Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 21.12.2016, 11:54
Benutzerbild von wilco1000
wilco1000 wilco1000 ist offline
Schmusebär
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: In der Dortmunder Umgebung
Beiträge: 301
Dankeschöns: 5521
Standard

Ich war gestern wieder im GP, hier meine Eindrücke zu den von mir gebuchten Mädels.

Als ich vor Mittag ankam, herrschte wie fast immer Mädelstechnisch fast tote Hose; Anita war zwar da, und wäre auch absolut eine Option für mich gewesen, aber ich war scharf auf was Neues.

Irgendwie sprach mich eine sehr kleine DL mit dunklen, relativ kurzen Haaren an, sie stellte sich mir als Vanessa aus (angeblich) Griechenland vor.

Wie die meisten DL war sie nicht nackisch, denn dann hätte ich sie garantiert nicht gebucht.

Dass sie nicht jung war, sah ich schon ihrem Gesicht an (ich denke, sie wird um die 32-35 Jahre alt sein), aber als sie sich dann im Zimmer entblößte, musste ich schon innerlich tief Luft holen: kleine, schrumplig schlaffe Brüste hingen da herab und auch die Bauchgegend sah ziemlich mitgenommen aus.

Ich möchte hier explizit nicht wieder eine Diskussion über die abfällige Beschreibung von DL lostreten, und in der Regel bin ich auch sehr tolerant, wass körperliche Mängel angeht, aber: ne, das hier ging gar nicht meiner völlig subjektiven Meinung nach.

Sie war ziemlich aufgeregt, fast hyperaktiv, ganz nett zwar aber so gar nicht meins.
Dabei war es technisch gesehen gar nicht schlecht, sie gab sich redlich Mühe mich zu stimulieren, aber es ging und ging einfach nicht.

Das war nix und ich brach das Ganze dann auch ab, sie war der optische Abturner schlechthin, sorry.

Ich brauchte auch lange Zeit um mich von diesem Erlebnis wieder zu erholen und fiel in eine Art Dämmerschlaf auf einem der Sofas.

GP untypisch gesellte sich ungefragt eine DL zu mir, die mich schon seit einiger Zeit immer wieder beobachtete und mich super süß anlächelte, mit der ich aber schon ein schlechtes Zimmer gemacht hatte: Shakira.

Sie sah diesmal aber auch verboten gut aus, ich murmelte irgendwas von wegen "Bin müde, vielleicht später..." aber sie ließ nicht locker, sondern kuschelte sich auf dem Sofa eng an mich und streichelte superzärtlich meinen Brustkorb und meinte nur "Kein Problem, wir machen langsam...".
Sie bedeckte mein Gesicht mit gehauchten Küssen, mein Wiederstand schwand zusehends und ich konnte meine Hände nicht mehr bei mir behalten. Als sie dann mit einem Finger über den Mund strich, hatte sie mich soweit: ich öffnete den Mund und fing an zu lecken und zu saugen.
Wohlgemerkt: wir befanden uns immer noch auf dem Sofa im Aufenthaltsbereich!

Sie lächelte und meinte nur "Jetzt Zimmer?". Ich dachte nur "Ach Scheisse, das letzte Zimmer mit ihr wahr echt nicht gut, aber jetzt einen Rückzieher?", also antwortete ich "Aber klar!"

Und was soll ich sagen, die Nummer auf dem Zimmer war wirklich schön. Es gab zwar immer noch keine vernünftigen ZK, aber es ging schon in die richtige Richtung; sie war mir sehr zugetan ud ihr supergepflegter, knackiger und seidenweicher Körper mit diesen strammen Brüsten war eine Wohltat nach der Nummer davor. Fingern ließ sie nicht zu, ich ließ mich also verwöhnen und genoß es sehr und so fiel es mir auch nicht schwer, meinen Druck loszuwerden.

Gegen Abend wurde es wie üblich wieder voller, nun waren etliche Optikschüsse anwesend und einen wollte ich unbedingt noch mitnehmen.

Ich entschied mich für Dunja (siehe Vorschreiber), 21, aus Rumänien: sie hat ein sehr attraktives Gesicht und einen Traumkörper: groß und schlank, lange Beine, sehr wohlgeformt und Titten, boah!
Aufgrund der Tatsache, wie sie auf meine Ansprache reagierte wusste ich schon, dass es keine große Liebe zwischen uns werden wird und richtig: keine Küsse (von ZK ganz zu schweigen), kein Gesichtanfassen.
Ihr FO war aber superschön, leider ein bischen kurz; bei meiner Revanche schaute sie erst nur desinterressiert in den Spiegel, wurde dann aber doch ziemlich feucht, sie schloß die Augen und fing an, leise zu stöhnen.
Ich wollte mich gerade richtig ins Zeug legen, da brach sie das Ganze ab, das ging ihr dann wohl doch zu weit.
Ich ließ sie dann aufsatteln und da zeigte sie, was sie draufhat.
So eng habe ich schon lange keine DL mehr erlebt. Sie brauchte sich auch nicht lange zu bewegen, denn nach kurzer Reiterei kam es ordentlich.

Letztendlich doch sehr zufrieden verließ ich den Club, ich komme garantiert wieder!
__________________

"Gestern noch standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter!"
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de