Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #561  
Alt 18.12.2016, 01:13
Benutzerbild von Phallygula
Phallygula Phallygula ist offline
Notphall
 
Registriert seit: 26.05.2010
Ort: colonia
Beiträge: 462
Dankeschöns: 4514
Reden Sky am Freitag - Schnauze voll !

Hmmmm... Räusper ... Hallo ...

ja - ich lebe noch ... - und bin auch wieder mal in D - gefühlt schon wieder viel zu lange. Will ich über Thailand schreiben ? Vielleicht irgendwann mal - sicher nicht, solange die lovestory läuft.

In den Monaten hier darf ich nicht einrosten - und wo gibt es bessere Rostvorsorge als im Sky ? Ölwechsel ingegriffen ....

Langer Vorrede kurzer Sinn: Nach einer Stunde streetfighting - die Verkehrspolitiker in Köln würde ich liebend gern vierteilen - schaffte ich es, die Stadt zu verlassen, und eine halbe Stunde später empfing mich ein setup im Sky, welches mich staunen lies.

Da ich die letzten Male dort nur mit meiner dortigen CEF Vicky verbracht hatte, kam ich heute planlos - und hatte ein Luxusproblem - was mit dort nicht so oft passiert. Wow - mindesten 3 mal Beuteschema - für einen verwöhnten, überfickten Gourmet meines Alters eine fast schon überladene Festtafel.

Als da waren Nicole - dieser laszive Blick - diese Wespentaille .... grrrrr ....

und vom Hörensagen die momentan unsichtbare Amelie mit den

und dann - frisch entdeckt - Pamela - nette Figur - hübsches Gesicht - tolle Augen und ein Lächeln ....

Aber erst mal das Phally komm runter Gedeck - Kölsch, Kuchen und Zigarillo. Na und ?? Verstehe nicht, warum Lingh das immer lustig findet ....

Pamela,an dieser Stelle bereits genug beschrieben, gesellte sich zu mir. Diese Augen ... - erst etwas zurückhalten - aber dann - aus der Reserve gelockt - ein Knutschmonster

Nach innen zum Aufwärmen - tiefe Zungenküsse - klein Phally wurde lebendig und wollte Zimmmmmmaaaaaa !!!!

Der Spiegelsaal. Zärtliches tiefes Blasen im Knien - eine immer feuchter werdende fleischige Pussy - Küsse die immer fordender wurden - ich schob sie zurück auf's Bett - bereitwillig öffneten sich die Schenkel - meine Zunge umspielte die Schenkelinnenseiten und die langsam anschwellenden Schamlippen ohne auf den Punkt zu kommen - der mir immer deutlicher und heftiger angeboten wurde - endlich - herrlich diese mittlerweile fast bestenden Schamlippen einzusaugen - zu zutzeln und den kleinen harten Punkt in der Mitte zu reizen - einzusaugen - und leicht mit der Zungenspitze zu streicheln - kam sie oder nicht ? whatever - Red army conti und rein in die fleischige angeschwollene nasse Pussy - was für ein Anblick ... auch der doggy war nicht zu verachten, aber leichtes Buckeln und der Conti ließen das Gefühl dann doch schwinden, also runter mit dem Ding und in die 69 - mit so'ner geilen Pussy inne Fresse geht das dann aber auch sowas von gut ...

Puh. Buffet war gut wie immer, Zigärrchen, und ausgerechnet Pamela machte mich mit Amelie bekannt - hier auch hinreichend beschrieben. Geiles Deutschland Korsett, und überhaupt - und in dem Wissen, was meine Zunge erwarten würde - Danke Kollegen, bin halt n' alter Lassie ...

Irgendwie wusste ich, daß meine Pause noch nicht lang genug war, wusste aber auch, daß Amelie im richtigen Moment gebucht und mein Zeitfenster später ausgelaufen sei würde - also - zumal klein Phally durchaus schon wieder Interesse bekundete.

Amelie aus dem Korsett zu bekommen, ist nicht ganz einfach - aber dann - body ganz nach meinem Geschmack, mal keine Sillies - und diese Lippen ... nein , ich meine ... wow. Ich meine, die ganze Frau ist toll, blasen wie der Teufel, Knutschen bis der Arzt kommt - aber das Spielzeug .... Phally hatte die Schnauze buchstäblich voll und verlor sich im Leckrausch. Mann weiss ja gar nicht wo man anfangen soll, bei all den Leckereien. Traumhaft für den Liebhaber der gepflegten Pussy. Die Besitzerin dieses Jadegartens wusste das Lustwandeln meiner Zunge hör und fühlbar ebenfalls zu schätzen - und der Anblick dieser mir nach der Leckorgie anbotenen Pforte der Sinnlichkeiten war geradezu überwältigend ....

Es wäre ein Verbrechen gewesen, auf diesen Anblick beim Ficken zu verzichten - so landeten wir nach diversen optikbetonten Spielpositionen in der 69 - wo sie mich mit ihren Säften fast ersoff - waterboarding at its best - ich die Schnauze wieder richtig voll bekam - und dann lustvoll in ihr Sabbermäulchen abspritzte ....

Dann noch Massage angeboten, kuscheln vorgezogen - und leer und zufrieden den Spiegelsaal verlassen. Tolle Frau.

Mittlerweil war die Party in der Bar voll im Gange, wie ich heute lese, war Klassenteffen Lustig - Betty at its best - FK next kämpfte mit zu kleinen Tellern - FK at corner hatte Angst vor Betty - ne wat is dat schön. Leider lief mein Zeitfenster ab, zwei Kaffee - und bye bye bis bald - die Beiden will ich nochmal. Und Nicole ....

Und merke: Schnauze voll ist nicht immer schlecht. Zumindest nicht im SKY
__________________
wenn Du merkst, Du reitest einen toten Elefanten - steig ab.

Es grüßt Phallygula

Thailand Thailand Thailand Thailand ..... I love it
Mit Zitat antworten
  #562  
Alt 18.12.2016, 02:03
Benutzerbild von 1907
1907 1907 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2015
Beiträge: 294
Dankeschöns: 5776
Standard Und wieder da

Hallo zusammen,
es war mal wieder soweit, Klassentreffen der The Class of 2015.

Während die anderen bis zum späten Abend eintrudelten, war ich schon ab 14:30 fleißig. Die Geschichte ist schnell erzählt.
Angela zum ersten, Angela zum zweiten und Angela............

Ich habe wohl bei Angela das gefunden was ich gesucht habe. Mehr gibts da auch nicht mehr zu schreiben.

Die Frauen in großer Anzahl sahen wieder mal toll aus und ich könnte dort einziehen und sterben, so wohl fühl ich mich in Jörg und Linghs Sündentempel.
Gustav Ganz und ich hatten tolle Gespräche und warteten auf unsere Klassenkameraden in den Fickpausen.

Einen besonderen Gruß an den Kollegen Blondi. War toll dich kennengelernt zu haben. Hätte gerne noch unsere Unterhaltung fortgeführt, aber deine Pinkelpause war zulange um den Ruf meiner Sirene zu widerstehen.
Wenn du mal wieder hinfährst schreib doch eine PN, dann versuche ich auch zu erscheinen.

Nach dem alle Klassenkameraden da waren gabs wie immer tolle Gespräche. Leider mussten die Jungs später noch weiter. Ich kümmerte mich dann wieder um Angela.Ich weiß gar nicht wie ich ohne das Sky so alt werden konnte.
Danke Jungs für die tolle Zeit.

Danke auch an die Skycrew.

Wie sagte der Rosarote Panther immer,
"heute ist nicht alle Tage ich komm wieder keine Frage"

In diesem sinne bis denne
Euer 1907
Jaja Laotse/zi würde zu diesem Abend sagen
"Die Wiederkehr ist der Weg des Sinns. Die Sanftheit ist die Wirkung des Sinnes. Alle Dinge dieser Welt entstehen aus dem Sein. Das Sein entsteht aus dem Nichtsein".
Mit Zitat antworten
  #563  
Alt 23.12.2016, 19:19
Benutzerbild von Bodo001
Bodo001 Bodo001 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Hunsrück
Beiträge: 270
Dankeschöns: 3300
Cool Letztendlich doch im Sky gelandet

Hallo Freunde,

gestern (22.12) wollte ich unbedingt noch einmal die nächste Nähe einer Frau spüren.

Also verschob ich ein paar Termine und machte mich um 8 Uhr auf den Weg nach NRW.

Unterwegs befielen mich dann die Zweifel und Nöte eines Freiers :
Obwohl ich wusste, dass Lilly ihren freien Tag hatte, hatte ich vor, die GRIMME zu besuchen.

Da es aber auf der Autobahn langsamer als erwartet voran ging, änderte ich meinen Plan und dachte mir, das ANNABELLA hat auch noch mal meinen Besuch verdient.

Ach, so ein Ärger, da ist ja noch zu.

Na gut, dann ab ins LUDERLAND. Vielleicht gefällt es mir heute besser.

Kurz vor der Abfahrt dann der Meinungswechsel (da musst Du mit einer positiveren Grundeinstellung noch mal hin) und mich für's SKY entschieden.

Ach ja, mit solchen Problemen muss sich unser einer herumschlagen - furchtbar !

Im Sky um 11:25 aufgeschlagen.

Liebe Kollegen, leider kann ich Euch keine AWL bieten. Dafür bin ich nicht oft genug dort.

Zum 100. mal : Eintritt 35 Euro, erste Nummer 50 Euro, jede weitere 35 Euro.

LineUp (Anzahl) :
6 Damen, darunter allerdings auch Lingh und die Reinigungskraft.
LineUp (Typ) :
1 x mittelgroß, schwarz und mindestens KF 42, Haare dunkelbraun
1 x mittelgroß bis groß und fraulich (noch schlank), afrikanisch, schwarze lange Haare - Betty
1 x kleiner, schwarz, sehr schlank (für Sky-Verhältnisse), schwarze, aufgedrehte Haare
1 x mittelgroß, hellhäutig, schlank, lange Haare
1 x mittelgroß, noch schlank (KF 36-38, dunkle Haare
1 x Lingh
1 x Reinigungskraft

Verpflegung : Gulasch, Champignons in Sahnesoße, Frikadellen, Reis und Brötchen zum selbst belegen.

Ich ließ mir erst einmal von einer schlanken und hellhäutigen Latina mit langen Haaren und einer guten Figur einen Kaffee geben. Die wäre meine Wahl gewesen, wenn nicht Betty aufgetaucht und schneller gewesen wäre.
An alkoholfreien Getränken gibt es hier nur Kaffee, Cola und Wasser. Ich glaube, es gibt auch Bier, kenne mich hier mit den alkolischen Getränken aber nicht aus.

Sofort setzte sich eine dunkelhäutige Dame neben mich und fing an, mich zu befummeln.
Sie war aber überhaupt nicht mein Typ. Ich denke mal, so um die 35 Jahre, mit einem Bauchansatz, der verhinderte, eine Taille zu erahnen, zu flacher Hintern(für eine farbige Latina)
Eine DL muss nicht skinny sein, aber die eindeutig weiblichen (und festen) Formen sollen schon gegeben sein. Grenze für mich ist alles oberhalb von Julia (ehemals Grimme).

Also lehnte ich dankend ab und verzog mich mit meinem Kaffe in den Innenhof.
Dort konnte ich auch eine Zigarette rauchen, denn im Sky ist Rauchverbot. Das macht im Sommer gar nichts, wird im Winter aber zur Härteprüfung.

Ich war gerade fertig, als Betty in der Tür erschien.

Betty : negroider Typ, relativ groß (ca. 1,70 -1,75), lange Haare, kräftige, aber noch schlanke Figur.
Geiler Arsch, so wie man es erwartet, schöne große Tittten.
Nun ja, das war schon eher was für Bodo.
Wir gingen zur Theke, dort bestellte ich mir eine Cola, mit der ich mir den Mund rauchgeschmacksfrei machen konnte.

Dann ging die Knutscherei und das beidseidige Gefummel los.
Sie küsst wirklich sehr gut und intensiv; und das ist mit einer black beauty gleich noch mal geiler.
Noch ein kurzer Geschmackstest am kleinen Freund und eine Prüfung der Kompatibilität von Schwanz und Titten (beide Prüfungen bestanden) und ab ins Zimmer.
Gleich die 50 Euro abgedrückt, die ich natürlich schon in der Tasche des Eisbärenfells hatte
- hier wird vor dem Service gezahlt (bei Stammgästen weiß ich es nicht) -
und gewartet, bis sie wieder kam.

Ihre Tittten haben sehr wohl Sillies (hat sie selbst gesagt),aber in toller Qualität. Nicht so Betonkugeln wie bei manchen. Ihre Möpse fühlen sich echt an, hängen ganz wenig und natürlich.
Schöne große Nippel, die bei zärtlicher Behandlung noch weiter wachsen.

Ich saß auf dem Bertrand und harrte der Dinge, die da kommen sollten.
Als sie vor mir stand und den Slip auszog, konnte ich das dunkle, haarlose Paradies direkt vor meinen Augen bewundern.

"I love black and bald pussies", sagte ich in fließendem Spanisch Okay : Englisch. Spanisch kann ich gar nicht, nur ein paar Worte.

Sie kommt aus Kuba und sofort konnte ich mit meinem historischen, geopolitischen und geographischen Kenntnissen aufwarten :"Aah, Kuba; Fidel Castro, Cigars, beautiful Island and beautiful Girls".
Sie war sichtlich beeindruckt von meinem Sachverstand und lachte sich scheckig.

Im Bett ist sie schon eine Sau und es machte Spaß, mit ihrem Körper zu spielen.
Die Pussie ist hübsch und riecht und schmeckt gut.
In der 69-er drückte sie mir ihre Muschie dermaßen ins Gesicht, dass mir die Luft weg blieb.
Das wirkte sich erst einmal negativ auf meine Standfestigkeit aus und ich musste die Position ändern.:
ich auf dem Rücken mit gespreizten Beinen und Kissen unter dem Hintern und sie mal vornedran, mal nebenan meinen Freund liebkosen lassen.

Das hat sie toll, auch unter Einbeziehung von Rimming und ZA, gemacht, dass ich sie gewähren ließ, bis ich mit aller Wucht kam.

Mir ist aufgefallen, dass ich im Sky jetzt schon des öfteren ohne zu vögeln zum Abschluss kam.
Ob dies hier System hat, kann ich nicht sagen. Marieanna z.B. habe ich noch nie "penetriert" - und auf einmal war sie weg.

Diese Sky-Latinas blasen und lecken und züngeln aber auch einfach zu gut - ob es dafür hier ein Assessment-Center gibt ?

Als wir uns an der Dusche verabschiedeten, bekam ich noch einen tiefen und innigen ZK. Nicht so ein Bussie auf die Wange, sondern ein richtig geiles Ding - sehr schön.

Fazit Betty :
wer eine geile und freundliche Schoko-Latina will, die Spaß am Sex vermittelt, wer üppige, feste, aber doch noch schlanke Formen liebt, wer kein armseliger Rassist ist, der kann hier nichts falsch machen.

Fazit Sky :
Das Sky ist ein netter Puff, der in Punkto Sauberkeit und Ambiente so langsam Fortschritte macht.
Nicht geeignet für Skinny-Fans (KF 36 ist hier die absolute Untergrenze).
Nicht geeignet für Großclubfreunde.
Nicht geeignet für Leute, die nicht nein sagen können.

Mir gefällt die Atmosphäre allerdings in der warmen Jahreszeit weitaus besser - und das meine ich nicht wegen des Rauchverbotes (so nötig habe ich es nicht).

Heute blieb es bei der einen Nummer.

Ich nahm noch einen älteren FK bis zur Abfahrt Hagen mit und machte mich auf den zweistündigen Heimweg.

Pay6 in 2016 ist damit für mich abgebaut.

Ich wünsche Euch allen frohe Festtage, einen unfallfreien Rutsch sowie Gesundheit und viele schöne Erlebnisse im Jahr 2017.

Geändert von Bodo001 (23.12.2016 um 19:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #564  
Alt 24.12.2016, 10:12
Benutzerbild von GustavGanz
GustavGanz GustavGanz ist offline
Glücksbringer
 
Registriert seit: 27.08.2016
Ort: D
Beiträge: 117
Dankeschöns: 4772
Beitrag Der 100. Beitrag oder der Ganter findet eine Gans

You don't have to feel like a wasted space
You're original, cannot be replaced
If you only knew what the future holds
After a hurricane comes a rainbow

'Cause baby, you're a firework
Come on, show 'em what you're worth
Make 'em go, "ah, ah, ah"
As you shoot across the sky
(Katy Perry)
Mehr ->


Zum Ausklang dieser Woche ging es nochmal in meinen Stammclub. Kurz vor Weihnachten wollte ich den Latinas die mich durch dieses Jahr begleitet haben noch mal meine Wertschätzung in Form meiner Anwesenheit erweisen.
Um 11:30 Uhr an der Himmelspforte geklopft und von einem verschlafenen Engel hineingelassen worden. Bei näherem Hinsehen erwies sich dieses Geschöpf als Mia. Außerdem waren anwesend Betty, Anna, Nicole und Analie.

Zunächst die Weihnachtsgeschenke abgegeben (ein wenig Schokolade) und mit einem Kollegen unterhalten und dann war es auch schon Zeit für Runde 1 mit

Analie

*Zusammenfassung weiter unten*

Geduscht, relaxt und eher mit den Girls als mit Kollegen geflachst, denn es war eisbärenfreie Zeit. Jörgh und Lingh kamen aber auch noch auf ein Schwätzchen vorbei. Dann auf in Runde zwei mit

Analie

*Zusammenfassung weiter unten*

Die Stimmung unter den Mädels war gut obwohl Flaute war. sie hatten dann auch mal ein wenig Zeit zur Conferencia. Dann kam Runde drei - und diesmal mit

Anna
(aus der Dom. Rep, 41 Jahre, ca. 163 cm, ca. 70 kg, KF 42, gut getunte C-Cups, flacher Hintern, deutlicher Bauch, dunklerer Teint)


Sie nutzte die Chance als Analie mit einem der wenigen anderen Gäste auf deinem Zimmer war und überredete mich zu selbigen. Man soll sich ja auch nicht auf eine Frau festlegen
Auf dem Zimmer wunderbare ZK´s und wir begaben uns dann bis zum Ende in die 69er. Sie schmeckte frisch und der war vom Allerfeinsten. Hatte fast das Niveau von Dulce.
Anna ist wohl auch kein Neuling, sie war wohl vor 2 Jahren schon mal im Sky und bleibt bis Mitte Januar.

Fazit:



ZK: ja, Sky-tauglich
FO: Tief, feucht mit Unterdruck
CL: lecker und frisch, wurde gut feucht
GV: diesmal nicht
Porno: 70 %
GF6: 50 %
Illusion / Nähe: 60 %
WDF: 60 %
Extras: ?
Abrechnung: 30,-€ / ca. 25 Minuten
Kommunikation: Spanisch / Latina-Körpersprache,
Sonstiges: Anna ist nett, immer freundlich, hilfsbereit und man macht mit ihr nichts falsch

Auf dem Weg zur Dusche lief mir Analie über den Weg und fragte wo ich war. Im Zimmer mit Anna - Quatschen! Dann müssen wir beide gleich auch mal reden!

Also folgten zwei weitere "Gespräche" mit Analie auf den Zimmern Nr. 4 & 5

Analie
(Dom. Rep., ca. 165 cm, 40 Jahre, ungetunte B-Cups, lange schwarze Haare, KF 36/38, großer Latina-Hintern, Piercing rechts Unterlippe, Tattoo mit Schmetterling auf der linken Schulter)

Was soll ich über die 4 Zimmer sagen. Fantastisch! Kein Zimmer war wie das vorherige. Immer Abwechslung. Mal holt sie sich was sie will, mal verwöhnt sie nur. Es lief alles wie im Rausch, es sind keine Absprachen notwendig, es ergibt sich einfach.
Baby, you're a firework !
Mit Analie hab ich dann mein persönliches Feuwerk für 2016 gefunden und sie wird mein erstes Feuerwerk in 2017 zünden.

Fazit:



ZK: After a hurricane comes a rainbow
FO: Tief, feucht mit absoluter Leidenschaft
CL: ich genieße und schweige
GV: Gänseblümchen und wilder Amazonas
Porno: 70 %
GF6: 90 %
Illusion / Nähe: 98 %
WDF: 100 %
Extras: ?
Abrechnung: Das war teuer! Insg. 140,-€ für gute 2 Stunden (erstes Zimmer 50,-, dann 30,-)
Kommunikation: Spanisch / Latina-Körpersprache, ein wenig Englisch
Sonstiges: definitiv meine neue CEF

Wir saßen noch einige Zeit an der Bar zusammen und arbeiteten an unserer sprachlichen Verständigung. Aber auch die wird immer besser. Wo soll das noch hinführen, man wird es 2017 sehen. If you only knew what the future holds?

An dieser Stelle ein ganz herzlichen Dank an Lingh und Jörg und die Mädels vom Sky für das Jahr 2016.


Ein frohes Weihnachtsfest an alle Kollegen des Forums und das Team des Freiercafes! Lasst euch reichlich beschenken!
Mit Zitat antworten
  #565  
Alt 31.12.2016, 11:41
fortebine fortebine ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 70
Dankeschöns: 2050
Standard Jahresausklang im Sky

Meine Wahl auf den letzten Besuch des Jahres fiel auf das Sky. Hier war ich über das Jahr gesehen am meisten zu Gast und wurde nie enttäuscht.

Eingelassen durch Mia ging es Richtung Umkleide und rein ins Wohnzimmer, in geselliger, aber diesmal ruhigerer Runde. Neben Mia waren noch Anna, Analie, Betty und Nicole anwesend. Analie hatte für die restlichen Stunden einen Begleiter(sie sahen sehr glücklich zusammen aus ;-) ) somit standen meine Zimmer an diesem Abend schnell fest:

Nicole, für mich das erste Zimmer mit ihr. Beeindruckende Proportionen. Diese wahnsinnig schlanke Taille in Verbindung mit diesem doch größerem Latina-Hinterns, der allerdings wie der Rest ihres Körpers sehr geschmeidig und fest ist. Lecker anzusehen und auch anzufassen. Auf der Couch gab es erste Küsse und Anbahnung. Auf dem Zimmer dann im Stehen anblasen lassen und aufs Bett. Nach der Aufwärmphase küsste sie sich den Weg frei und blies mich fein unter Einbezug der Eier. Nach Gummierung ein guter Ritt mit Tempovariation. Hat mir gut gefallen, noch besser allerdings dann im Doggy. Sie geh echt geil mit und lässt den Latina-Po schön im Rhythmus schwingen. Gute Performance, Finale dann stehend vor dem Bett per FT unter Massage der Eier und leicht auch am Anus. Nach Säuberung noch etwas Smalltalk und ab unter die Dusche.

Fazit: Ein gutes Zimmer, in allen Disziplinen über Schnitt. Kommt jedoch im Gesamtpaket nicht an meine Top 3 Vicki,Angela und Karina ran. Vllt etwas voreilig von mir, nach nur einem Zimmer, aber so mein erster Eindruck. Dennoch klare Empfehlung und ich würde sie nochmal buchen, Line-Up- abhängig.


Mia: mit ihr war ich in Vergangenheit bereits im Zimmer. Mia ist ein sehr positives Wesen, immer freundlich, mit lachen auf dem Gesicht und gut gelaunt. Zudem bietet sie herausragenden Service. Sie hat etwas abgenommen, was ihr für mein Empfinden noch besser steht.

Feuerwerk an ZK, Abknutschen des Körpers, sie lässt sich selber auch gerne verwöhnen und hat keinerlei Berührungsängste, auch ihr FO gehört zu den besseren. So habe ich sie dann auch 10 Minuten blasen lassen bis zum Ende. Eine Massage rundete das Zimmer ab.

Mia steht für gute Servicequalität. Ein Zimmer mit ihr ist immer mit reichlich Geilheit verbunden und sie versprüht eine angenehme Illusion. Jederzeit wieder....

Nach Stärkung am Buffet, einem Wasser und herzlichen Gesprächen mit dem Ganter ging es dann Richtung Heimat, verbunden mit dem Gefühl, im Sky viele schöne Erlebnisse teilen zu dürfen. Danke hierfür an das Team.

Guten Übergang und feliz ano neuvo
Mit Zitat antworten
  #566  
Alt 01.01.2017, 13:42
Benutzerbild von GustavGanz
GustavGanz GustavGanz ist offline
Glücksbringer
 
Registriert seit: 27.08.2016
Ort: D
Beiträge: 117
Dankeschöns: 4772
Beitrag Silvester 2016 / Feliz ano nuevo 2017

Let's have a drink or maybe two or maybe three or four
or five or six or seven or eight or maybe even more.

For auld lang syne, my dear, for auld lang syne,
we'll take a cup of kindness yet for the sake of auld lang syne.
(Die Toten Hosen)
Mehr ->

Aus dem frühen neuen Jahr heraus hier ein kurzer Bericht zur gestrigen Silvesterparty im Sky.

Vorab gesagt: Ich habe das Sky noch nie so voll erlebt. Es waren Eisbären ohne Ende da, in der Spitze an die 40!
Das Publikum war bunt gemischt, von altgedienten FC-Haudegen bis zu weitgereisten Gästen aus Holland, Belgien, Frankreich und Bayern. Eine Mixtur aus Sprachen war zu vernehmen. Die anwesenden Frauen, neben der Stammbesetzung Mia, Nicole, Analie, Anna, Dulce und Betty waren noch Karina, Tanja und Kelly aus Belgien angereist.
Die Frauen waren natürlich etwas im Stress bei so vielen männlichen Gästen, aber ließen sich den kaum anmerken und sorgten jederzeit für Wohlbefinden in Form von Getränken und der Behandlung der Körpermitte.
Auch Marie (die Hauswirtschafterin) war im Vollstress und bemühte sich nach Kräften das Buffet nachzufüllen und für frische Wäsche zu sorgen.

Pünktlich zum Jahreswechsel standen die Sektgläser bereit und es wurde feucht-fröhlich aufs neue Jahr angestoßen und die bösen Geister vertrieb Jörg mit einem gewaltigen Feuerwerk vom Dach des Sky in den Himmel.

Nach Mitternacht lichteten sich langsam die Reihen, aber die Frauen waren nach wie vor dabei die Warteschlangen der Männer zu bearbeiten, die mit einem spritzigen Ereignis ins Jahr starten wollten.

Insgesamt ein sehr gelunger Jahresanfang. Im Sky kann man sich einfach wohl fühlen. Wer sich jetzt fragt, warum gar kein Zimmerbericht enthalten ist, dem sei gesagt, dass ich natürlich im Zimmer war. Wie in den letzten Wochen im Sky aber mit meiner angetrauten CEF, mit der ich das Jahr 2016 wundervoll beendet und das Jahr 2017 grandios begonnen habe. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Sky - I´ll be back

Allen FC-Kollegen und dem Freiercafe-Team ein Frohes Neues Jahr 2017!
__________________
So sieht's aus, wozu der ganze Schwermut,
hör' lieber zu, blick' nach vorn und fühl' dich sehr gut.

Mit Zitat antworten
  #567  
Alt 11.01.2017, 13:26
Stangenfieber Stangenfieber ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2016
Beiträge: 2
Dankeschöns: 88
Frage Mein erstes Mal....

So,dann werde ich nun auch endlich mal meinen ersten Bericht hier verfassen.
Gestern Abend war es endlich soweit,nach unzähligem Durchlesen der Berichte über das Sky hatte ich mich aufgemacht,mir selbst ein Bild zu verschaffen.
So gegen 19 Uhr angekommen und mich über den Dauersummer am Eingang gewundert.
Nach dem Klingeln Einlaß bekommen und den Eintritt gelöhnt.Neben der Theke stand dann schon Dulce,bewaffnet mit Handtuch und braunemBademantel bereit. Begrüßung mit Hallo und schwupps,schon Lippe auf Lippe.Fing ja mal gut an....
Geduscht,die ganze Zeit stand Dulce neben der Dusche und wartete auf das Ende des Reinigungprozesses.Dann gleich mal Zunge in den Hals und ne Geschmacksprobe meines kleinen Freundes durchgeführt.
Kannte ich bisher so nicht,war ja aber durch die Berichte hier vorgewarnt.Dann direkt das Zimmer neben der Dusche gewählt und ab aufs Bett.
Mein lieber Mann,die kann blasen....Mußte schon aufpassen,das ich nicht so schnell schieße,wollt sie ja schließlich noch vögeln.
Dies dann erst mal im Reiter und dann gedreht in Missio,da mußte ich aber dann der geilen Blaserei Tribut zollen und hab dann die Tüte gefüllt.Danach Massage beiderseits und gemütliches Ausklingen der Session.
Unter die Dusche....

Erstmal eine rauchen gegangen,dann nen Kaffee.
Boah war der heiß...

Während des Kaffeetrinkens kam dann Annalie/Annelie und gesellte sich zu mir.Bißchen an der Theke geschäkert,eine rauchen gegangen und ab auf die Bude.Ach ja,sie sagte,sie sei 33,im Forum hier gibt's eine mit 40...Was stimmt den Nun?
O.K.Aufm Zimmer gutes Geknutsche und angefangen zu blasen. Meines Erachtens ziemlich gekünsteltes Gestöhne.Haben dann bissl in der 69 rum gemacht. Ich hatte den Eindruck,das sie wohl nicht so bei der Sache ist und hab dann aufs Nageln verzichtet und meinen Lebenssaft in ihr Mündchen verteilt.War auch O.K.
Sie dann noch massiert und dann wieder duschen...

An der Theke noch nen Kaffee,ja auch der war heiß,dann zu Angela gesellt.
Scheint ne ganz liebe,anschmiegsame Person zu sein.Die kann knutschen!
Schon auf der Couch mir fast mein Zungenbein gebrochen.Logische Konsequenz,ab aufs Zimmer.Hatte ein wenig Bedenken,so kurz nach der zweiten Nummer keinen Schuß mehr zu landen.War aber mit ein wenig Nachhilfe dann doch erfolgreich.
Aufm Zimmer die üblichen Stellungskämpfe,mal zart,mal härter,alles kein Problem. Mit Zurhilfenahme meiner Hand dann ebenfalls die Nachkommenschaft in ihrem Mund plaziert.
Nur eins ist mir aufgefallen,wenn sie sagt,sie sei 24 Jahre alt,muß sie schon mit 10 angefangen haben,aufm Bau zu arbeiten...
Nicht falsch verstehen;die Flunkerei bezüglich des Alters finde ich nicht schlimm.Frage mich nur warum?

Egal...
Dann wieder duschen,angezogen und das Sky wieder verlassen.

Mein Fazit:
Netter Laden,hatte drei unterschiedliche aber keine schlechten Nummern.Jede auf ihre Art speziell.Preis/Leistung wirklich sehr gut,was die Mädels angeht.Gegessen hatte ich nichts,satt war ich schon.

Nun war gestern Abend wenig los,mit mir noch maximal drei andere Gäste. Ich weiß nicht,wie sich das ganze verhält,wenn mehr los ist.

Nur schade das ich nicht so oft hier in der Gegend bin.Könnte mir durchaus vorstellen,hier regelmäßig einzukehren.

So einen Laden in unserer Gegend und ich glaub,ich wäre arm.

Dann machts mal gut
__________________
Das Stangenfieber

Geändert von Stangenfieber (11.01.2017 um 16:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #568  
Alt 13.01.2017, 12:11
Benutzerbild von General
General General ist offline
Steht immer ..seinen Mann
 
Registriert seit: 01.06.2015
Beiträge: 40
Dankeschöns: 961
Standard Alter General - nur ein Gegner

Ort: Sky - Wuppertal
Anzahl Gegner: 1
Anzahl Schlachten: 2x 60 min


Moin Kameraden,

also der General muss sagen - er wird ALT - nur einen einzigen Gegner... AU Backe...

Doch vorweg...
Der General wurde zum "kleinen" Klassentreffen der "Class of 2015" eingeladen... und endlich passte es auch mal.
Also Kurs gesetzt - Richtung Wuppertal zu den himmlischen Schlachtplätzen..... Ankunft 1430 - Platz genug für des Generals Gefährt....
Dulce schmälert des Generals Kriegskasse um 35,00 Euro und stellt dem General Anna als Leibgarde zur Verfügung... Direkt Zungenkunde und Kontrolle, ob der General auch der Hygiene mächtig ist.... (Na klar ist er - C-Schlauch - Feldhygiene)

Ankunft im Wartesaal, der General konnte keinen Kameraden dem Klassentreffen zuordnen - wahrscheinlich waren alle grade in Schlachten verwickelt - Große Kämpfer - tapfere Kameraden ....

Aber auch dem General wurde keine "Luft" (im wahrsten Sinne des Wortes) gelassen... denn Anna ging auf Konfrontationskurs - und Dulce wollte ich auch schon Schlacht Nr. 2 sichern (sorry, Dulce - hat heute nicht geklappt)....

Anna Couch-Aktion TOP:
ZKs, dass einem die Luft weg bleibt
Vorfühlen - ähm - Fingern - jau
Frage Zimmer - auch JAU!!!!!

Im Zimmer dann lange kuscheln, mit innigen Küssen, ZKs natürlich bis zum Abwinken, seitens des Generals lecken..... Anna Blasen .... da musste der General Anna einbremsen, sonst wäre es schon nach 20 min gesehen - und der General hatte ja 80,00 Euro (= 1 Std.) entrichtet....

Neben Französisch beherrscht Anna auch noch Spanisch (nicht nur die Sprache ).... huuiiiiiiiii

Auszeit - Ficken bitte und Anna griff zum ABC-Schutz......
Aufgesattelt - sehr eng - Sie reitet wirklich gut..... und der General bekommt einen Orden mehr - sie kommt, ist fertig (oder tut wenigstens so).....
Aber mit ein bisschen Nachhilfe, stürmen auch des General Kampfschwimmer in heftigen Fontänen aus der Kaserne......

Entraubt seiner Kampfschwimmer, kehrt der General zurück in den Pausenraum....

Und siehe da, der General findet 2 Kollegen, die dort Klassentreffen haben, er wurde bereits vom Kollegen Pussierstengel angekündigt - GustavGans und 1907 waren da.
Die Zeit von 1907 war leider um - aber mit GustavGanz nett und lange unterhalten... Der arme Kerl - Amelie hatte es wohl auf ihn abgesehen und wollt ihn "fertig" machen... Nein, nicht nur 1x, 2x,... sondern (na, das ist seine Geschichte)..........

Dem General ging es dann irgendwann nicht anders.....
Anna beschloss, dass die Pause des Generals jetzt lange genug war (ok. für Sky Verhältnisse war die wirklich lange).

Von der Theke wurde aufs Sofa gewechselt. Hier wurde für einige Minuten verweilt... dann kam das Kommando - STOP - Zimmer.... (naja... es gab reichlich ZKs, und des Generals Finger lag wohl genau am richtigen Platz... hihihihih......)

Zimmer wie vorher.... ZKs.... vielllleeeee und noch mehr - knutschen bis zum abwinken - Finger hat der General 2 versenken können..... Blasen - Lecken bis, diesmal Anna, abwinkt.... Misso - ihre Beine weit nach hinten.... der General gibt druck auf die Beine - Anna macht das locker mit - irgendwann entstehen beim einführen der Kanone Geräusche - hört sich nach furzen an - der General wiederholt das noch ein paar mal.... und dann: LACHKRAMPF..... nicht nur beim General - Anna hatte es schlimm erwischt.....
OK - der Spannungsbogen war vorbei - Rohkrepierer - trotzdem schön... mit einer DL einfach so dazuliegen und zu lachen....
Aber Anna wäre nicht Anna, wenn sie es dabei belassen würden. Beendet mit FO und HE.... Des Generals Kanone wurde zum Springbrunnen umfunktioniert....

Noch ein bisschen Smaltalk mit Jörg und LInn - Linn an den Seranoschinken beordert - hmmmm....

Dann war es das auch schon wieder..... und vor dem großen Schneetreiben tritt der General den Rückzug an..... Zufrieden, fast all seiner Soldaten und Kampfschwimmer beraubt.....


gez. Der General
__________________
Natürlich kennt "Der General" die Definition von SOLDAT:
Soll Ohne Langes Denken Alles Tun.
..... ALSO dann ..... auf zur nächsten Schlacht
Mit Zitat antworten
  #569  
Alt 30.01.2017, 20:53
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist offline
Hangaround
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 32
Dankeschöns: 1546
Standard Licht und Schatten

Da ich Banause ja bei meinem letzten Besuch das Buffet verschmäht hatte und dafür viel Schälte einstecken musste, machte ich mich vor ein paar Tagen auf nach Wuppertal, um das Buffet zu testen.
Etwas ficki ficki sollte auch noch drin sein.

Die Dame die mir zugeteilt wurde war Betty........
Wie ich aus der Nummer wieder rauskommen sollte war mir auch nicht klar.
Ok, erst mal duschen dann sehen wir weiter.
An der Theke angekommen fand ich sie doch ganz geil, was solls ab dafür.

Ihre Zunge im Hals, ihre Hand am Schwanz, gar nicht übel.
Ab aufs Zimmer ging es zur Sache, heute hatte ich Bock auf eine dominante Frau und sie füllte diese Rolle perfekt aus.
Hartes Blasen, die Eier mit der Hand abgebunden, leichte Atemreduktion bei mir, Brustwarzenbehandlung und noch so ein paar Kleinigkeiten, die mich ja mal richtig geil gemacht haben.
Also das hat sie schon drauf und ich glaube, es hat ihr Spaß gemacht die dominante zu sein.
Das war soweit Top, doch nach 20 Minuten sagte sie mir, Time over wie bitte.
Ok, Diskussion bringt jetzt nix, habe es von ihr mit der Hand noch schnell zu Ende bringen lassen.

Wir waren max. 5 Minuten an der Theke und max. 20 Minuten im Zimmer.
Das hat das positive dann so ein bisschen verblassen lassen. Haken dran.

Nach dem Duschen sollte erst einmal das Buffet getestet werden.
Es war OK, ich gebe zu, dass es besser schmeckt als es aussieht.
Fan davon werde ich aber beim besten Willen nicht.

Während des Essens machte mich Dulce mehrfach an. Ihr Arsch und die Stiefel machten mich ja mal richtig scharf.
Im Kino lieferte sie ein BJ vom allerfeinsten
Auf dem Zimmer bot sie mir eine Dulce-Massage an.
Ich willigte leider ein, denn das was dann kam war nur ein einölen meines Rückens, aber mit Massage hatte das nix zu tun.
Zum Glück konnte ich das in Missionierungssex wandeln und hab mich dann an ihr beglückt
Die "Massage" wie auch der Sex, kamen mir ihrerseits sehr lustlos vor.
Sie wirkte irgendwie abwesend. Na ja, auch hier ..... Haken dran.

Es war ein durchwachsener Besuch mit Höhen und Tiefen.
Betty 3+
Dulce 4
Buffet 3-

So long
Mit Zitat antworten
  #570  
Alt 31.01.2017, 19:54
drunkfetisch drunkfetisch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2016
Beiträge: 46
Dankeschöns: 498
Cool

Heute nachmittag kurz entschlossen im Sky aufgeschlagen! Irgendwie wars ein merkwürdiger Besuch! Die Dusche an der umkleide war gesperrt und so hab ich tatsächlich zum ersten Mal die am Durchgang genutzt! Empfangen wurde ich von Noemi aus der Dom Rep! Ein ganz schönes Vollweib, lustig und es dauerte nicht lange da hatte ich ihre Zunge tief im Hals! Knutschen kann die also ab aufs Sofa und Peng!!! Stromausfall! Die ganze Bude dunkel und Dulce mit Taschenlampe auf dem Weg zum Sicherungskasten! Dieses Spiel wiederholte sich noch 3-4 mal an Abend! Zurück zum wesentlichen, dsss Zimmer mit Noemi war super, geiles Blasen, Monster ZK und dann hat sie mich echt fertig gemacht! Ich lag hilflos unter ihr und sie hat ausdauernd alles gegeben! Geil!!

Leider gibt es nur noch billig Bier, ekelige Cola und andere Schrott Getränke, ich finde damit tut sich Jörg keinen gefallen! Nachdem der Strom wieder aus war gabs ein wie immer gutes Zimmer mit Betty! Ich war vom ersten Zimmer aber noch zu erledigt und hab nur blasen lassen! Das kann sie... :-)

Danach bin ich dann auch abgehauen, irgendwie kam trotz der guten Zimmer keine Stimmung auf!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anblasen, dulce, geile latinas, sky-saunaclub.com, sky-saunaclub.de, wuppertal

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de