ihrer Seite. Klar erinnerte ich mich an Agata, daran, dass sie damals immer Rückenprobleme hatte ...... Agata verließ das Blue Note aber relativ früh, so in 2009/10 bzw. wir waren in unseren Anwesenheitszeiten wahrscheinlich auch nicht immer kompatibel (doch, es gibt auch zu uns beiden entsprechende Lektüre im Forum).

Natürlich auch mit Izabella die gesamte Retrospektive abspielen lassen. Wer kennt wen und wer ist noch aktiv ..... Die Zeit schritt unaufhörlich voran, obwohl ich schon kurz vor 12 Uhr vor Ort war. Ich machte mich für Izabella ein wenig hübsch und dann gab es auch mit ihr ein Revival wie zu alten Zeiten. Izabella ist nicht Ewa und das ist auch gut so. Aber gerade deshalb habe ich mich auf dieses unerwartete Wiedersehen gefreut (wie bereits schon zu Beginn angedeutet, habe ich nie im Forum zur PSR nachgelesen, und erst am Tag nach meinem Besuch erstmals wahrgenommen, dass Izabella schon in 2010 als ehemalige Agata aus dem Blue Note erwähnt wurde). Izabella ist ein anderer Typ Frau, und da bei grösseren Damen die Reizleitungen bekanntlich ein wenig länger sind, so war mir klar, dass der Lustbogen bei Izabella nicht ruckzuck erreicht wird. Dafür geniesst Izabella nicht nur den einen Moment, sondern auch den einen oder anderen weiteren Moment danach, was mir als passionierten Freund des cunnilingualen Verwöhnens ein herrliches Schauspiel bereitet und ich gleichzeitig darin den Dank an meinen Einsatz von Zunge, Lippen und ..... (wohlgemerkt, da verschwindet kein Finger, nicht mal nur ansatzweise, zwischen den Schamlippen).

Nachdem Izabella dann endlich wieder bei Sinnen war oder, wie sie es so schön auszudrücken pflegte, "... ich muss wieder auf die Erde kommen ....", wurde mir ihrerseits ein Verwöhnprogramm zuteil, dass mich unter ihr Winden und Japsen ließ. Im klassischen Reiter wechselten wir uns dann in der Aktion gegenseitig ab und ich genoss es bespielt zu werden, als auch selbst oberflächlich und in unterschiedlichen Tiefen und kreisenden Bewegungen Izabella nochmals so richtig kirre zu machen und von ihr gemacht zu werden. Ein himmlisches Vergnügen auf Erden ......
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de