Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #761  
Alt 27.12.2016, 23:09
JordanBelfort JordanBelfort ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2016
Beiträge: 57
Dankeschöns: 2320
Standard Weihnachtstrubel entflogen

Düsseldorf, kurz vor Weihnachten, alle Geschenke eingekauft, die Feiertage mit wenig Alternativprogramm stehen bevor, was also tun mit dem angebrochenen Nachmittag?
Nach langem Grübeln gelange ich zu der festen Überzeugung, dass mein Sperma über die Weihnachtsfeiertage flockig wird, wenn mir nicht vorher Erleichterung verschafft wird.
Wem sollte ich dieses drohende Problem besser anvertrauen können, als einer erfahrenen, professionellen Frau?
Von der Kö bis in den Düsseldorfer Süden ist es nicht so weit und der Plan steht.
Wie immer nett empfangen worden und nach dem Umziehen die Lage sondiert.
Wenigen Eisbären standen wenige CDL's gegenüber aber das tat der Stimmung keinen Abbruch.
Einige neue und durchaus attraktive Gesichter sowie altbekannte Frauen anwesend.
Nach einigen Gesprächen entschied ich mich für

Raja,

vormals Raluca und mit einigen Unterbrechungen schon länger im Dolce Vita.

Alter: Mitte 20
Rumänin
Ca 160 cm ohne Stelzen
Schwarze, lange, lockige Haare
Tatoos ja
KF 34-36
Titten B, Natur
Speziell für den Häuptling und weil es im offtopic diskutiert wurde: Aufputzmuschi, rasiert


Technische Disziplinen: Küssen, FO, Lecken, FM im Dreistellungskampf und Abschluss im Doggy

Künstlerischer Eindruck: Raja kennt mich und meine Vorlieben, es fällt ihr nicht schwer, mir meine Wünsche zu erfüllen zumal ich keine Hochzeitsnacht erwarte.

Aus diesem Grund war alles gut und eine Wiederholung wahrscheinlich.

Ende der Illusion: 50€/Zeiteinheit ohne Extras.

In der Entspannungsphase, kurz vor der Bewusstlosigkeit habe ich mich an dem diesmal ausgezeichneten Buffet gestärkt und danach den Club verlassen, da mir nun schon zum wiederholten Mal, die Chemie für eine weitere Buchung fehlte.
An diesem Punkt muss sich meine Logistik dringend verbessern....
__________________
Ich kann allem widerstehen- nur der Versuchung nicht

Geändert von JordanBelfort (28.12.2016 um 08:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #762  
Alt 04.01.2017, 17:51
holzpimmel holzpimmel ist offline
Splitter nackt bevorzugt
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 42
Dankeschöns: 1372
Standard Nachträglich Frohe Weihnachten oder mein Erstbesuch im DV

Dank eines glücklichen Zufalls besuchte ich das Dolce Vita am 22.12.2016 in der Zeit vom 17:30 Uhr bis 00:30 Uhr zum ersten Mal. Die Anreise mit eigenem PKW und Navi erfolgte problemlos, Parkplatz auf dem DV-Gelände in der ersten Reihe. Als Neuling geoutet, kurze und freundliche Einweisungen in Form von „unten sind Umkleiden und Duschen, oben die Lounge und Sauna“ erhalten. Im Nachhinein muss ich gestehen, mehr war auch nicht nötig, was für DV spricht denn verlaufen kann man sich eigentlich nicht. Erwartungsgemäß sehr wenig los um diese Uhrzeit bzw. Jahreszeit.

Umkleide und Duschen: größer wie 1,95m darf man nicht sein, sonst ist ein aufrechter Stand in der Umkleide unmöglich, schätze die Decke wurde zwecks Wärme- und/oder Schalldämmung abgehangen. Sonst sauberer Eindruck trotz Schimmelflecken im Bereich der Duschen. Damenumkleide ist auch im unteren Bereich, dadurch läuft man sich zwischendurch über den Weg und knüpft bei Bedarf erste Kontakte.

Hauptraum: modern, schöne Bar und sehr nette Bedienung. Hier wird man sogar gefragt, ob es eine Coke Zero sein darf, oder das Wasser mit Sprudel oder ohne, mit oder ohne Zitrone und ich weiß nicht was alles sonst noch. Von hier aus gelangt man ins Freie zum Pool und Sauna. Zu der Sauna muss ich sagen, schön heiß, aber man sieht die Hand vor Augen nicht. Stockdunkel da drin, abgesehen von einer wirklich kleinen LED-Lampe und sehr dezenten Außenbeleuchtung kein Licht vorhanden. Auf meine Nachfrage hin, wo sich der Lichtschalter befindet und wie ich diesen finde, erklärte mir die ED allen Ernstes, dass es ganz normal sei und es in der Sauna immer dunkel sein muss. Ich wollte weiß Gott nicht unter einem 500 Watt Strahler sitzen, sondern an sich nur die Sitzbänke erkennen und nicht ertasten müssen. Mein Eindruck wurde später von einem weiteren Kollegen bestätigt, der sich genauso über das fehlende Licht beklagte. Klasse fand ich das Raucherzelt, angenehm dezente Musik, wärmespendende Heizstrahler, Decken. Als Nichtraucher würde ich mich eigentlich nicht dahinsetzten, aber eine andere Not trieb mich dorthin, nämlich die fehlenden Ruhezonen bzw. Liegen wo man sich zurückziehen und entspannen kann. Das ist ein dicker Minuspunkt in meinen Augen.

Essen: ganz ehrlich, den Speiseraum hatte ich mir viel größer vorgestellt, wie übrigens den ganzen Club auch. Nun ja, Warmhaltebehälter standen aufgereiht und dazu gab es 3 oder vier kleine Tische mit entsprechender Bestuhlung. Habe mich auf die Pizza beschränkt, die war wirklich lecker aber leider schon kalt. Ich fragte beim Personal nach einer warmen Pizza, da auch nur noch ein letztes Stück da lag. Man erklärte mir, dass die Pizza alle sei und Aufwärmen könnten man sie auch nicht. Daraufhin habe schnell noch das letzte Stück kalter Pizza mit einer normalen Cola ohne Zitrone verspeist. Schlechter Beigeschmack blieb allerdings, nicht von der Pizza, diese war lecker, aber von der Tatsache, dass man in einem Premiumklub, bei einem Eintritt von teilweise 65€, mit ausgehender und dazu noch kalten Pizza konfrontiert wird.

Line-Up: irgendwie bin ich heute nur am Nörgeln, so auch bei den Damen. Mir ist schon klar, dass es so kurz vor Weihnachten und unter der Woche weniger los ist, aber für mein Empfinden war es heute schwach. Es wurde nicht viel animiert, es waren auch nicht viele Frauen da. Abgesehen davon, dass die von mir angesprochenen Ladys nicht geküsst haben, hat mich am meisten genervt, dass keine FO im Angebot hatte. Alle wollten nur gummiert blasen, und dafür war ich nicht bereit 50€ zu bezahlen. Die dunkelhäutige Schönheit Hope war zum FO bereit, allerdings nicht zum 30 min-Tarif, sondern ab 100€ für 1h geht’s bei Ihr los. Wollte schon aufgeben als ich meine nächste Gespielin erspähte:

Gebucht habe ich schließlich Eva (RUM), vorher in Oceans tätig, ganz gutes Deutsch, schöne Zähne, knackiger 34-er Gestell inkl. A-Cups, dunkle Haut mit einigen Tattoos. Vorher den Service abgesprochen, ZK und FO wurden bejaht, so ging es nach vorheriger Dusche ins Zimmer neben der Treppe nach unten.

Eva fing gut an, spielte mit Ihrem Körper, drehte sich um und rieb sich an mir und meinem steifen Pimmel. Nach ablegen des BH's und Slips legte sie sich auf den Bauch und ich durfte mich austoben. Habe ihren Arsch geknetet und lies meinen Pimmel über ihren Rücken und das Hinterteil gleiten. Soweit so gut. Ich legte mich zur Seite und bat ums FO. Feuchttuch wurde ausgegraben und eingesetzt. Eva hat gar nicht schlecht geblasen, relativ tief, spuckte allerdings mehrmals ins Tuch. Irgendwann durfte ich von hinten einlochen, fühlte sich auch nicht schlecht an und so tobte ich mich weiter aus. Stellungswechsel Missio und dann Löffelchen, soweit so gut. Nun merkte ich aber, das die Madam ungeduldig wurde, ich solle fertig machen. Es waren gerade mal 15 min um. Reiten wollte die Gute nicht und so versuchte ich stehend und Eva auf dem Bett kniend in Sie einzudringen. Hier spielte sie mir vor, dass es weh tut und brach den Akt ab. Der Pimmel verlor auch schlagartig an Steifheit und wurde schlapp. Wehtun wollte ich keinem. Ich lag auf dem Rücken und Eva wichste heftig meinen halb steifen Schwanz. So leicht wollte ich es ihr doch nicht machen und musste sie regelrecht auffordern zu blasen. Wichsen kann ich auch alleine. Widerwillig blies sie weiter und mit meiner Unterstützung kam es doch noch zum Happy End. Pfui, das war vielleicht anstrengend. Nach 25 min waren wir unten.

Habe anschließend noch zwei Saunagänge absolviert und herumgelungert. Wollte an sich noch eine zweite Nummer schieben, aber aus den zuvor genannten Gründen kam es nicht dazu.

Fazit: schöner und stylischer Klub, aber so lange das Service-Level der DL’s sich nicht ändert, werde ich wohl andere Locations bevorzugen.

Möge die Lust mit Euch sein

Euer Holzpimmel
Mit Zitat antworten
  #763  
Alt 14.01.2017, 09:08
acafan acafan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2015
Beiträge: 382
Dankeschöns: 6572
Standard Neue Jahr neues Glück ---happy happy top Zimmer

Gestern gegen 18 Uhr check in im DV . Frohes neues etc. an der Reception .
Grund meines Besuches , Kopf frei kriegen nach dreiwöchiger Pause und Zimmer machen mit der guten Hope .

Neues : neues Personal an der Theke u.a. die Kaya ja die , warum weshalb wieso keine Ahnung .

Für alle Fans von Jana ...sie ist wieder am Start , nette Gespräche mit ihr geführt ...aber alles andere ein anderes mal .

Gäste : sehr verhaltenes Publikum , sehr international und deutlich in der Unterzahl .

Mädels satt ohne Ende : ja richtig sie sind wieder zurück , viele bekannte Gesichter und viele neue Mädels . Da haben einige Mädels glatt ihre Freundinnen aus dem Urlaub mitgebracht .
Ein paar neue Teenymäuse , die ich glatt auf meine to do Liste setzen werde .

Manchmal erschien es mir auf einen männl. Gast kommen 4 - 5 Mädels . Daher Mädels satt . Geschuldet dem Wetter und das am folge Tag fette Party ist .

Nun zum Hauptthema : wartend auf Hope die wohl immer etwas später kommt gegen 20 21 Uhr , überbrückte ich die Zeit mit Sauna , Essen war schmackhaft ( Angebots Palette hielt sich aber leider in Grenzen , wie schön wäre etwas Dessert oder die eine oder andere Vorspeise , nur so als Anregung ) .

Na jedenfalls sitzend zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort an der Theke , kommt ein Mädel setzt sich hinter mich , ich dreh mich um ich dreh mich ein zweites mal um und schon war es um mich geschehen . Du bist neu hier sagte ich , ja war die Antwort . Heute ist mein dritter Tag hier und in diesem Job .

Darf ich vorstellen : Alisa 22 Jahre alt aus Bulgarien , braune glatte schulterlange Haare , B Cups , 165 Groß , Konf.34 , Körperbemalung bunt am rechten Unterarm , braune Rehaugen . Mädel von neben an ....Traumfrau was meinen Geschmack betrifft .
Trug einen schwarzen Spitzen Body .

Da Hope immer noch nicht Anwesend war und bevor Alisa eventuell mit jemand anders Zimmer macht ...ergriff ich die Möglichkeit und fragte sie ob wir gehen sollten . Beste Entscheidung ever die ich im DV gemacht habe .

Angekommen auf dem Zimmer packten wir uns aus und ließen uns auf dem Bett nieder . Sanfte Streicheleinheiten mit tiefen Blicken bis sich schließlich unsere Lippen berührten , oh ja es wurde geknutscht im French style ...bin immer noch buff .

Schnell wurde klar , das wird toll und da die Chemie auf beiden Seiten passte wurde es auch .

Blow , sanft und mit etwas Zuviel Handeinsatz aber mit des öfteren mit einem Augenaufschlag ihrerseits gepaart ( diese Rehaugen dieser Mund , diese Jugend , dieses Bild einer jungen Frau ) ...ihr merkt schon bin hin und weg .

Lecken war ein Hochgenuss und es schien ihr sehr gut zu gefallen , Fingern war bei mir erlaubt .

Gummi druff Start in der Reiterstellung , Missio , doggy seitlich und von hinten und class. doggy dazu permanente French kisses , schönes leichtes Stöhnen ihrerseits und fordernde Blicke .

Es musste kommen was kommen muss und leider auch das Ende unserer Zeit , wurde naoch etwas gekuschelt , gestreichelt und geküsst .

Glücklich und mega happy beendeten wir nach , leider nur nach 29 Minuten das Zimmer , es reichte auch für das erste mal , war fertig mit der Welt . Das Mädel brachte mich zum Schmelzen und der Faktor von Nähe war vorhanden als würde Feuer Eisen zum Schmelzen bringen . In der Hoffnung das sie dieses Level beibehalten wird , bzw. noch einen drauf legen kann und nicht auf 08/15 umstellt nach einiger Zeit ...bin ich jetzt schon am planen wann ich das nächste mal im DV aufschlagen soll .

Dieses Zimmer werde ich wohl so leicht nicht vergessen bzw. Sie getroffen zu haben ....ganz starke LKS Gefahr aber zum Glück machen wir uns nix vor ..nur solange der Rubel rollt .

Geduscht und wieder zurück im Hauptraum , unterhielten wir uns noch eine zeitlang über dies und das .

Hope war immer noch nicht da bzw. würde wohl auch nicht mehr kommen , wir hatten schon 22 : 30 .

Gegen 23 Uhr check out ......jo habe ich gut geschlafen diese Nacht .

Geändert von acafan (14.01.2017 um 16:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
arschficken, dolce vita, düsseldorf, fkk, party, reisholz, saunaclub, saunaclub düsseldorf, www.dolce-vita.com

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Letizia Dolce Vita dontheo Damenwanderung 0 19.02.2010 14:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de