Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 07.05.2015, 15:46
Benutzerbild von Chris32
Chris32 Chris32 ist gerade online
Clubbesucher
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 544
Dankeschöns: 3395
Standard

Kann ich alles bestätigen. Auch bei mir hat sie vor ein paar Tagen ein Fisherman's eingeworfen. Und dann ging´s los mit blasen. Hat sich Hammer angefühlt. Ist wohl ihre Masche.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.06.2015, 20:34
Benutzerbild von KaosSon
KaosSon KaosSon ist offline
Geiler Bock
 
Registriert seit: 29.07.2014
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 135
Dankeschöns: 1111
Standard

Bei meiner Premiere heute in der Arabella bin ich auch bei Sabrina gelandet.
Alter gibt sie mit 35 an und hat 2 Kinder.
Dafür hat sie aber einen geilen Body und der Service hat heute auch gestimmt , eine Wiederholung wird es bestimmt geben.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.07.2015, 17:14
Geniesser65 Geniesser65 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 454
Dankeschöns: 1422
Standard Heute in der Arabella...

Seit einigen Wochen gehe ich wieder regelmässig in den Lusttempel in der Lohrheidestrasse, direkt beim altehrwürdigen Stadion der SG Wattenscheid 09. Wäre ich Fan des VFL Bochum, hätte ich jetzt wohl Bochum 6 sagen müssen. Da sind wir beim Thema: 6!
Erst verspeiste ich die 2 wohlschmeckenden M+M's. Wer das ist? Die Servicegranaten Michelle und Maria. Ich will jetzt keinen hier langweilen mit dem 147. positiven Bericht dieser Topmädels, deshalb gleich zu meiner persönlichen Neuentdeckung Sabrina, die ich auch gleich dem Geniesser65-Stresstest unterzog. Was das ist? Mein 3. Zimmer! Den bestanden bisher nur die legendäre, aber leider verschollende Susi (ex-Verena u. -Arabella) und die bis Ende August urlaubende Grimme-Kristina. In meine persönliche Hall of Fame zieht sie mit Pauken und Trompeten ein! Leute, die ist ein Vollkracher in jedem Bereich des P6.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.02.2016, 18:56
kalle56 kalle56 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2009
Beiträge: 194
Dankeschöns: 3998
Daumen hoch Sabrina: Wellness-Sex

Die Tür wird mir mit herzlichem "Herein" und fröhlichem Lächeln geöffnet. "Jau, die käme schon mal in Frage". Und obwohl auch mein persönlicher Optik-Schwarm Alexandra brav auf der Couch sitzt, sitze ich wenig später bei Sabrina. Überhaupt erwähle ich erstaunlich oft die "Türöffnerin", die hat beste Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen. Geht Euch das auch so?

Sabrina spricht für ihre 11 Monate in Germanien überraschend gut deutsch - hat sie alles von uns gelernt - und sieht klasse aus. Supernettes Gesicht, tolle Figur - schlank, mit genau an den richtigen Stellen was dran. Die tollen Titten mit den süßen Nippeln trotzen der Schwerkraft. Ich schätze ihr Alter auf 26 - weit daneben .

Auf der Couch überzeugt Sabrina nicht nur durch nette Konversation und gutes Aussehen, sondern auch durch ihre Blasfertigkeit. Ich staune, wie weit mein dicker Dödel in ihrem Mund mit den sinnlichen Lippen verschwindet, aber zum Glück kommt er wenig später wohlbehalten wieder raus.

Jetzt aber ab auf´s Zimmer. Dort geht´s los mit einer anständigen Knutscherei mmit vielen Küssen - keine Eile ! - dann wird auf dem Weg ihrer Zunge nach unten mein Astralkörper auch noch ein wenig verwöhnt - und es folgt ein überaus sanftes, tiefes Gebläse. So geht Wellness!!!

Ich habe derweil ein Tittchen in der einen Hand, während die andere sich an ihrer Möse zu schaffen macht, bis schließlich ein Finger in ihr verschwunden ist.

Das geht eine ganze Zeit so, bis Sabrina schließlich fragt, ob ich auch ficken will (hätte ich beinahe vergessen - und los gehts - erst in der Missio, dann van achtern.

Das ist ähnlich entspannend wie vorher das Gebläse. Langsam, tief, Sabrina kommt mir entgegen, bewegt ihr Becken - der reine Genuß!

Leider komme ich dann auf die Idee, das Finale auf französisch zu erleben. Kein Problem natürlich, aber nun wird Sabrina merklich zielstrebiger, nimmt auch eine Hand zu Hilfe und ist auch nicht mehr ganz so sinnlich sensibel wie bisher. Aber das ist okay, denn als ich ihr schließlich meine Ladung in ihr süßes Mäulchen schieße , ist es auch Zeit, an der Theke Vollzug und Zufriedenheit zu melden.

Ich bin dermaßen fertig, dass ich mich - obwohl ich Zeit genug habe - nicht mehr zu einer weiteren Nummer aufraffen kann.

War schön, Sabrina!

Tschüss - und viel Spaß Euch allen,
Kalle
__________________
Ob blond, ob schwarz, ob braun, ich liebe (fast) alle Fraun
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.03.2016, 23:46
jan enschede jan enschede ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 38
Dankeschöns: 274
Standard

Damen sind meistens am besten als sie von Ferien zuruck kommen.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 02.04.2016, 12:42
Freund Freund ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2013
Beiträge: 330
Dankeschöns: 5040
Standard

Nachdem ich grad' im Klub angekommen war und mir den Fotos im Schaufenster zum ersten Mal angeguckt hatte, war es mir klar welche Dame ich dieses Mal als ersten Girl einladen wollte um Spagat auf dem Lolli zu machen.....

Die Sabrina!

Keine andere Dame gönnte ich die erste Ladung Penisfrischmilch!

Ich setzte mich dann auf einem Couch und wartete und wartete....

15 Minuten....
30 Minuten....
45 Minuten....
60 Minuten....

Ich fragte dann mal ein Mittstreiter ob er die Sabrina Heute überhaupt schon gesehen hatte. Es könnte ja genau wie in der Venus dem Fall sein, dass ein Foto hinter dem Schaufenster steht, aber das Girl überhaupt net anwesend ist.

"Ja, die ist hier". Und sonnst nix. Und der Typ guckte wieder stoisch vor sich mit den Gedanken auf Null. Diesselben Pufftypen sagen übrigens auch nix zu einem Girl wenn sie sich neben einer hinsetzen und das Girly dann mal wieder doof die Beine über den Beine des Freiers hinlegt und dann eigentlich nur komisch gelächelt wird ohne das irgendetwas zwischen beiden gesagt wird.

Immer peinlich zu sehen.

Ich wollte auch net wie ein Trottel die ganze Zeit warten auf diese Braut und die Bonny hatte die ganze Zeit schon Spaß gemacht und probiert mir einen runter zu holen.

Ich lief nach vorne um mir etwas trinken zu holen und da stand sie dann endlich vor das Schaufenster.... Beinchen halb gespreitzt, Popo ganz nach hinten zum geil machen der Bubis.

Ja, da war die Kleine dann endlich.....

Sabrina!

Meine Güte, sucht man im Duden das Wort "Knackarsch" auf, dann findet man neben der Erklärung ein Bild von Sabrina und ihrem Knackarsch!

Mehr ->

>Irgendwie dachte ich sofort an das Ex-AA Girl die wohl schon einige Zeit schon mit dem Job aufgehört hat....."Elena": http://www.freiercafe.com/showthread.php?t=26985

>Ich wußte gar nicht mehr wie diese Braut hieß und habe es sogar grad' in meine Notizen aufsuchen müssen. Ab und zu lese ich in meine Notizen Namen von einige Puppen die ich mal eine ganz lange weile her gepoppt habe und dann hab' ich keine Ahnung mehr wie die denn um Himmels Willen aussahen? Ich wird wohl langsam ein echter Opi.
Wie auch immer, meine Eier kochten....
Immerhin, hatte ich meine Ladung Eichelquark schon fast eine Stunde sicher gehalten in den Hodenbeutel für das "spezielle Girl" mit dem Knackarsch....

Sie blieb mit dem Popo nach hinten am Theke stehen und begann ganz! laut zu quatschen mit der Thekefrau. Da wurde manchmal ganz! laut gelachen....

Ich wollte net länger warten bis sie fertig war mit plaudern, denn ich sah andere Dreibeiner gucken wenn das Girl denn endlich mal im Wohnzimmer läufen würde, so dass sie das Girl ansprechen könnten.....

Mit meiner Coke in eine Hand stand ich dann auf einmal wie Harry Houdini hinter ihr und stützte mit der anderen Hand auf der Theke.

Ich fühlte am Schwanni, dass ihrem Popo lecker warm war.
Sicherlich wurde ihrem Popo von der Opi, mit wem sie gerade zurück vom Zimmer kam, vernascht bis er aufgewärmt war.....

"Hi, Sabrina.....", sagte ich mit den Knödeln noch immer fest gegen das warme Popo.

Sie drehte sich um, guckte mir an, lächelte und sagte dann.....

"Hi...."

Mehr ->


Blödes Puffgequatsch folgte....

Ich fragte dann etwas später genau wie der Pissfreier das nun einmal macht:

"Wie alt biste denn, Sabrina?" "34"
"Wow, 34???!!" "Wirklich??!!"
»Da haste wohl noch immer eine geile Schnauze (dachte ich, ohne es zu sagen). Ich kann da nur eine Note 1 geben, wenn eine Frau so selbtsicher ist, dass sie einfach bei der Wahrheit bleibt wenn mal wieder der Alterfrage von dem Pissfreier vorbei kommt.

»Da kann man wohl sehen, dass sie die Artikeln über die Vorteilen des Spermas auf dem Gesichthaut gut gelesen hat: http://www.glamour.de/liebe/sex-tipp...ndheitselixier Sie sieht junger aus wie ihr Alter. Ende 20 wurde ich schatzen.

» Das Girly (und vor allem ihrem Korper) sieht auf jeden Fall definitiv aus wie eine Bomba: Eine leckere MILF.

»Man kann eigentlich wohl sagen, dass sie das Girly ist die dort am besten aussieht (wenn sie am Tag des Besuches werkelt und die Bonny nicht dabei ist.).

»Das ihrem Topic, trotz (!) manchmal recht kurze und ziemlich wenig Rezensionen, fast 10.000 (!) Mal angesehen ist, sagt genug.
Da meine Eier schon mitlerweile fast anderthalb Stunde warteten bis sie endlich mal geleert werden konnten, hab' ich sie nach etwa 10 Minuten sofort die Einladung zum Bettchen gegeben.
Das machte ihr froh, denn das bedeutete das es Nuggets zu verdienen gäbe.

Für Pre-sales hatte ich kein Zeit mehr nach das verdammt lange warten.

Details:
>Aussehen, Gesicht (siehe Fotos).
>Solariumgebrauntes Hautlein (siehe Fotos).
>Etwa 1.63m (siehe Fotos).
>Fuffy Kilo (siehe Fotos).
>Festes Hardbody (siehe Fotos).
>Lange swatte Haare (siehe Fotos).
>Superknackarsch (siehe Fotos).
Es sollte einfach für Frauen mit nem Knackarsch im Geschäft verboten sein kein Sex im Popo zu erlauben! Leider dürfte ich den Stab nich im Anus einführen.

Kennzeichen (außer den Fotos):
>Ständig superlautes (fast übertrieben) lachen im Wohnzimmer. Wenn sie im Thekezimmer vorne ist, dann hört man sie noch hinten lachen lol. Irgendwie hat keiner darüber in ihrem Topic geschreiben. Komisch, denn sie lacht wirklich ganz! laut. Maya F39 lacht auch immer so fucking laut, aber der Ton bei der Maya ist höher.
>Das Girly ist stets am meisten gebucht wenn ich dort bin. Ich sehe sie eigentlich auch kaum früher als 30 Minuten aus dem Zimmer kommen. Keine Ahnung ob es dort in AA (auch?) eine Verpflichtung gibt indem man als Girl nicht früher als 30 Minuten mit den Kunden aus dem Zimmer kommen darf.

Bezahlte Zeit + Service.
>Tabulosen RTC Service: einwandfrei (RTC Standard+).
>Zungenküssen: einwandfrei (RTC Standard+, aber nicht genial: Genial machen es übrigens die wenigsten).
>GF6 oder PSE: was auch immer man bevorzugt. Alles kein Problem bei der Sabrina. Sabrina ist wie ein Chamäleon, die guckt mal im Bettchen was der Kunde gerne liebt, und richt sich demgemäß ein = Kennzeichen der Profinutte. Deswegen: niemals gemecker & niemals Stress beim poppen. Darf der generellen Kunde meiner Meinung nach auf jedenn Fall net erwarten.
>Sie hat mich gut ans schwitzen gekriegt.
>Augenkontakt während rutschi (sie auf dem Rücken und Beinchen gespreitzt um "ihm" locker flockig empfangen zu können): einwandfrei.
>Blowjob: einwandfrei (ziemlich Fleißig, das Girl). Als ich auf dem Bettrand saß, hat sie geil vor mich gehockt während sie ihre high heels noch immer trug. Hab' mich dann gleichzeitig vorübergebeugt um das Knackpopo zu kneten. Leider hat sie niemals etwas recht geiles mit das Präejakulat gemacht.Die sehnsuchtstropfen wurden warscheinlich subtil heruntergeschluckt wie ein braves Girly, aber ich hatte lieber gesehen, dass sie die pre-Ficksahne einige Male auf der Pimmelhelm gespuckt hätte.

Sie fragte stets ob "Alles Okay" war und ich hab' dann eigentlich nur: "Ja" gesagt und nach den Riemen gezeigt und leise und geil: "Hmmmm, weiter machen" gebrüllt.

Mehr ->


Ich wollte dann mal etwas besser diesen Popo vernaschen und bugsierte sie auf das Bettchen....

Ich massierte ihrem Anus und wixte mir selber dabei.....

Mehr ->


Das hat ihr dann wohl gefallen (traume ich dann mal). Als ich ihr Gesicht anguckte, sah es auf jeden Fall aus, dass sie es lecker fand.

Mehr ->


Gepoppt wurde dann in verschieden Stellungen.
Nicht Genial. Halt RTC Standard.

Negativ:
-"Bettelte" fast um der Ficksahne in das Mündchen empfängen zu dürfen, aber als ich sie dann die Ladung Penisfrischmilch ruhig im Mund gestifftet hatte (ich hatte es sogar angekündigt: "hiiiiiieeeeer kommt dein Honey, Beyyybbbiiii"), stand sie nachdem der Mund voll war sofort auf vom Bettchen und wurde mit superlauten und recht unerotischer lärm das ganze Herrencreme auf mehrere Zewa's ausgespuckt. Das hat sich dann einige Male wiederholt. Es hat mich irgendwie überrascht, dass sie offensichtlich nicht Fan ist von dem Geschmack des Bananensaft.

Sie hatte die Ausstrahlung + benehmen alsob die das Zeug runterschlucken würde genau wie eine Porno Weltmeisterin.

Nee, sie setzte sich danach wieder auf das Bettchen und lächelte mich ein wenig zu. Ich stand da nur und guckte sie an mit noch halb steifem Rohr.

Mehr ->


*After-sales im Zimmer: So la la.
*After-sales im Wohnzimmer: gab es überhaupt nicht.

Da kann man wohl nix machen....

Fazit:
+Profinutte.
+Chamäleon.
+Hund ohne Flöhe (außer der unbefriedigender Apotheose).

Leider führen diese Kennzeichen auch dazu, dass es schwierig ist eine liebevoller Nuti-Kunde Beziehung zu erschaffen. Immerhin: Jeder Pissfreier kriegt (sehr warscheinlich) den ziemlich "guten" RTC Standard Service von ihr ohne das es wirklich etwas persönlich wird im entweder Wohnzimmer oder Bettchen. Nähe und Zärtlichkeiten gab es in Bettchen nicht. Interesse für der Person hinter dem Freier gab es auch nicht. Strictly business (meiner Meinung nach) und das zeigte sich auch deutlich indem es nacher 0% after-sales gab im Wohnzimmer.

Resultat: RTC Standard+, mehr aber auch nicht.
Ich vorsehe nicht, dass dieses Girl mir in den Arme springt wie einige andere Mäuschen das manchmal machen. Eine Wiederholung wird es also wohl nicht bald geben.

Hat man -wie die meisten Puffbesucher- nur Interesse in 1 oder 2 anonyme Nummern und geht es euch nur ums Loch und besammung der Stute, dann ist die Sabrina eine klare Empfehlung.

Viel Spaß.

Geändert von Freund (03.04.2016 um 11:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.08.2016, 23:33
RambaZamba RambaZamba ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2011
Beiträge: 73
Dankeschöns: 299
Blinzeln

Ich hätte sie aber auch deutlich jünger geschätzt als Mitte 30.
Mein Zimmer mir ihr war prima. Sie küsste gut mit Zunge, hat richtig dicke volle Lippen. Das Blaskonzert ließ auch nicht viele Wünsche zurück. Sie spielt der mit ihren sexy Augen.
Zwei Stellungen hab ich nur geschafft, dann musste der Druck raus. Sicherlich eine Dame für eine Wiederholung.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.08.2016, 09:27
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 4.893
Dankeschöns: 2065
Standard Arabella: Sabrina

Auszug aus Berichtethema vom 28.08.16:

Zitat:
Zitat von mitanu Beitrag anzeigen

No.: 1 SABRINA

Ihre KF liegt zwar eine Nr. über meinem Ideal, aber wenn das Gesamtpaket stimmt...
Sie war noch bei der Beseitigung der Spuren des Vorzimmers, was mich aber keinesfalls abschreckte schon mal auf ihrem Sofa Platz zu nehmen. Was man hat, das hat man - oder so ähnlich...
Sie ist eine sehr humorvolle Ulknudel und wir hatten beim PST viel Spass auf dem Sofa. Eine sehr kommuni-kative Maus, welche auch gern mal ihre Kolleginnen und andere Gäste mit einbezieht. Sie ließ auch keine Hektik aufkommen und es gab kein Drängeln aufs Zimmer.

Die guten Vorzeichen des PST setzten sich in entsprechenden Aktionen im Zimmer um.
Küsse, ja richtig mit Zunge und Nässe, das gefiel mir und meinem Kollegen.
Vorsichtiges Befummeln ließ sie auch zu und dann begann ein genialer BJ.
Jederzeit wieder und ich mußte zusehen noch rechtzeitig die Kurve zu kriegen.

Als SABRINA das mitkriegte positionierte sie sich auf meinem Kollegen und fing, zum Glück gemütlich, an zu reiten.
Da ich die Position nicht so favorisiere, uns gedreht um sie bis zum Anschlag zu missionieren. Dies brachte mich in eine vorteilhafte Knutschposition, wo S. schön mitmachte. Da es ziemlich heiß war gemüt-lich bis zum gewaltigen Finale weitergefickt.

Zeitlich ziemlich eine Punktlandung - Grobreinigung durch S. und sie kam noch von allein für ein paar Minu-ten zum Nachkuscheln und etwas Blödsinn machen.

Nach den 2 Grottenzimmern der Vorwoche das totale Kontrastprogramm. Eine Wiederholung gern jederzeit wieder und +0,5 Sterne.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.12.2016, 19:48
kalle56 kalle56 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2009
Beiträge: 194
Dankeschöns: 3998
Daumen hoch Sabrina weiß, was Männer wünschen

Letzte Woche im Arabella:
Gerne will ich mich nochmal an dem formidablen Gebläse von Sarah erfreuen. Die ist laut Setcard auch anwesend, aber nirgendwo zu sehen. Also verziehe ich mich in den hinteren Raum und warte geduldig - und lasse mich von dem Geschehen um mich herum unterhalten.

Eine DL fällt besonders auf, wegen ihrer offenen und unkompliziert fröhlichen Art gepaart mit recht akzeptablen Deutschkenntnissen. Das ist Sabrina.

Sie meint zu mir: „Dich habe ich doch schon hier gesehen - im Sommer, oder“. Inzwischen weiß ich, es war im Februar. Meine Berichte hier sind für mich so eine Art Tagebuch.
Sabrina lockert die durch einen „Ehestreit“ etwas angespannte Lage auf - und überhaupt bin ich inzwischen sicher „mit der kannst Du nichts falsch machen“.

Nach 3 Cola und etwa 25 Minuten vergeblichen Wartens auf Sarah finde ich mich daher neben Sabrina wieder, erlebe hier eine nette, humorvolle Unterhaltung und eine erste Kostprobe ihrer Blasfertigkeit. Also: ab in intimere Gefilde.

Hier geht´s gleich gut los mit einer Knutschorgie im Stehen, begleitet von ersten Fingerübungen meinerseits. Dann lande ich auf dem Bett und Sabrina bringt sich in Arbeitsstellung, d.h. sie arbeitet sich züngelnd langsam herunter zu meinem dicken Freund, positioniert sich selbst dabei freundlicherweise so, dass ich sowohl ihre schönen Naturmöpse als auch ihr Muschi im Griff habe. So lässt es sich leben!

Das Gebläse von Sabrina hat wirklich Referenzstatus: vielseitig, tief, sabbernd. So wundert es mich nicht, dass schon viel zu bald die Säfte steigen.
Aber ganz ohne Poppen soll es nicht gehen, und so schwingt sich Sabrina über mich und zeigt, dass sie auch als Cowgirl eine gute Figur macht: Nach lockerem Einreiten beugt sie sich nach hinten in den Vierfüßler Stand, schwebt quasi mit ihrem Becken über mir, den Dicken in der Muschi, und bewegt sich äußerst raffiniert in alle Richtungen, dabei ihre Beckenmuskeln effektiv einsetzen. Herrlich!

Auch dieser Genuss kann nicht lange währen - ich koche schon. Und so bitte ich Sabrina um ein orales Finale. Wow!!!

Nachdem der Schuss ins Mündchen entsorgt ist, unterhalten wir uns noch ein wenig, und Sabrina berichtet voll Stolz, dass viele Kunden sie für die 2. oder 3. Nummer wählen, weil sie bei ihr auch noch zum Abschuss kommen, wenn´s nicht mehr ganz so easy klappt. Das glaube ich gerne.

Sabrina ist eine DL mit Berufsethos. Sie will durch Qualität überzeugen und ist stolz auf ihr Können. So ist´s recht!

Und auch ich komme gerne wieder.
__________________
Ob blond, ob schwarz, ob braun, ich liebe (fast) alle Fraun
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.12.2016, 13:30
Benutzerbild von Nutten-Norbert
Nutten-Norbert Nutten-Norbert ist offline
<-- Originalfoto
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 78
Dankeschöns: 1328
Daumen hoch Sabrina - Referenzklasse!!!

Mahlzeit,

es ist zwar schon einige Zeit her, aber einen Kurzbericht über

SABRINA
  • Herkunft: Rumänien
  • Alter: 36 Jahre
  • Haare: lang, glatt, schwarz bis Mitte Achterdeck
  • Augen: dunkel
  • KFG: ~ 38
  • Haut: hell
  • Oberweite: B, natur
  • Größe: ca. 1,60 m – 1,65 m
  • Sub: komplett rasiert
  • Sprachkenntnisse: deutsch, rumänisch
  • Kleidung: schwarze, hochhackige Schuhe
  • Besonderheit: Sehr hübsches Gesicht, lediglich zwei Tattoos seitlich am rechten Unterschenkel, keine Piercings oder sonstiges Gedöns
habe ich da auch noch nachzureichen.

Sabrina ist im Arabella meine absolute Nummer 1! Wenn ich mich mal dorthin verirre, dann buche ich sie meistens mehr als einmal. Sie ist supernett, versteht viel Spaß und in der Horizontalen ist Madame trotz ihrer 36 Jahre waaahnsinnig gelenkig.

Dazu lässt ihr Service keine Wünsche offen, es gibt richtige ZK, Ficken in allen Positionen und jede Menge Spaß.

Gebucht hatte ich das letzte Mal die kleine Hafenrundfahrt zu 30 Euro, also GVM, FM und Franze gegenseitig in der üblichen Arabella-Zeiteinheit von 25 Minuten, glaube ich...

Nach ein wenig Smalltalk auf der Couch ging es dann mit Sabrina in die Fickbutze.

In der Horizontalen legte ich mich zunächst einmal auf sie und es wurde richtig lange und intensiv geknutscht, das ist wirklich GF6 at its best!


Als ich sie dann noch ins Ohr biss und anschließend meine Zunge darin versenkte, da ging sie ab wie ein Zäpfchen, Madame ist also ziemlich kitzelig.

Nach der Knutscharie orderte ich unsere Protagonistin dann zum .

Ihr Gebläse war wirklich sehr gefühlvoll und schön tief, da gab es nichts zu meckern. Auf meinen speziellen Wunsch hin wurden mir auch schön die Glocken abgeleckt, was will man mehr?


Dafür revanchierte ich mich mit einer fachgerechten , wobei sie mir auch die Illusion vermittelte, dass sie ebenfalls Spaß daran hatte, ganz im Gegensatz zu dieser Lusche.

Vor dem nun anstehenden Finale erfolgte noch ein Positionswechsel in die . Dabei musste ich mich wirklich zusammenreißen, um nicht schon hierbei abzuspritzen, denn ich wollte Madame ja auch noch .

Ich gab ihr also Zeichen, dass ich nun soweit war und nach der Überprüfung des Contis auf korrekten Sitz lochte ich bei unserer Karpatenmaid in der Missionarsstellung ein. Zunächst fickte ich sie gaaanz langsam an, erhöhte allmählich meine Fickfrequenz und so währte es nicht lange, bis sich eine beträchtliche Menge meines heiligen Saftes in der Latexumhüllung wiederfand. Auch hierbei ließ Sabrina richtig ZK zu, da gab es keine Ausreden wie bei so einigen anderen ihrer Kolleginnen, die dann keine ZK mehr zulassen, da man sie ja zuvor geleckt hatte.

Nachdem sich mein Kreislauf von der Strapaze dann so allmählich erholt hatte, rollte ich mich von Madame ab, es folgte noch etwas AST und anschließend begab ich mich mit ihr ans Schließfach, um ihr den vereinbarten Obolus zzgl. einer Leistungszulage zu überreichen.

Mein Fazit: Wirklich ein fesches Flittchen , für mich ist Sabrina Referenzklasse. Neben einer tollen Optik bietet sie selbst für mich als low-budget-Ficker eine waaahnsinnige Fickperformance Sie fickt, als ob es kein Morgen gäbe, da wird nicht gezickt oder herumgemault, sie ist mit Leib und Seele bei der Sache.

Greetz
Nutten-Norbert

Geändert von Nutten-Norbert (28.12.2016 um 14:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de