villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #21  
Alt 12.08.2016, 23:09
sexlover sexlover ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 194
Dankeschöns: 1290
Standard

Nach längerer Schreibabstinenz nun wieder ein paar Zeilen von mir. Hatte richtig viel zu tun und bin gerade so zum gekommen...

War die letzten Wochen öfter mal in Aplerbeck. Melica war einige mal meine Auserwählte. Und ich muss sagen, dass sie eine Topfrau ist. Sie stellt sich super auf die Wünsche des Gastes ein. Fragt auch vorher. Und ich sag mal so: ich habe diverse Wünsche gehabt, ob Kuschelnummer oder Pornonummer. Ich bin jedesmal auf meine Kosten gekommen.

Sie ist auch sehr fair und achtet auf die Zeit. Keine Besch...versuche!

Witzigerweise verliere ich bei ihr völlig mein Zeitgefühl - denke einmal, oh Gott war das lange. Und dann war es bei einem Blich auf die Uhr schnell vorbei. Und umgekehrt.

Mal wieder eine deutsche Lady, die richtig Spaß am Sex hat, bzw. die Illusion davon extrem gut verkauft. Für mich ne klare Stammfrau. Schade, dass sie nur am Wochenende da ist. Am besten vorher anrufen!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.08.2016, 16:48
Doc_flush Doc_flush ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.06.2011
Beiträge: 58
Dankeschöns: 1585
Daumen hoch Deutsche Hammerfrauen: Melica (blond) + Sarah (schwarz)

Melica ist dort stetig seit jeher eine sichere Bank dort! Ihre Wandlungsfähigkeit -auch im Bezug auf die Performanz- ist der Wahnsinn. Sie kann alle Spielarten perfekt bedienen, ohne dass man großartig was sagt. Von "schüchtern wie ein Schulmädchen" über GF6 bis hin zur Volldrecksau hat Sie bei mir schon jeden Wunsch bedient. Sie ist ein Profi, der jede Illusion sehr gut verkaufen kann und obendrein ist sie nicht dumm und eine gute Gesprächsparnterin - ein Traum!

In der gleichen Liga spielt auch Sarah. Bislang sah ich die Beiden meist im Doppel; muß wohl dann immer wochenends gewesen sein.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.09.2016, 12:32
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist offline
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 219
Dankeschöns: 11277
Standard

Auszug meines letzten Abenteuers mit MELICA am 31,8.2016

Zitat:
Zitat von snoopies Beitrag anzeigen

Und wer öffnet, mit nichts als einem schwarzen Body auf den Luxuskurven???
MELICA
…mir fiel die Kinnlade runter, das an einem Montag??? Ohne Lottoschein ein Hauptgewinn???

....

Mit Küsschen wurde ich empfangen, etwas Small Talk, und ab zum Duschen. Der Tag war gerettet, nun konnte nichts mehr schiefgehen….

Wieder an der Theke bei Melica angekommen, begann eine verbale Neckerei wie nur sie es kann.
Charmant und unwiderstehlich.

.....

Die Neckerei an der Theke war unwiderstehlich, schnell saßen wir auf der Couch, ein wenig Warm-Up und dann aufs Zimmer. Ging gar nicht anders…
Zumal sie zwischenzeitlich ihr Höschen verloren hatte und Woodstock unbedingt zu Lucy wollte.
Diesmal wollte sie mir die Programmgestaltung überlassen, also begann ich erstmal nachzusehen, ob ihr „neuer“ Vorbau die ersten Tests gut überstanden hatte. Ja, hatte er, und wie, anknabbern entlockt den ein oder anderen wohligen Ton…
Die Erkundung ging weiter Richtung Lucy, das war schon eher was für Mamas Tochter…
Mit der Zunge trällerte ich auf Lucy, sie dirigierte dann doch meine Finger hinzu, es macht mich immer wieder total an, sie so auf Touren zu bringen.
Die Revanche kam auch prompt, Woodstock wurde umzüngelt wie lange nicht mehr, Speichel floss und sie rotzte ihn nass, alles wurde auf seine Vollständigkeit und Geschmacksechtheit überprüft.
Wir hatten uns ja schließlich lange nicht gesehen. Aber Woodstock war so geladen, die Peanuts kochten bei diesem Blaskonzert erster Referenz und Güte, ich bat um den Conti…
Aufgesattelt, die Füße an meinen Knien eingehakt, ging der Ritt los, wild und heftig, so wie sie es perfekt beherrscht, dabei hatte ich fast immer ihre neue Investition in Händen…HAMMER
Das ganze steigerte sich in einen Rausch für mich, so intensiv war der Ritt, das ich nicht mehr an mich halten konnte und alles abfeuerte… so geil war die Reibung in ihrer Lucy.
Es war dabei fast eine Punktlandung bei 27 Minuten, eigentlich gar nicht meine Zeit…neues Zeug halt. Beim Auskuscheln versuchte sie eine Wiederbelebung von Woodstock, aber das funktionierte nicht, was gewiss nicht an Melica lag. Es war mal wieder ein fantastisches Zimmer mit ihr. Gerne hätte ich erneut eine Runde mit ihr gestartet, aber Woodstock brauchte eine Pause.
Also haben wir das Zimmer beendet, 50430, alles perfekt wie immer.
Aber nächstes Mal gebe ich die Regie vorher an sie ab, sie weiß besser, wie sie mich um den Verstand bringt…

MELICA what else ???
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 03.09.2016, 17:43
Benutzerbild von Franz Meersdonk
Franz Meersdonk Franz Meersdonk ist offline
Auf ihn ist verlass!
 
Registriert seit: 30.03.2011
Ort: Auf dem Globus!
Beiträge: 11
Dankeschöns: 333
Daumen hoch Netter Nachmittag mit freundlicher Überraschung!

Da die nächste Tour auf sich warten lies, hatte ich ein Zeitfenster, welches mich am Dienstag nach Aplerbeck verschlug.
Freundlicher Empfang, im Vergleich zu früheren Zeiten allerdings Probleme mit dem Parken. Am Ende der Strasse war früher ein großer Parkplatz, welcher
mittlerweile abgesperrt wurde.
Naja, ein Block weiter war noch ein Parkplatz, wo ich meinen 1632 abstellen konnte.
Also rein, es war ziemlich heiß, aber im Club ließ es sich aushalten. Einen Balkon oben mit Blickschutz dient als Raucherbereich. Soweit alles bestens.
Unten gleich mal ein Getränk genommen, und welch Überraschung, zwei wohlbekannte, nein drei wohlbekannte Damen begrüßten mich, sie werkelten recht lange in einem Club im Westen der Stadt. Nun sind sie in den Osten der Stadt gezogen. Dina wurde auserkoren, um mir die Zeit zu vertreiben. Dina hat nichts verlernt, wie eh und je eine sehr angenehme Nummer und nachher wurde fair und korrekt abgerechnet. So kennen und "lieben" wir sie.
Nach einem Saunagang, (total bescheuert eigentlich bei dem heißen Wetter) wurde Melica getestet, und man kann nur bestätigen, eine "Top-Performerin",
gut, ich hatte sie auch recht hart rangenommen, aber auch hier können alle vier Sterne vergeben werden für Aussehen (geile Möpse), Performance, Sympathie und korrekte Abrechnung.
Nachher wurde noch eine Bockwurst verzehrt (nein nicht meine) , und nach gut drei Stunden verliess "Manni" den Club auch wieder, entsaftet, entschwitzt und zufrieden.

Fazit: WH-Faktor 100%.
__________________
Franz Meersdonk und Günter Willers,
sie fahren Terminfracht in alle Herren Länder.

Ihre Maschinen haben über 320 PS,
auf sie ist verlass!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 12.09.2016, 22:04
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 359
Dankeschöns: 9260
Standard

Aus meinem Club-Bericht:

Später komme ich ins Gespräch mit der blonden Melica (http://freiercafe.org/showthread.php?t=24370), deren akzentfreie Aussprache auf eine deutsche Herkunft hindeutet. Sie sprudelt vor Selbstbewusstsein, unterhält sich gerne, wirkt sympathisch und sieht noch dazu top aus. Beeindruckt von ihrem Charme geh ich mit ihr aufs Zimmer, in dem sie die Regie übernimmt. GF6 ist in ihrem Film nicht vorgesehen, Melica macht Porno! Sie drückt mir ihre B-Titties ins Gesicht, die getuned sind, sich aber gut anfühlen. Melica bläst kräftig an, spuckt auf meinen Schwanz, wichst ihn bis er hart ist, spuckt erneut und bläst die volle Länge. Es gibt wilde ZK, mein Finger geht in ihre feuchte Muschi, meine Zunge an ihre Klit. Sie reagiert erregt, mein Finger versinkt noch tiefer, whoa, da muss gleich was anderes von mir rein. Nach einem Hinweis auf nicht mehr ganz so viel Zeit verlänger ich auf 30 Min. Es folgt weiteres Gebläse, gekonnte freihändige Gummierung mit dem Mund und Verlochung. Um der nächsten Zeitansage zuvorzukommen, konzentrier ich mich aufs Abspritzen. Sie säubert, bietet mir eine Kippe an und steckt sich selbst eine an, sind schließlich noch 5 Minuten. Mist, an meinem Zeitmanagement muss ich noch arbeiten

Bei Melica gibt es keinen feinfühligen Kuschelservice, aber sie hat mich nachhaltig beeindruckt. Wiederholung vorgesehen, sofern meine Tagesform auf Porno eingestellt ist. Sie ist grundsätzlich am Wochenende anwesend, ihre Besuche unter der Woche sind die Ausnahme. Verabschiedung von ihr mit Hinweis, ich solle mich für den freien Eintritt am Sonntag eintragen. Wow, tolle Frau.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.10.2016, 20:21
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.114
Dankeschöns: 2492
Standard Aplerbeck: Melica

Auszug aus Berichtethema vom 06.10.16:

Zitat:
Zitat von gutelaune Beitrag anzeigen

... Für mich 2- 3 buchbare Optionen dabei. Eine Dame die ich mal bei Neby gesehen habe (glaube ich), eine blonde Dame war mal in Münster und in Castrop (blond, schlank, wenig Oberweite, Tattoo auf dem Rücken, sehr attraktiv (Name nicht bekannt) und eine die ich als Melica (ja, sie ist auch tätowiert) identifizierte. Da ich den Freitag Nachmittag über ausreichend Zeit verfügte wollte ich mir die Ruhe antun und zog mich nochmal zurück in die Sauna. Zwei Zimmer hatte ich mir vorgenommen. Mein Plan war Melica und die Dame mit dem Tattoo auf dem Rücken. Nachdem dem dritten Saunagang habe ich dann unten an der Theke Melica angesprochen und es folgte etwas smal Talk. Melica ist schon sehr attraktiv. Da ich nochmal an die frische Luft wollte (oben auf der Terrasse) verabredeten wir uns in 10 Minuten oben. So war es dann auch und wir betraten ein Zimmer. Die Zimmer sind normal bis gut ausgestattet, für mich etwas zu dunkel, aber ok. Melica kläte mich über ihren Service und Preise auf und sprach auch gleich auf Extras an, damit es hinterher keinen Stress gibt. Soweit sehr gut. Wir einigten uns auf 30 Minuten. Diese 30 Minuten haben richtig Spaß gemacht. Top Figur mir Piercing, super Oberweite (da wurde nachgeholfen!?).....blasen, Muschi lecken, fingern (erst einen Finger, den zweiten von mir nahm sie selbst in die Hand und steckte ihn rein, küssen mit Zunge war ok, dann Gummi drauf und sie setzte sich auf mich.......ich war so ziemlich angeflasht, so dass es nach kurzer Zeit um mich geschehen war. War eine gute Nummer und schreit nach Wiederholung. Dann werde ich aber zusehen, dass ich besser in Form bin, denn ich kann mir vorstellen, dass man mit Melica richtig Spaß haben kann. Es folgte eine sehr faire Abrechnung. Top!!!!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.11.2016, 18:48
PeterDrache PeterDrache ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2015
Beiträge: 81
Dankeschöns: 1279
Standard

Auszug von meinem Bericht am 6.11.
Zitat:
Zitat von PeterDrache Beitrag anzeigen
Melica ist schlank, aber hat ordentlich was zum anfassen, hat ein sehr hübsches und sympathisches Gesicht und schönes Lächeln, mir kommt es vor als hat sie dauernd ein dickes, fettes Grinsen im Gesicht, was sie aber auch ganz sympathisch macht. Anfangen tut das Zimmer mit dem einander anfassen und knutschen im Bett, wie ich es mag. Obwohl ich ihr nicht sag, dass ich ZK mag, fährt sie auch leicht ihre Zunge aus. Super. Es folgt ein Gebläse während ich nach ihrer Vulva griff. Beim Blasen greift Melica pornomäßig durch, als würde sie etwas aufsaugen. Ich bat sie dann zum 69 wechseln, während ich ihr Gebälse weiter genoss. Die Zeit wird knapp und wir beginnen das Ficken in der Reiterstellung. Dann wechseln in die Missio. Was mir gefällt ist wie Melica sich zur Seite rollt und mich hochzieht, sodass ich ihre Vagina während des Wechsels nicht verlassen musste. Tolle Aktion. Es wurde dann Zeit, dass ich zum Abschluss komme. Während ich sie missionierte und sie dabei küsste ließ ich es dann aus mir raus. perfekter geht es nicht. Nach einem minimalen Gespräch gehen wir runter.
Nach dieser Nummer war ich sehr happy, es gab nichts zu bereuen.
Auf dem Zimmer präsentiert sich Melica wie auch im Clubraum: gut gelaunt, übermotiviert und freundlich.
Entsprechend hat man das Gefühl, dass diese Dame nicht nicht Spaß an ihrer Arbeit hat.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27.11.2016, 19:42
Ho4 Ho4 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2015
Beiträge: 151
Dankeschöns: 3408
Standard

Aus dem Bericht vom 27.11.16:
Zitat:
Später dann erblickte ich die hier schon öfters beschriebene Melica. Ich hatte zwar Menika in Erinnerung, aber es muss sich um die gleiche Dame handeln. Ungefähr Ende 20, blond, deutsch, Piercing in der rechten Brust und oberhalb der Pussy, diverse Tattoes...
Nun, Melica/Menika ist eine richtig geile Sau. Auf dem Sofa gab es schon schöne feuchte Zungenküsse und ein schönes handliches Verwöhnprogramm der unteren Regionen. Angeblasen wird da anscheinend nicht.
Das Zimmer mit ihr war dann auch super. Ich musste sie teilweise bremsen, weil sie ist schon ne Wilde. Ist dann aber gut auf meine Wünsche eingegangen und hat was langsamer gemacht. Als Deutsche gibt es auch keinerlei Kommunikationsschwierig, was bei den ausländischen Dls schon teilweise ein Problem ist, wenn sie nichts verstehen können oder wollen.
Zuerst gab es schone Zungenküsse im Stehen. Schön den Arsch an mein bestes Stück gerieben und dann ein geiler Blowjob. Beim Fingern hat ihr einer nicht gereicht und si schob direkt den zweiten hinterher. Dabei war sie richtig feucht. So stelle ich mir eine naturgeile Dl vor. Dann noch richtig wild gefickt wobei sie sehr laut wurde. Abschuss ins Conti. Super befriedigt nach Hause. Eine klasse Frau.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.02.2017, 15:39
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.114
Dankeschöns: 2492
Standard Aplerbeck: Melica

Auszug aus Berichtethema vom 23.01.17:

Zitat:
Zitat von cyclist765 Beitrag anzeigen

... Später kam eine freche Blonde in den Laden. Ein paar böse Sprüche ausgetauscht und dann war sie weg. Hmmm, Mist. Ein langes Zimmer mit nem Eisbären und bei mir Kopfkino.
Ich erführ, dass sie Melica hieß.
Als sie wieder an die Bar kam gab ich mir Mühe und beichtete ihr mein Kopfkino. Was folgte war eine Stunde der besonderen Art. Melica ist 26 Jahre alt und hat ne tolle Figur mit gemachten mindestens C Bubis.
Ein Blumen Tattoo an der Seite.
Und Action...
Wir rekelten uns nackt auf der Matraze und ich durfte ihren tollen Körper im Spiegel dabei betrachten.
Blasen 1a bis ich sie etwas bremsen musste. Beim Lecken musste sie mich dann bremsen. Etwas knutschen und an Körpern rumspielen später ging es ans Poppen. Auch da ein Traum. Körper spüren und Melica geht toll mit. Außerdem hat sie Gefühl dafür wann es ans Finale geht und geht super mit. Ins Finale gingen wir dann gemeinsam.
Oder war es nur gespielt bei ihr?
Ach scheißegal. Es war großartig. Melica ist definitiv ein Goldstück unter den Liebesdamen.
Allein Dafür hat sich die Fahrt nach Dortmund gelohnt.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 03.02.2017, 16:06
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.114
Dankeschöns: 2492
Standard Aplerbeck: Melica

Auszug aus Berichtethema vom 29.01.17:

Zitat:
Zitat von STRTOM Beitrag anzeigen

Glücklich machte mich dafür dann Melica:

Melica
Deutsch
Mitte 20
Silicon C Cups (toll gemacht, sieht klasse aus)
Blond, lange Haare
Einige Tattoos & Piercings (aber alles sehr geschmackvoll)
Und ein ganz charmantes Lächeln…

Melica hatte es sich an der Theke bequem gemacht. Schon mehrfach warf Sie mir ein Lächeln zu, dem ich erst nur schwer und später gar nicht mehr widerstehen konnte.

So bat ich Sie dann zu mir aufs Sofa. Es dauerte nicht lang, da kuschelte Sie sich an, legte Ihre Beine über mich und ich genoß Ihre Nähe. So saßen wir bestimmt 15min und erzählten über alles mögliche, bevor ich erstmals Ihre weichen Lippen spüren durfte.

Als Sie kurz entschwand war auf dem Rückweg das Höschen verschwunden und der Blick auf die glitzernd gepiercte Lustgrotte war frei ;-). Somit waren die Alltagsthemen für ein Gespräch vergessen und es kam bereits auf dem Sofa zu innigen Küssen.

Auf meinen Wunsch hin ging es dann aufs Zimmer. Eine Spielwiese fast rundum von Spiegeln umgeben.

Bereits auf dem Sofa hatte Melica meine Vorlieben richtig erkannt. Zärtlicher GF6, Genuß und Illusion. Und genau das bot Sie in Perfektion.
Sie wurde klitschnass, wollte tief gefingert werden, dirigierte mich beim Cunnilingus in Positionen die Sie mochte. Immer wieder schob Sie meine(n) Finger mit Ihrer Hand noch tiefer in sich hinein.

Beim Blasen suchte Sie Blickkontakt. Immer wieder kniete sie mit durchgedrücktem Rücken so dass sich Ihre Schamlippen weit spreizten. Was für ein Anblick!

Körperküsse, Französisch, Ihre Brüste auf meinem Körper – ein wahres Feuerwerk welches sie dort in einer Stunde abbrannte.

Am Ende dann Verkehr in verschiedenen Positionen – zum Schluß stehend am Spiegel. Engumschlungen ausgekuschelt bevor es nach unten ging.

Auch an der Theke und beim rausgehen gab es von Melica noch einige innige Küsse.
Ich möchte keine Sekunde dieser Zeit mit Melica missen.

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:23 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de