Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 01.09.2016, 02:53
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist offline
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 6.307
Dankeschöns: 30369
Standard Freude 39: Jessy, 28, Bulgarien

Name: Jessy
Alter: 28
Herkunft: Türkisch Bulgarisch
Haarfarbe blond lang, meistens nach oben virtuos geflochten
KF 38 mit mittlerweile deutlichem Bauchansatz
Möpse: Referenz weich-Melonen, die etwas nach aussen schielen
Ca 75 D. Wenn sie schreitet, wippen sie wie Götterspeise auf einem Hochseefischerboot.
Haut: Hell samtweich
Tattoo: an der Wade
Vom Gesicht anders als alle Bulgarinnen die mir je begegnet sind. Bisserl Michelle Hunzicker für arme.
Größe: ca 170cm
Kommunikation: Sehr gutes Deutsch

Vorleben: Mindestens 5-6 Jahre Belami/Verena
Sitzplatz: Wechselnd

Geändert von albundy69 (01.09.2016 um 03:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.09.2016, 03:25
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist offline
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 6.307
Dankeschöns: 30369
Standard

Meine Verena-PN Partner werden es wissen. Weil über eine Dame, die ich mindestens 40 mal so ganz knapp nicht gebucht habe, keine verwertbaren Berichte existieren stand sie bisher auf ignore aus Vorsicht.
Dabei habe ich selbst schon einmal erwähnt, dass ich die Lady mit ihrem majestätischen Gang, dieser aufrechten stolzen Haltung, den eckig ausdrucksvollen Gesichtszügen und diesen überidischen Weichtitten sehr attraktiv finde.
Wie ich so meine Runden drehe sehe ich hinten an der Fin-Sauna nur zwei verlassene hochhackige Schuhe stehen. Hinter der Scheibe liegt eine Frau in der Sauna. Ich sehe nur ihre Titten, die leicht schweissbenetzt flach wie ein Pudding den man gerade aus der Tasse befreit hat, ihren Bewegungen anpasst und pulsiert.
Also begebe ich mich zu ihr und zwinge ihr ein typisches Powerfreier-Gespräch auf. So in der brilliant intelligenten Weise: Ich gehe ja an sich nie mit Nutten ficken, aber ich habe dich bestimmt schon 40 mal im Belami beinahe gebucht...usw. blah.
Jedenfalls erweist sie sich als sehr charmant und professionell gerdet und ich setzte mich eine Etage tiefer (Das ist in diesem Falle der Saunaboden) und sauge an ihren nassen Nippeln.
Weil mir dass dann doch ein wenig zu heiss wird und ich durch ihren süssen Schweissduft rattig werde bitte ich sie, den Zimmääääh-Schlüssel zu besorgen.

Wie begeben uns in Zimmer 1, wo seinerzeit glaube ich die Polnische Pornopatrizia gehaust hat.

Als sie es sich so vor meinen Augen bequem macht habe ich noch die Saunahitze intus und freue mich darauf, endlich mal diese leckeren Möpse abzugreifen. Gesagt, getan. Ich liege neben ihr und sudele mich in ihren Traummelonen. Da kommen Erinnerungen an meine Säuglingszeiten auf. Logisch: Mit dem Unterschied, dass damals wohl keinen Ständer hatte.

Küssen ist bei ihr korrekt aber sehr statisch. Es kommt keine Innigkeit auf.

Also begebe ich mich an ihre samtweiche Spalte. Diese ist quasi wie ihre Titten: Puddingweich, sehr lecker, dehnbar. Daran geile ich mich auf und sabbere erst mal unten herum.

Als ich fertig bin mit Sabbern entsteht eine peinliche Pause und wir spielen Pufficken auf Anweisung. Diese befolgt sie vorzüglich. Sie bläst, lässt sich in allen Lagen ficken, hat debei geschlossene Augen und schnurrt und stöhnt sanft.

Mitten im Blick immer diese wippenden Melonen, die man auch feste abgreifen kann. Es kütt wie kütt. In meinem Falle wegen der Möpse gar nicht sooo langweiligen Missionarstellung, bei der sie ne Menge Nehmerqualitäten aufweist (Nicht jede Mumu ist ein Schraubstock bei dem man schnellspritzt). Danach grosszügige Überschreitung der 20 Min ohne Aufpreis, sehr charmantes Gespräch und ab unter die Dusche.

Jessy ist eine sehr fair abrbeitende attraktive Lady mit Traumtitten und ermöglicht sinnvolle Konversationen. In jedem Laden würde ich sie als Tipp einem guten Freude empfehlen. Speziell für diese Location mit den alleseits deutlich höherem Freieranspruch fehlte mir eindeutig der Funken und der Tick Nähe, den Schmusegourmets brauchen, um so richtig rattig zu werden. Für Sportwemser, die mal so wirklich geile wallende Möpse fürs Kopfkino brauchen ist Jessy hingegen ein Traum.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2016, 18:15
br2016 br2016 ist gerade online
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 124
Dankeschöns: 2495
Standard

Aus meinem Clubbericht:

Zitat:
Zitat von br2016 Beitrag anzeigen
Bisschen sitzen, bisschen quatschen, knutschen und haide Zimmer.

ZK, blasen und ficken soweit alles ganz gut. Allerdings spult sie für meinen Geschmack zu viel Gestöhne und Dirty Talk ab. Je länger das Zimmer geht, umso weiter kippt die GF6-Illusion. Bei dem Gedanken verzieht sich dann auch das Blut wieder zurück in meinen Kopf. Mit einer Hand am weichgewordenen Schwanz und der anderen an ihrer Muschi klappts dann aber doch noch. Der Finger darf nicht ihre Muschi, also geht die Latte wieder rein zum Endspurt. An sich ist ihre Porno-Performance gut, aber eben nicht der Kuschelsex, auf den ich stehe.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.12.2016, 17:51
Benutzerbild von Ragnar Lodbrok
Ragnar Lodbrok Ragnar Lodbrok ist offline
Nordlicht
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 65
Dankeschöns: 1786
Standard

Also ich wieder ab in den Hauptraum und geschaut, was da so los ist.
Möglicherweise wäre eine DL mit einem rosa Strumpfhalter in Betracht gekommen, aber sie saß mehr oder weniger unbeweglich unter dem TV im Hauptraum, so dass ein Abchecken so nicht möglich war.
Somit dann mal ins Kino gewechselt und mir auf dem TV groß gefickte Arschlöcher angeschaut. Aber nicht lange, denn da kam ein Senior mit Begleitung, um eine Nummer im Kino zu beginnen.
Dann gesellte sich die DL mit dem Rosa Strumpfhalter in das Kino, um mit der agierenden DL verbal zu interagieren - also hauptsächlich das Gestöhne nachzumachen. Dabei hielt sie jedem Augenkontakt mit mir stand.
Schließlich lümmelte sie sich auf das Sofa und spreizt die Beine, um sich an der Muschi rumzuspielen. Das war jetzt dann doch zuviel für mich. Das merkte sie und kam dann mal zu meinem Sofa.
Sie stellte sich als Jessy heraus - beim näheren Ansehen doch ein Tacken älter als gedacht. Egal - geil ist geil.
Etwas auf dem Sofa rumgemacht, angeblasen und dann ab ins Zimmer.
Da breitete sich dann eine gewisse Professionalität und Abschlussorientierung breit. Ich wurde sofort in die Doggy "gebeten". Als ich einmal rausrutschte, wollte ich nur kurz mit dem Daumen checken, dass ich nicht im falschen Eingang lande, da kam sofort entsetzt "kein Finger!!!". Ja, Herzchen, das hatte ich schon vorher gemerkt, dass Du das nicht willst.
Da verließ mich dann doch die Lust, ich legte mich auf den Rücken und überließ es ihr, wie sie es zu Ende bringt. Sie hat sich für Wichsen entschieden - und dabei züngelte sie die ganze Zeit wie die Schlange Ka aus dem Dschungelbuch. Im Kino auf die Entfernung war es ja noch ganz nett - hier beim Wichsen (und zuvor beim Küssen) einfach nur doof.
Wir waren dann auch schnell fertig - 30 € waren noch zuviel.
Ein zweites Mal wird es nicht geben.
__________________
************************************************** ********************************************
"Die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und allem lautet... 42!"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de