villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 13.07.2013, 10:09
Benutzerbild von Macchiato
Macchiato Macchiato ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 3.187
Dankeschöns: 6857
Cool Berichte, Bilder und Kommentare zur Sommerparty 2013

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

damit wir in der Planung fortfahren können benötigen wir eine halbwegs verlässliche Zahl der zu erwartenden Kollegen. Jeder, der dabei sein möchte sollte sich deshalb bitte in diesen Thread eintragen.

Diese Anmeldung ist unverbindlich sollte aber schnell gemacht werden.

Erst im zweiten Schritt werden wir gegenseitig die Anmeldungen bestätigen und einen Code herausschicken, auf dessen Basis man sich am Empfang identifiziert.

Auch diejenigen, die sich im anderen Thread angekündigt haben bitten wir, sich hier noch einmal einzutragen, selbst wenn sie nicht 100pro sicher sind, ob sie es wirklich schaffen.

Es gibt 2 Wahlmöglichkeiten:

• Ich komme und bitte um Zusendung eines Codes
(Diesen legt man beim Empfang vor und dient als Kontrolle, dass du aus dem FC stammst. Nick bleibt geheim)
• Ich komme und werde mich beim Einlass mit meiner VIP-Karte als FC Mitglied ausweisen
(Auf den letzten Parties haben wir praktische Karten ausgegeben, die hier wieder einmal Einsatz finden)

Vielen Dank


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.07.2013, 23:25
Benutzerbild von Macchiato
Macchiato Macchiato ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 3.187
Dankeschöns: 6857
Idee Endspurt!!

Liebe FC´ler

die Zeit rast unaufhaltsam voran und es sind nur noch wenige Tage bis zum entscheidenden Zusammentreffen

am Samstag, 27.7. auf unserem diesjährigen Großen Sommerfest im Dolce Vita.

Die Anmeldungen laufen prächtig, Zeit den letzten unentschlossenen Kollegen ein wenig Vorfreude für einen denkwürdigen Tag zu bereiten.

Das Dolce Vita öffnet um Punkt 13 Uhr seine Pforten.

Jeder wird persönlich mit einem Gläschen Sekt begrüßt, sollte dieser um Punkt 13 Uhr nicht direkt parat stehen werde ich oder ein Sexy Bunny ihn kurz danach selbst spendieren.

Wie immer wird die erste Phase solcher Events geprägt sein durch fröhliches Beisammensein, Relaxen am oder im Pool und Whirlpool, Fleischbeschau auf die Sexy Nackedeis die ihre rosa Spalten am Pool spreizen oder dem einen oder anderen lckeren Häppchen, dass durchweg bereitsteht.

Anfangs wird es ein Sweet Buffet geben, später startet der DV Grillmeister ein top Barbecue mit erlesenen Zutaten.

Kurzum, ertwartet ein chillig erotisches Beisammensein, die Chance, Nicknamen realen Menschen zuordnen zu können und virtuellen Freunden endlich mal Hallo sagen zu können.

Gegen Nachmittag wird es wie immer voller werden, Girls nähern sich ihrer Höchstform und das Rahmenprogramm wird zur Top Level Unterhaltung beitragen.

So wird es immer wieder Geile Shows geben, in denen sich optisch exzellent ausgestattete Lesben beispielsweise die Mösen auslecken. Der Clou: Die Ladies sind vor und danach fickbar.

Zwischendurch werden wir immer wieder mal den einen oder anderen Freifick verlosen, schließlich sollen die Girls ja auch ihren Spaß haben.

Auf vielfachen Wunsch wird es einen

** geilen Gangbang **

geben, bei der kostenloses Mitficken ausdrücklich erwünscht ist. Wer träumt nicht schon immer einmal davon, seine Liebeskünste vor den Kolegas unter Beweis zu stellen. Hier besteht endlich die Chance dazu.

Das DolceVita zeichnet sich durch eine einzigartig chillige Partylounge aus und gegen 19 Uhr wird die Stimmung brodeln, denn der DJ wird seinen geilen Summermix auflegen.

Die Girls lassen sich durch gute Laune anstecken und werden zwischendurch nackt an der Poledancestange ihre Körperöffnungen verbiegen oder sich auf der Theke Tequilla von den Titten schlürfen lassen.

Wenn die Dunkelheit hereinbricht wird eine ziemlich scharfe Feuerschluckerin eine atemberaubende Feuershow hinlegen, bei der auf Wunsch mutige Gäste einbezogen werden. Die Lady ist heiss und einesehr große Nummer in der SM Szene. Mal gucken, wer sich traut mitzumachen.

Zu den Verlosungen: Es gibt haufenweise Freizimmer zu gewinnen, zwischendurch auch kleinere Preise..Es wird jedoch auch

ein VIP Zimmer mit Whirlpool, Sekt, 2 geilen Models, zu gewinnen sein, bei der der Gewinner eine Stunde Spaß der Luxusklasse ausleben kann.

Da öfters nach dem Zeitpunkt der Tombola gefragt wird: Wir werden den ganzen Tag verlosen, das meiste gibt’s jedoch Abends zu gewinnen, weil dort im Regelfall die meisten Kollegen anwesend sind.

Wir haben filmreife Walking Acts, die neben einer äußerst knusprigen Erscheinung darauf spezialisiert sind, eine Vodka Mund zu Mund Befüllung durchzuführen. Man muss er erlebt haben, sooo geil!

Die Dolce Vita Dance Acts sind legendär, daher werde ich nicht weiter ins Detail gehen, aber wir versprechen, dass für einen fast pausenlosen erotischen Augenschmaus gesorgt sein wird.

Es ist zu erwarten, dass die Partylocation Abends brodeln wird. Daher rufen wir alle auf, bei zussammenzurücken und mit einer guten Grundeinstellung in die Nacht zu gehen. Sollten Spinde knapp werden wird ein absolut sicherer Ersatz bereitstehen, bei dem sich niemand Sorgen machen muss.

Unsere Bitte:

Lasst uns gemeinsam daran arbeiten, dass dieser Tag für alle unvergessen bleiben wird. Wir würden uns freuen, wenn jeder seinen wankelmüdigen Kollegen motiviert, dabei zu sein, wenn er sich noch nicht eingetragen hat. Ebenso freuen wir uns über jeden neuen Kollegen, der dabei ist, obwohl er noch nie etwas geschrieben hat. Aus jeder unserer Parties sind Schreiber hervorgegangen, die durch ein einzigartiges Gemeinschaftsfeeling motiviert wurden, ihre Erlebnisse zu schildern. Daher von meiner Seite aus an alle Read Onlies: Ihr seid herzlich willkommen.
An Kollegen die um Diskretion bemüht sind: Niemand wird gezwungen, seinen Nick preis zugeben. Die Theke wird eine Liste mit Nummern bekommen, auf der keinerlei Verbindung zum Forennick besteht. Trotzdem freuen wir uns, wenn du dabei bist, denn auch unsere zahlenmäßige Stärke trägt zum Gelingen eines rundum geilen Events bei.

Auf den letzten Parties glaubten viele VIP-Karten Inhaber, dass eine Anmeldung nicht notwendig sei. Bitte tragt euch auf jeden Fall trotzdem ein.

Wir hoffen den einen oder anderen mit diesem Schreiben motivieren zu können, alles zu unternehmen um an diesem Tag zu unserer Partytruppe zu zählen.

Danke für Deine Anmeldung

Wir freuen uns auf Dich.

Bis Samstag

im Namen des gesamten Teams
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2013, 08:27
Benutzerbild von Macchiato
Macchiato Macchiato ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 3.187
Dankeschöns: 6857
Ausrufezeichen Ablaufplan

Liebe FC´ler,

mit zunehmender Begeisterung blicken wir auf die doch sehr erfreuliche Resonanz auf dieses Anmeldethema. Wir werden die Anmeldung bis heute Nachmittag laufen lassen. Dann werden die Codes verschickt.

Anbei der genaue Ablaufplan.






13:00 Uhr - Eröffnung, Begrüßung & Sektempfang
13:00 Uhr - Warmes Essen steht bereit
später - Sweet Buffet -Kuchen

15:00 Uhr – Barbecue am Außenpool

16:30 Uhr – DJ im Außenbereich

17:00 Verlosung 1

Exclusiv für Freiercafe-User
(3 * Freizimmer,
3 * 7 Tage Hotel Türkei für 2 Personen 5 Sterne Wellness Hotel,
5 * Freikarte DV)

17:30 Uhr - Poledance

18:00 Uhr - Gangbang

19:00 Uhr - Lesboshow

20:00 Uhr - Gangbang

21:00 Uhr - Poledance

21:30 Uhr - Verlosung 2

(7 * Freizimmer á 30 Min. (2 excl. FC, 5 für alle)
7 * 7 Tage Hotel Türkei für 2 Personen 5 Sterne Wellness Hotel,
5 * Freikarte DV)
1 Stunde VIP Suite mit 2 Girls


22:00 Uhr - Walking Acts mit Vodka & Tequilla - Befüllung

23:00 Uhr - Feuershow

24:00 Uhr - Walking - Acts mit Vodka & Tequilla – Befüllung

24:00 – 05:00 Uhr - Spontane Acts je nach Laune, Feiern & Ficken

Danach: Abschied & Heimfahrt



Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.07.2013, 09:33
Benutzerbild von Oecher80
Oecher80 Oecher80 ist offline
ReferenzPrinte
 
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Oche
Beiträge: 947
Dankeschöns: 5801
Cool Berichte, Bilder und Kommentare zur Sommerparty 2013

Den hatte ich. Vielen Dank schon mal an dieser Stelle an die fc-Leitung für den tollen Tag, ihr habt euch da echt Mühe gegeben und das super hingekriegt! Bericht folgt natürlich in Kürze.
__________________
Internet ist wie Ostern: Auf einmal haben alle Eier!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.07.2013, 10:44
Benutzerbild von RanjeetMawari
RanjeetMawari RanjeetMawari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 551
Dankeschöns: 5174
Standard Dolce Vita

Julia, Polin
ca. 27 +
dunkelblonde Haare
wie ein Engelchen gelockt
blaue Blume ins Haar gesteckt
blaue Augen
ca 1,70 m
B-Cup
Spinnen-Tattoo auf dem Arm

Was ist denn hier los? So viele Männer! Ich lach, ja Freiercafe-Sommerparty! Man hat bis zu 200 Leute angekündigt, stolze Zahl. Unwissend fragt sie mich, wofür die Matte am Pool ist. Da war gerade ein „Gangbang“ oder besser gesagt Showfick. Erstaunt schaut sie mich an und macht grosse Augen. Was ist denn das? Ich denk, das gibt’s nicht. Sie arbeitet hier und kommt wie die liebe Unschuld vom Lande rüber. 1-Punkt schon mal gewonnen auf meiner Sympathie-Skala. Sicherheitsfrage „Küssen?“ Ja, Du bist ein Lieber. Geschmeichelt zieh ich von dannen, dusche und hole sie wieder ab.

Das Zimmer war von Anfang an sehr gefühlvoll. Zeitlupe. Ihr Haar gestreichelt, sie mit Komplimenten gefüttert. Sie strahlt. Das küssen fing ganz zart an, erst nur berühren, mal knabbern, saugend, die Lippen entlang leckend. Ich umarme sie, drücke ihren Kopf an meinen. Ich will mal Deinen Rücken sehen. Sie dreht sich um und reibt ihren Hintern an meinem Schwanz. Ich greife von hinten ihre zwei handvoll ab, sie legt dabei ihren Kopf in den Nacken auf meine Schulter. Nähe. Sie geht mit den Fingernägeln über meinen Körper, besonders während sie durch meinen Nacken huscht, überkommen mich Schauer. Wir wechseln auf die Matte, 69er – Danke Carlos Santana für die Dobendan – Ihr BlowJob ist o.k. Schnelle und langsame Züge mit „Deepthroat“ (aber ohne Würgen, ich hab halt keine 2 Meter ) wechseln einander ab. Ich hab sie reverse Cowboy reiten lassen. Erst die fiese Stellung, wo sie alleine auf den Füssen hockend über meinen Schwanz hüpft. Sieht gut aus, ihren Körper auf mir tanzen zu sehen. Hey, das ist ganz schön anstregend! Ich hab mich sowieso schon gewundert, wie lange sie das aushält. Ich geb ihr den Tip, die Unterschenkel auf die Matte zu legen, sich in meinen Füssen einzukeilen, so kann sie auch entspannen und fröhlich vor sich hin mich stossen, während ich faul da rumliege und dem ganzen zuschaue. So wie ich ihren Hintern ziehe, so erhöht sie das Tempo und lässt es ordentlich Klatschen. Bevor ich komme wechseln wir in Missionar. Will mein Engelchen ja auch mal von vorne sehen. Der Augenblick wird der beste, denn dieses Mal necke ich sie, dass ich ihr mit meinen Lippen immer näher komme, sie mich aber nie erwischt. Einhergehend mit schnellerem Ficktempo, ruhen meine Lippen ganz sanft auf ihren. Keine Aktion, nur Konzentration auf sie, die zarte Berührung, den Atem, den ich spüre und unsere Augen, die sich so nah sind. Abschuss. Ich schiebe meinen Stirn an ihre, lasse den Moment ausklingen, wir reden über Liebe, grosse Gefühle und YES! über Rock. Sie hat von Gitarre und Schlagzeug Ahnung. Geschmeichelt durch ihre Komplimente beenden wir das ganze. Ich hab zu wenig Geld eingesteckt. Ich bot ihr an, dass sie sich an der Theke auszahlen lässt und ich den ganzen Abend Tellerwäscher mache. Sie war dann doch froh, als meine Kreditkarte geplündert wurde.

Resumee für mich: Ich finde, sie spiegelt sehr gut mein Verhalten und geht auf meine Aktionen direkt ein. Trotzdem muss ich bei all dem guten Service sagen, dass mich das Zimmer nicht gekickt hat. Ich kenne mich, deswegen möchte ich ihr dafür auch nix ankreiden, denn ich musste gestern ohne Alk auskommen, da ich am Vorabend übertrieben habe. Danke an dieser Stelle noch mal an meine belehrende „Mutti“ im Rock-Club, die so eine Entenschnute gezogen hat und meinte „DU kriegst nichts mehr!“ Hat am Ende nichts geholfen, habe trotzdem Gaya geopfert!

Zu der Forumsfeier: ihr habt meine Erwartungen übertroffen mit der Tombola. Das zu organisieren ist schon der Hammer. Ich konnte gestern stimmungstechnisch nicht voll da sein, das war mein Problem. Mir hat aber die gelöste Stimmung gefallen und ich habe mich über die netten Frauen gefreut, die sich an mich noch erinnern konnten, da ist man selbst dann ein bisschen überrascht, was alles in den Köpfen hängen bleibt.Und Jungs, auch wenn ich Euch jetzt nicht alle namentlich erwähne, jeder hat was Spezielles an sich, davon bleibt auch bei mir was hängen!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.07.2013, 10:54
maanke maanke ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 30.01.2013
Ort: Meefranngn
Beiträge: 400
Dankeschöns: 2861
Daumen hoch FC-Fete

Hi!
War von Anfang bis Rausschmiss da!
Club gut,Organisation gut und das Programm von der FC-Chefetage machte es zu einem gelungenem/r Tag/Nacht.Zudem haben jetzt auch einige Nicks ein Gesicht.
Kurzentschlossen werde ich einen Wellness-Tagdort anhängen.
Deshalb wird der Bericht später nachgereicht.
Gemeinde habt Spass bei dem was ihr tut,und macht DAS gut.

maanke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.07.2013, 11:42
Root 69 Root 69 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2009
Beiträge: 1.642
Dankeschöns: 27300
Standard Dolce Vita - The Party

Hi Leute,

von 13:30 bis 04:15 Uhr. Eine supergeile Zeit. Danke an das Team Freiercafe und die Betreiber des Dolce Vita für den tollen Tag. Da auch das Wetter mitspielte, war das Sommerevent ein Erfolg wie vor drei Jahren.

Auch wenn keine Erika mehr da ist, die auf der Theke tanzt, so gab es gestern ein neues weibliches Highlight mit Sara. Sie sah gestern in ihrer schwarzen Netzbekleidung nicht nur supersexy aus, sondern zeigte sich auch als Multitalent. Poledance, Moderatorin und Fotografin. Immer fuer nen Spass zu haben. Zu gerne hätte ich die Woche Türkei mit ihr gewonnen. Ich hätte sie sofort am Verlosungsort auf ihre Aussage festgenagelt, dass der Gewinn eine Woche mit ihr ist. Ich hab ihr eh inzwischen verziehen, dass ich vor laengerer Zeit an einem anderen Ort mal ein grottenschlechtes Zimmer mit ihr hatte. Gestern hatte ich ihr glatt ne verdiente zweite Chance gegeben. Sie sah einfach zu geil aus.

Ebenfalls eine Chance hätte Lola verdient gehabt. Geil wie sie schon nachmittags am Pool ihre Reize zeigte. Melissa sah auch wieder blendend aus und war locker drauf, aber eine Wiederholung mit ihr wird's nicht mehr geben. Aber ihre Freundin Brigitta ging mir bis nachts nicht mehr aus dem Kopf. Bis vor dem Zimmer und bis nach dem Zimmer. Eine der hübschesten für mich war Amy, an die aber zu Recht nur schwer ranzukommen war. Zum Glück konnte ich bereits ein positive Infos über sie einholen. Inzwischen kann ich sagen, ich komm wieder keine Frage, und heute ist ein neuer Tag. Unter den sicherlich 60 Frauen waren noch ein paar sehr interessante, u.a. die rothaarige deutsche Mila, von der mindestens ein Kollege letzte Nacht schön geträumt haben dürfte.

Zunächst war es eine fast reine Forumparty und nachmittags waren schnell ca. 100 Leute da. Über den Tag gesehen duerften fast 150 Kollegen da gewesen sein. Wer gekonnt hätte, aber nicht erschien, hat echt nen Fehler gemacht und was verpasst. Zum Ende der Party hin, kamen dann auch viele normal DV-Gäste. Die Party dürfte für alle ein Erfolg gewesen sein.

Das Programm war insgesamt nett, als es dann los ging. Es wechselten sich Poledance, Gangbang, Lesbenshow und Verlosungen ab. Wer in der ersten Reihe stand, am GB beteiligt war oder wer gewann, war sicherlich sehr happy. Der eine hat sein VIP Zimmer mit den zwei Frauen schon hinter sich, der Naechste wird schon bald seine Freikarte einlösen, und andere werden hoffentlich eine schöne Zeit in der Türkei haben, auch ohne Sara.

Erwähnen möchte ich noch ein paar besondere Gäste. Klasse, von wie weit der ein oder andere anreiste. Tolle Investition, dass sogar in Düsseldorf übernachtet wurde und dass viele die Nacht durchmachten und morgens mit den ersten S- und DB-Bahnen erst die Heimreise antraten. Toll und mutig finde ich auch, dass sich manche Leute voll ausleben und andere an ihrem Fetisch teilhaben lassen. Vollkommen okay auch, dass ein Gast den ganzen Tag FKK mitmachte. Auf den ersten Blick war ich etwas geschockt als er sich beim gangbang eine Kerze rubbelte. Witzig fand ich auch Sara, die dann sein bestes Stueck mit Sahne verzierte. Dass zu späterer Stunde manche Gäste lieber in Hemd und Krawatte den Club betraten, ist deren eigene Sache. Ich wäre mir so in der lockeren Partyrunde fremd vorgekommen.

Ja, gepoppt habe ich auch. Ich habe die Ungarin Brigitta lange zappeln gelassen. Da mir ihr superschlanker Body und ihre stets lockere und nette Art den ganzen Tag imponierte, zog ich sie zu spaeter Stunde als fad Showprogramm vorbei war, u.a. Amy vor.

Brigitta
30
Ungarn
KF 34
ca. 1,65 m
Längere zusammengebundene schwarze Haare
skinny body
dunkler gebräunter Hauttyp

Ihr Servicespektrum stimmten wir schon vorher ab. Dass Küssen nicht ihr absolutes Ding ist war klar. Auch dass sie keine ist, die auf Fingern steht, war mir klar. Das Blasen war okay und durchschnittlich. Aber in den einzelnen Stellungen zeigte sie viel Einsatz und brachte viel rüber. Einfach geil ihre wundervolle Pussy. Allein der Treppenweg nach oben war schon was Wert. Geil auch wie ich sie auf dem Bauch liegend nahm und wir es teilweise vor dem offenen Fenster trieben. Wie meistens krönte ich den Abschluss letztendlich in der Reiterpostion. Brigitta ist sicherlich nicht das Servicehighlight im DV, aber fuer Optikficker eine gute Option. Eine Wiederholung käme durchaus in Frage. Aber zurzeit gibt's im Dolce Vita doch ne Menge Konkurrenz und offene Baustellen.

Nach dem Motto, was Du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf morgen, werde ich mich nachher wieder auf nach Reisholz machen. Nachtest und ein weiterer schöner Tag mit nackten Girls am Pool. Was kann man denn schöneres machen, als einen Sommertag so zu verbringen. Ich werde wieder berichten, wie der Tag nach der Party war.

Gruß, Root 69

Geändert von Root 69 (28.07.2013 um 12:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.07.2013, 12:00
Benutzerbild von Rivera
Rivera Rivera ist offline
Frühstücksrentner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Im P6-Bermudadreieck
Beiträge: 2.111
Dankeschöns: 36636
Standard Sommerparty am vielleicht heißesten Tag des Jahres

Die Befürchtungen waren nicht gering: schwülheiß um ca. 35 Grad, über 170 Anmeldungen (zuzüglich der normalen Gäste) verhießen zunächst mal ordentliches Gedränge, u. U. Verpflegungs- und Spindengpässe, Zimmerwartezeitenchaos, um nur einige Punkte zu nennen. Nichts desto trotz freute ich mich auf eine trotzdem geile Party und darauf, nette Kollegen wiederzusehen und ggf. neue kennenzulernen.

Bei Ankunft gegen 13 Uhr sorgte der kurz zuvor heruntergegangene Wolkenbruch für kurzzeitige Abkühlung; leider wirklich nur kurz, die Temperaturen zogen sofort wieder unweigerlich an.

Sehr gute und jederzeit ausreichende Verpflegung in Form von Grill-Barbecue und Buffet, da wird niemand ernsthaft meckern können. Das Servicepersonal (einheitlich in modischem Outfit) behielt stets kühlen Kopf und war auch in hektischsten Phasen jederzeit superfreundlich. Überhaupt, solch einen Besucheranstrom kann nur ein hochprofessionell ausgerichteter Club zielsicher händeln und da war das DV sicherlich eine glänzende Wahl. Mein einziger Kritikpunkt: zum späten Abend hin befanden die Zimmer in einem recht verwahrlosten Zustand, was wohl an einem Personalengpass lag. Zudem fehlten dort Ventilatoren, was den Aufenthalt um einiges erträglicher gemacht hätte.

Über 60 Dls sorgten (aus meiner Sicht) für ein mehr als zufrieden stellendes Line-up. Qualität und Quantität nicht mit normalen DV-Tagen zu vergleichen.

Buchung 1: Lea, Italien/Deutschland

Verabredungsgemäß starteten wir gemeinsam in den (Popp-)Tag. Ich kann mich kurz fassen: unsere Erstnummer vor zwei Wochen wurde noch getoppt, Hammerzimmer.

Buchung 2: Gloria, Niederlande

Gloria war wohl die Buchungsqueen des Tages. Letztlich kriegte ich sie erst gegen 23 Uhr zu packen. Ihr harter Arbeitstag war vielleicht auch der Grund, warum sie gegenüber Lea doch um einiges abfiel, insbesondere was (autenthische) Leidenschaft und Performance angeht.

Unabhängig davon kann ich Gloria ein gutes Zeugnis ausstellen. Supernett, sehr gute Serviceorientierung. Sie ist stets bemüht, dem Gast ein schönes Erlebnis zu bieten.

Fazit: bis

Kurzübersicht Gloria

NL, 24
Lange glatte rotblonde Haare, KF 36/38, B/C-Cups (verkleinert)
Ca. 1,70 m groß, perfektes Deutsch


FO: Kräftig und druckvoll; weniger ist manchmal mehr
EL: Immer wieder eingestreut
Augenkontakt: Wohl dosiert, sehr geil
ZK: Referenz; nass, tief und sehr innig, schon fast Zungenraub
Lecken: Ihr hartes Vorprogramm ließ übermäßiges Genießen wohl nicht mehr zu; etwas übertriebenes Stöhnen
Fingern: Kein Problem
GV: Reiter (ohne große Varianten) und Missio
GF6-Faktor: Mittel
Porno-Faktor: Niedrig
Professionalitätsfaktor: 70%
Illusionsfaktor Optik: Sehr attraktives Meisje
Illusionsfaktor Nähe: Die Vermittlung einer Nähe hat sie bestens drauf


Fazit:
Mir hat es sehr gut gefallen. Die Stimmung der DV-Sommerparty 2010 wurde zwar nicht ganz erreicht, aber man kann nicht immer alles toppen und für die schweißtreibenden Temperaturen kann auch niemand etwas. Das DV hat sich – wie erwartet – bestens als Ausrichter präsentiert und Eigenwerbung betrieben.

Nette Gespräche, viel gelacht, schöner Tag. Großes Dankeschön an die Forumsleitung für die sicherlich zeitaufwendige Organisation der Party und an das DV für die tolle Ausrichtung!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.07.2013, 13:10
Premiumtester Premiumtester ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2010
Beiträge: 2.271
Dankeschöns: 28558
Daumen hoch FC-Grillparty im DV

Aufgrund einer Baustelle auf der A46 verliere ich bestimmt mehr als 30 Minuten Zeit.
Als ich dann gegen 16.30 eintreffe sind bereits alle Spinde belegt und ich bekomme eine Box für meine Sachen, die in einem bewachten Raum untergebracht werden.
Vorab möchte ich mal einen Dank aussprechen. Einerseits an die Organisatoren des FC und andererseits an die Betreiber des DV und das Servicepersonal. Das war topp!
Egal ob Empfang, Theke, Reinigungspersonal oder die Junx, die für das leibliche Wohl verantwortlich waren, alle trotz Hochbetrieb immer freundlich und schnell bei der Sache.
Wartezeiten gab es vor allem an den Duschen. Aber kein Wunder bei den Temperaturen und der Fickfreudigkeit der Kollegen.
Die Verpflegung war absolut klasse. Selbst um 23.30 wurden neues Essen nachgefüllt und zudem ein Braten aufgeschnitten.
Eine logistische Meisterleistung bei der Anzahl von Gästen.
Auch das LineUp stellte sich optische sehr gut dar. Sehr viele attraktive junge Damen und alle nackt.
Später am Abend mit Hope und Tyra auch zwei Blackies. Leider erweckte Tyra den Eindruck, lieber zu reden und Sekt zu trinken, als sich dem körperlichem Wohl der Gäste zu widmen.
Da waren doch jede Menge buchungswerte Optionen. Leider reduzierte sich die Zahl der Optionen nach Gesprächen mit den Mädels dann doch sehr drastisch.
Das Showprogramm war auch ok. Leider war die Teilnahme am Gangbang eher schwach. Ein wenig schade, zumal im Vorfeld sich doch viele einen GB gewünscht hatten.
Ein Highlight war sicherlich die Feuerschluckerin und ihre Dominaeinlage bei einem Forenkollegen, der auf allen vieren das DV erkunden musste. Der Arsch muss heute noch brennen, das Mädel war nicht sonderlich zimperlich.
Ein Verlosung mit sehr großzügigen Reisen. Leider ging ich leer aus.
Auf Partys erfolgt Buchung Nr. 1 recht schnell.
Zufällig saß ich neben einen netten deutschen Lady, Als ausdrücklicher Gegner gemachter Hupen eigentlich keine Option. Aber ihre charmante Art zog mich an, zumal sie sagte, dass sie durchaus ihren Spaß beim Sex hat. Ich hatte ein gutes Gefühl und fragte keine handwerklichen Fähigkeiten ab.
Leah 27 Jahre alt, Deutsche.
Bereits im Stehen wurden tief und nass geknutscht. Sie gibt alles und fordert auch zugleich. Eine super sympathische Frau mit Spaß am Sex. Kein technischen Schwächen. Alles so wie es mir gefällt. Reiter ist ein Gedicht. Dann will ich die Stellung wechseln. Sie dreht sich in die Doggy. Woher sie weiß, dass ich jetzt Doggy will, frage ich. „Du hast doch gesagt, dass du meinen Arsch so geil findest“


ZK: perfekt
EL: sehr schön und weiträumig
FO: Variabel mit geschicktem Einsatz der Zunge
Lecken: das macht und mir richtig Spaß
Fingern: dito
GV: Reiter, Missio
Sehr hohe Illusion
Viel Nähe
Stammfrauenpotential
Wiederholung: auf jeden Fall
-

Buchung Nummer 2 zog sich dann lange hin. Die Freundin von Leah wäre eine Option, nur leider verpassten wir uns immer. (Ich glaub der Name ist Elli) Viele der anderen Damen wollten nicht mit mir ficken. Stellvertretend dafür Michelle, Josephine genannt. Bei Michelle hatte ich ein gutes Gefühl. Sehr netter AST auf Englisch ohne Zeitdruck. Leider sagte sie mir dann, dass sie nicht mit Zunge küsst. Josephine, 22 jährige Deutsche verneinte die Kussfrage ebenfalls. Eine andere blonde Deutsche (die mit den Tattoos von mehreren Namen) wollte für das volle Programm mit Küssen und Lecken 75 Euro für die halbe Stunde haben.
So entschied ich mich später für eine junge, schlanke dunkelhaarige Rumänin, die mit einem orangefarbenem Unterteil rumlief. Ich meine mich an den Namen Emmi zu erinnern. Statt nochmal Leah zu buchen wollte ich nochmal was neues probieren.
Ich kann mich da kurz halten. Sie macht eigentlich alles, ohne aber wirklich Nähe und Illusion aufkommen zu lassen.
ZK: gut
EL: zu vernachlässigen
FO: mitteltief ohne Variation
Lecken: ja
Fingern: ja
GV: Missio, Doggy
kaum Nähe
eher abficken
Wiederholung: nein


Mir hat die Party sehr gut gefallen, wie immer nette Gespräche mit Kollegen, die man zwar gut kennt, aber nicht so häufig trifft. Das DV hat sich als Location toll präsentiert und ich denke das FC ebenso.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.07.2013, 13:23
Benutzerbild von Popcorn69
Popcorn69 Popcorn69 ist offline
muschilecker
 
Registriert seit: 21.01.2012
Ort: Da wo hübsche Mädels sind
Beiträge: 189
Dankeschöns: 4491
Standard Sommerparty im Dolche Vita

175User hatten sich zu dieser Sommerparty angemeldet. Das nicht alle kommen würden war mir auch klar. Aber weit über 100, das auf jedenfall. Also machte ich mich schon sehr früh mit einem Kollegen auf den weg zum Dolche Vita.

Eine halbe Stunde vor Eröffnung war ich dann schon vor Ort und parkte mein Auto vor dem Dolche Vita. Und dann öffnete der Himmel seine Schleusen. Es goss wie aus Eimern. Gott sei dank hatte Petrus nach kurzer Zeit ein einsehen. Wäre ja schade gewesen wenn diese Sommerparty ins Wasser gefallen wäre.

Endlich 13Uhr und die Forte wurde geöffnet. Freundlicher Empfang. Und nach dem Zeigen der VIP Karte wurde uns für 35€ der Einlass gewährt. Danach ging's dann die sehr schmale Treppe runter zur Umkleide. Klamotten runter, Handtuch um und rauf. Erstmal was trinken. Es war sehr heiß. 35°C waren es mindestens.

Nach und nach füllte sich der Laden und der Außenbereich mit FC lern. Etliche Bekannte Gesichter dabei.

Fürs leibliche Wohl wurde ausreichend gesorgt. Vom Grill gab es ua. Würstchen, Steak, Geflügel uvm.
Zusätzlich war drinnen noch ein Buffet aufgebaut. Dort gab es zb. Rindsrouladen, Ente auf Orange, Pommes oder auch andere Kartoffelspeisen. Verschiedene Salate.
Und das Essen schmeckte sehr Gut.

Auch das Line-up war nicht von schlechten Eltern. Aber eine gefiel mir Besonders Gut. Es war Mila. Sie trug ein weises grobmaschiges Netzkleid. Und darunter waren zwei geile Titten und ein sehr geiler Arsch.

Mit ihr landete ich auf Zimmer 1, wenn ich mich recht erinnere.
Das hatte sogar eine Badewanne. Was bei den Temperaturen ja nicht schlecht war.

Denn so konnte ich mich bevor es losging, obwohl ich kurz vorher geduscht hatte noch mal abduschen.

Mit zärtlichen ZK begannen wir unser treiben. Dann folgte ein sehr schönes FO. Was dann in die 69 Stellung überging. Ausgiebig konnte ich ihre schöne Muschi lecken. Mit verschiedenen Stellungen, und ZK’S, verbrachte ich schöne 45min mit ihr.

Danach ging's ab ans Buffet erstmal was essen.

Später wurde draußen noch Gangbang angeboten. Diesem Aufruf folgten aber nur zwei Gäste.

Schön Anzusehen war auch die Lesbenshow die Mila mit einer Kollegin vorführte.

Beim Verlosen hatte ich dieses mal kein Glück. Aber beim nächsten mal wieder bestimmt. Dafür hatten aber einige Bekannte von mir mehr Glück. Verlost wurden ua. Freificks und Urlaubsreisen.

Ein besonders schöner Preis war auch: ein VIP Zimmer mit Whirlpool, Sekt, 2 geilen Models.

Denn hätte ich gerne gewonnen.

Zur später Stunde zeigte eine Feuerschluckerin ihr können. Und sie hatte einen Hund dabei. Es war ein mir bekannter Kollege der ihr auf allen vieren schritt und tritt an der Leine folgte. Auch er wurde später etwas flambiert.

Sara eine sehr hübsche DL, zeigte einen Kollegen wie viel Natur Sekt in ihr steckte. Er legte sich auf dem zuvor ausgebreiteten Bademantel auf den Boden. Während Sara über ihm stand und ihm zeigte wie viel Flüssigkeit in ihrer kleinen Blase steckte. Der Kollege hat diese Abkühlung wahrlich genossen.

Fazit: Ein sehr gelungener Abend mit vielen netten Kollegen. Schönen Akts, und gutem Essen. Und das alles für 35€. Vielen dank an das FC Team.
__________________
Morgen Stund hat Gold im Mund
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de