Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 10.03.2016, 19:52
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 4.991
Dankeschöns: 2253
Standard Neby: Aura, 25, Rumänien

Aura

Alter: 25
Herkunft: Rumänien
Kurze blonde Haare
KF: 34
A-Cups
Ca. 1,60 m groß
Etwas Deutsch; Konversation vorzugsweise in Englisch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.03.2016, 19:55
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 4.991
Dankeschöns: 2253
Standard Neby: Aura

Auszug aus Berichtethema vom 06.03.16:

Zitat:
Zitat von mitanu Beitrag anzeigen

... Diesmal mit einem FK verabredet, welcher bei seinem letzten Besuch dem LK einer neuen DL verfallen war. Da ich sie das letzte Mal nicht buchen konnte, stand sie ganz oben auf meiner Liste. Das Line up war ja ganz gut, aber ich wollte sie - AURA. Sie kam zwar erst später, aber beim Entreekaffee am Tresen lief sie mir beim Einchecken in die Arme. Mußte sie einfach gleich verhaften, bevor es andere tun.

AURA: Rum; 25 Jahre; KF 34; ca. 1,60+; ca. 52 kg, 75A, etwas hängend und kurze blonde Haare.

Faszinierend ist ihr Gesicht, nicht mehr das Jüngste, aber es hat eine gewisse Ausstrahlung. Diese wirkt nicht gerade einladend, hat aber einen spröden Charme der mich ihr verfallen ließ. Lächeln kann sie prinzipiell, tut es aber meist erst wenn man bei ihr auf dem Sofa sitzt oder zimmert. Sie könnte mit diesem Mittelchen sicher viel mehr Gäste für sich einnehmen.
Der PST war ziemlich authentisch und anregend. Sie spricht besser Englisch als Deutsch. Es ist aber nur ein Basicenglisch, eben für den Puff-Smalltalk. Manchmal mußten wir die Hände zu Hilfe nehmen; und wenn das nicht half überbrückte sie mit sehr sinnlich-zarten (Z)K. Das Z war leider nur angedeutet ließ aber im Zim-mer auf mehr hoffen. Vor allem die Berichte des FK hatten mich wuschig gemacht, welcher beim letzten Mal alle 3 Zimmer mit ihr bestritt.
Im Zimmer wurde mit ZK und Streichel/Fummeleinheieten weitergemacht, wobei der Z-Anteil leider noch nicht besser wurde.

Um eine Vertrauensbasis zu schaffen erst mal ihre kleinen Tittchen verwöhnt und ab und zu Mal kurze ma-nuelle Ausflüge in südliche Regionen unternommen. Dort fand ich trotz meines geringen Einsatzes bisher ein Ausmaß an natürlicher Feuchte vor, welches viele andere DL erst nach Leck- oder Popporgien haben.
Dann erst mal zu ihrem Heiligtum abgetaucht und sie verwöhnt. Hier gab es kein Gezicke oder Ab-schirmen - sie nahm alles authentisch reagierend und vor allem, noch nässer werdend entgegen. Bin mir nicht sicher ob sie den Summit bestiegen hatte, wollte aber auch keinen weiteren Ehrgeiz darauf
ver(sch)wenden, gerade weil sie nicht ihren besten Tag hatte.

Jetzt wollte ich mal spüren wie ihre Französischkenntnisse sind. Angespitzt von den Erlebnissen des Kolle-gen hatte ich eine hohe Erwartungshaltung, welche leider zunächst nicht erfüllt werden konnte. Ihr Stil war sehr unstetig, als ob sie nicht genau wüßte wie sie es machen müßte. Kaum hatte ich mich auf ihren Stil eingestellt und der Kollege wollte genießen, da wechselte sie diesen. Mal hatte sie zu wenig Grip, ein ander-mal waren die Zähne zu deutlich zu spüren. Zum Glück war der Druckaufbau immer ein klein wenig höher als der Abbau. Sicher auch dem Umstand geschuldet, das man sie dabei überall anfassen durfte. Vorsichtig versenkte ich einen Finger tief in sie. Und das kam an - bei uns beiden. Also keine langen Ex-perimente mehr machen, Spaßbremse drauf und flutschifrei aufsatteln lassen. Lange wurde nicht geritten da mir stimulierende Küsse fehlten. In die Missio gewechselt und da wurden die Z-Anteile deutlich besser. Es war supergeil aber die Pelle (von der dickeren Art) bremste einfach zu viel und die erste halbe Stunde war gerade vorbei.

Also auf das 40 Min. - Modell gewechselt und sie nochmal anblasen lassen.
Diesmal machte sie es deutlich besser und ich bemerkte die Mobilisierung meiner Nachkommen. Ohne vor-herige Absprache oder Warnung ließ ich es darauf ankommen und schoß in ihrem Mund ab.
Für AURA scheint also FA in Ordnung zu gehen. Das Reinigungsprocedere und der AST fielen etwas kürzer aus, da die 40 Min. schon leicht überschritten waren.

Ich hätte mehr von ihr erwartet, werde sie aber unbedingt nachtesten.plus 1/2. Bin überzeugt das sie deutlich mehr und besser kann. Sie hatte einfach einen schlechten Tag, was mir der Kollege später aus-drücklich bestätigte.
Nach trotzdem tollen 45 Minuten "übergab" ich sie an den Kollegen und fläzte mich, nach den rituellen Wa-schungen, auf mein Lieblingssofa um das Treiben zu beobachten.
AURA entwickelte im Laufe des Nachmittags eine derart schlechte Ausstrahlung, so das sie es schaffte sogar einen Gast von ihrem Sofa zu vergraulen. Sie war nur mit dem Betrachten von Bildern auf dem Handy und Träumen beschäftigt. Hatte wohl sicher Sehnsucht nach ihrer Tochter. Besser wäre es wohl gewesen, sie hätte dann den Klub für den Tag verlassen.
Ich denke, das negative Erlebnis des Kollegen Doc Flush am Vortag wird da schon seinen Anfang genommen haben. Dies war sicher eine einseitige Vorverurteilung, welche nicht angemessen war. Ich schätze mal es war eine kurzzeitige Laune, was nicht ihr wahres Ich repräsentiert.
Nach einer Runderneuerung durch die Cheffin war sie am Abend wieder besser drauf und konnte wieder la-chend mit einem Gast aufs Zimmer gehen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.05.2016, 10:19
Benutzerbild von wilco1000
wilco1000 wilco1000 ist offline
Schmusebär
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: In der Dortmunder Umgebung
Beiträge: 303
Dankeschöns: 5707
Standard Endlich mal wieder in den Mund...

Ich habe neulich bei Neby mal Aura besucht.

Wie mein Vorredner schon schrieb, gehört sie eher zu der unscheinbaren Fraktion, hat aber ein ansprechendes Gesicht.
Für Top-Model-Fetischisten ist sie sicherlich nichts, sie übt aber aus der Nähe eine gewisse Faszination aus, die mich zu einer Buchung verleitete.

Auf dem Zimmer wie immer guter Neby-Standard: ordentliche ZK, keine Berührungsängste.
Allerdings war sie mir ein bischen zu hektisch, man merkte, dass sie eine gewisses Standardroutine hat, die sie fix durchzuspielen versucht.
Negativ zudem die sehr unglaubwürdige Geräuschkulisse, welche mich zusammen mit ihrer stürmischen Art dorch arg irritierte.

Interessanterweise fand ich aber ihr FO aber sehr stimulierend und ausdauernd, obwohl es nicht sehr abwechslungsreich war.
Ihre Zunge und Mundhöhle waren aber sehr warm und ich fühlte mich dort wohl.
Daraus resultierte, dass ich mich schlussendlich tatsächlich in ihrem Mund erleichterte; dass ist bei mir nur sehr schwer hinzubekommen und bestimmt seit dem letzen Mal schon 3 Jahre her.

Sie schleckte noch alles sauber, die endgültige Reinigung musste ich aber selbst vornehmen.
Zudem wollte sie auch schnell das Zimmer verlassen, so blieb es bei nur knapp 30 Minuten, die sie zusammen mit der Aufnahme korrekt abrechnete.

Insgesamt ok, aber so richtig warm wurde ich mit ihr nicht.
__________________

"Gestern noch standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter!"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.05.2016, 12:26
Sweetheart Sweetheart ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 10
Dankeschöns: 112
Standard

Moin Gemeinde,

in den letzten Tagen auch mal wieder bei Neby gewesen;

zu AURA:
Optisch m.E. sehr ansprechend, ein zärtliches Wesen, allerdings hatte ich den EIndruck, dass sie sich nicht so recht wohlfühlt in ihrer Rolle...

Bei Anbahnung haben wir uns durchaus zärtlich miteinander beschäftigt, im Zimmer dann ähnliches erlebt wie die Kollegen: ziemlich stürmisch, merkwürdige Geräuschkulisse, geht m.E. klar in Richtung FT.

Eine wunderschöne Pussi, an den eigenen Genuss glaube ich aber nicht wirklich...

Insgesamt von mir 3,5 von 5 Punkten, sicherlich solide, WDH: 75% als Nachtest
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.05.2016, 11:41
Big_Joe Big_Joe ist offline
Genießer.
 
Registriert seit: 24.10.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 35
Dankeschöns: 362
Standard Immer wieder Wohnzimmer...

Hallo Kollegen,

nach langer Abstinenz (etwa ein Jahr...)
bin ich mal wieder bei Neby gelandet.

Als erstes nun die 2. Nummer, da wesentlich schneller und unspektakulärer..
Aura.

Ein wirklich hübsches Mädel, mit einem netten Lächeln,
und interessantem Outfit, bis auf die Latschen perfekt abgestimmt.
Die Frau hat Klasse. Und kann nett mit dem Hintern wackeln,
wenn sie an einem vorbeigeht...

Im Zimmer war sie sehr zärtlich, half mir sanft aus dem Bademantel und nahm rasch vor mir auf dem Bett platz, eh ich mich versah hatte sie den
"kleinen" im Mund, der schnell groß wurde...
Dann zog sie mich aufs Bett, wir streichelten uns ein wenig,
es gab sanfte, aber sehr zurückhaltende, Küsse,
dann rutschte sie flink ans untere Ende des Bettes und widmete sich wieder
meinem besten Stück. Das FO war gut, aber ich hatte von Anfang an
das Gefühl, dass sie es dabei belassen wollte.
Bitte... Ich habe eine ordentliche Ladung abgefeuert und
dabei wohl auch etwas die Augen verdreht, Aura grinste als sie sich
zum AST neben mich legte.

Fazit:

Netter BJ, aber für etwas mehr als eine halbe Std. hat sie 50
aufgerufen und dafür müsste in Zukunft mehr kommen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.06.2016, 16:03
Benutzerbild von schott
schott schott ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 112
Dankeschöns: 497
Standard Kanone!

Gestern hatte ich überhaupt und gar keinen Bock auf Sex aber ein passendes Zeitfenster. Was tun? - Genau, zu Neby, zumal Queen Laila wieder da ist. Laila und Nora als Dreier... Das müsste passen.
Allerdings war Nora gar nicht da! So ein Glück (obwohl sie AUCH ein Schatz ist), dafür aber Aura, die ich auch schon mal im Trio (mit Nora) hatte.

Ich bin kein Mann vieler Worte, deshalb nur: Das Trio mit Laila & Aura war sowas von grandios, legendär und monumental , aber SOWAS von geil! Beide haben schon auf der Couch Vollgas gegeben so dass ICH den Gang auf Zimmä vorschlug um nicht sofort auszulaufen, und auf dem Zimmer wurde es noch doller. Ich musste zweimal die Notbremse ziehen. Beide haben... achwas, eben Vollgas bis zum Anschlag! Mit Mühe und etwas "Überwindung" hab ich es wenigstens geschafft Laila zu penetrieren. Man muss ja die Form wahren...
Dann aber, nach einer gefühlten Ewigkeit, hab ich mich dann doch erleichtert, puuuhhh
Hab 50 Ocken plus Tip gegeben und war erstmal für längere Zeit sexuell vollständig gesättigt.

Geändert von schott (23.06.2016 um 16:31 Uhr) Grund: Schriebfehrle
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.07.2016, 10:22
Benutzerbild von amante
amante amante ist gerade online
Liebhaber
 
Registriert seit: 04.08.2012
Beiträge: 464
Dankeschöns: 8024
Standard Ferienzeit

Aus meinem Bericht http://freiercafe.org/showpost.php?p...postcount=1271


Aura

Vor etwa einer Woche setzte ich mich zu ihr und … wurde abgewiesen. Was heiß abgewiesen, sie hatte einen Termin. Aber wie sie mich abwies. Nicht etwa nur mit der Aussage Termin, sondern mit – auf Englisch – fast einer Entschuldi-gung „sorry, I´m so sad“ und noch eine ganze Litanei, dass es ihr leid tue und überhaupt und ….

Auf jeden Fall hatte mich genau dieses Verhalten neugierig gemacht und beim nächsten Mal rief ich auch vorher an, die Handtuchübergabe am Eingang kam von ihr und ich wurde sofort mit einem warmen Knutscher empfangen. So richtig, mit ZK. Und das Ganze, obwohl ich noch nie bei ihr war.

Entsprechend vorfreudig gut war die Dusche und auf der Couch ging die Knutscherei nahtlos weiter. ZK vom Allerfeinsten. Zwischendurch so ein wenig Puff-AST in Englisch und ab aufs Zimmer.

Weiter Knutschen, Körpererkundung. Kein Jung-Mädchen sondern Frau. Makellose Haut, hell auch zwischen den Schenkeln, wie ich es liebe. Eine helle Möse mit leuchtendem Rosa. Natürliche Reaktionen beim Lecken ihrer Klit. Nicht ganz Fallenlassen und trotzdem ein etwas zu lautes Stöhnen. Aber irgendwie doch Illusion.
Dann Blasen und EL von ihr. Lang, ausdauernd, weiträumig, geil.

Ficken in Reiter und Missi. Alles Supergut und als Fazit für eine richtig gute GF-Performance.

Soweit so gut. Und das entspricht ja auch in etwa den Posts anderer FKs.

Doch beim PST noch im Zimmer war irgendwas. Wir haben über Dinge geredet … fast intim zwischen uns .. und da bleibt es auch. Aber, oder vielleicht gerade deshalb ging es nach einer Weile wieder in den Nahkampf. Und es entwickelte sich die Sorte Sex mit dem kleinen Plus. Ein Ringkampf der Geschlechter, wir kosteten so ziemlich viele Positio-nen aus. Die ergaben sich von selbst. Es war ein ständiges Geknäul und wieder Entknäulen. Lecken, Blasen, Ficken, Geben, Nehmen. Alles mehrmals. Und durcheinander. Schweißgebadet und ´fertig´ lagen wir irgendwann nebeneinander.

Es gibt keine weitere Bewertung meinerseits. War einfach oberaffengeil weil gefühlt individuell. Habe hinterher überlegt, ob ich in einen LKS-Taumel bei ihr verfalle. Nein. Tue ich nicht. Das habe ich vor Jahren 2mal hinter mich gebracht und daraus gelernt. Mit der Übergabe der Bumstaler hält dann wieder die Realität Einzug.

Ich war gestern noch ein 2tes Mal bei ihr. Sie hat mich mit ihrer Art wieder überrascht. Es war wieder toll. Irgendwie stimmt die vielzitierte Chemie.


In diesem Sinne

Gut Stoß

Geändert von amante (24.07.2016 um 10:30 Uhr) Grund: orthografie
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.07.2016, 23:10
mark284 mark284 ist offline
Butterkugel
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 353
Dankeschöns: 2858
Standard

Auszug aus dem Berichtethema:

Aura fiel mir ins Auge, weil sie sehr natürlich wirkt und ein sehr offenes, freundliches Gesicht hat. Wir unterhielten uns kurz auf der Couch und gingen dann ins Zimmer. Hier wurde ich mich richtig guten ZK verwöhnt. Im Anschluss durfte ich einen gekonnten Blowjob genießen, Die Revanche wurde genossen, insbesondere als ich ihre Rosette mit meiner Zunge attackierte. Scheint sie drauf zu stehen, so wie sie mir immer wieder den Arsch hinstreckte.
Beim Ficken lässt sie sehr viel Nähe zu, es darf weiterhin geknutscht und gefummelt werden.

Fazit Aura: Mir hat es gut mir ihr gefallen, da sie eine sehr gute Illusion geboten hat.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.09.2016, 16:09
Benutzerbild von snoopies
snoopies snoopies ist offline
und der kleine Woodstock
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Neuruhrgebietler
Beiträge: 210
Dankeschöns: 9858
Standard

Auszug aus meinem Bericht vom 03.09.2016

[QUOTE=snoopies;250056]


... da steht eine zuckersüße Maus neben mir, lächelt und fragt “ WHAT?“.
Ein wenig perplex begann eine kuriose Unterhaltung, auf Englisch, es war

AURA

Später habe ich mir die Fotos auf der HP von ihr angeschaut, sie sind eine Beleidigung, wer macht diese scheußlichen Fotos???
Ich biete mich freiwillig und unentgeltlich dafür an, vernünftige Bilder zu machen, sowas geht gar nicht.
Auch die von Ebru sind sehr unvorteilhaft und perspektivisch schlecht gemacht…

Nun denn, wir starteten eine Unterhaltung, sie ist schon eine Marke. Sie fragte immer wieder:
„Do you wanna go to sleep?“und legte die Handflächen an die Wangen, halt das Zeichen für Schlafen…
Ich musste laut lachen, sie konnte auch nicht mehr ernst bleiben, und lachte los…
„I want to have fun with you“, flüsterte ich ihr ins Ohr.
“I Kill you…”, hauchte sie zurück…
Was für eine Frau, ich war auf einmal Spitz wie Nachbars Lumpi, so gelockt und frech angemacht worden bin ich lange nicht mehr…

Aber erstmal ging es auf die Couch, einen Vortest machen….Knutschen und Knabbern war gut, mehr wollte sie auf der Couch nicht, war mir aber auch egal, das Zimmer stand eh für mich schon fest.
Also ab und ihrem süßen Hintern hinterher, kaum hatte ich den Bademantel abgelegt, küsste sie mich, allerdings mit zurückhaltender Zunge, glitt abwärts und ging vor mir auf die Knie.
Was nun folgte, war ein BJ erster Güte, nass und bis zum Anschlag, sie verschlang Woodstock förmlich, saugte, züngelte, schleckerte an den Peanuts, und ihr Kopf ging wie von selbst vor und zurück, bis zum Anschlag, auch als ich ihren Kopf führte, machte sie mit. Ein hammergeiler Anblick, sie kniend vor mir, die Augen nach oben meinen Blick suchend, ihre B-Cups in den Händen…

„I kill you“, kam immer dann, wenn sie mal von Woodstock abließ…
Oh mann, ja bitte, mehr davon, sie hatte nun einen direkten Draht in mein Hirn durch Woodstock in ihrem Mund, ihre Art und der Blick dabei, alles stimmte.
Jetzt musste aber eine Pause her, sonst hätte ich schon jetzt mein Pulver verschossen.
Ich schob sie aufs Bett und erkundete jedes Stück von ihrem tollen Body, Nippelknabbern mag sie besonders…

„Now I kill you…“, hechelte ich mit Blutverlust im Hirn und letztem Restverstand zusammen.“Please, kill me…“kam zurück.
An ihrer Lucy angekommen, fand ich eine angenehme Nässe vor…das ist was für den Beagle mit der langen Zunge und dem wedelnden Schwänzchen…
Sie genoss es anscheinend sehr, die akustische Untermalung trieb mich immer weiter an, einen Finger zur Hilfe ließ sie zu.

Ihren süßen Po auf einem Kissen, ließ sie sich gerne lecken und fingern, mit den Händen drückte ich sie immer wieder in Position und streichelte ihr über Bauch und Titten, hielt sie umklammert an den Oberschenkeln, sodass sie nicht wegrutschen konnte.

Ich hatte den Eindruck dass es ihr gefiel, etwas fixiert zu werden…

Auf einmal wurde es laut und sie versuchte sich aufzubäumen, zuckte, die Bauchdecke vibrierte und zitterte, und ich bekam ihren Saft zu schmecken. Wow, salzig süß, unbeschreiblich. Besser als alles was es sonst so zu naschen gibt…
Ich hoffe die Weightwatchers berechnen für sowas keine Punkte…

Nach heftigem Durchatmen richtete sie sich auf, schaute mich mit großen Augen an, umklammerte meinen Nacken und zog mich zu sich.
„Now you killed me“, hauchte sie mir ins Ohr und es begann eine wilde Knutscherei.
Sie arbeitete sich nach unten, ihre Rache sollte gnadenlos sein…
Nun machte sie es sich zwischen meinen Beinen bequem, und begann erneut, Woodstock zu verwöhnen, mal heftig schnell, mal quälend langsam, den Schaft hinunter, über die Peanuts zurück…ich litt süßeste Qualen…
Immer wenn ich sie zu mir ziehen wollte, drückte sie mich zurück, hielt meine Hände fest und „quälte“ mich weiter…

„Please, condom“, bat ich immer wieder. Sie lächelte nur zuckersüß und sagte “NO!“
Oh mein Gott, wie sollte ich das überstehen, es brodelte in mir, jeden Moment dachte ich, es explodiert. Aber sie hatte das gut im Griff, oder eher im Mund, immer wenn es kritisch wurde, ließ sie etwas ab…

Einen Moment ließ sie meine Hände los, da packte ich sie , zog sie hoch , schaute in ihre Augen und sagte „NOW!“.
Sie griff ohne Umschweife nach dem Conti und montierte geschickt die Samenfalle.
Ohne Umschweife sattelte sie auf, jetzt wollte sie dem alten Gaul wohl den Rest geben…
Ihre Tittis knetend, wechselte sie die Lage, ohne Woodstock ins Freie zu entlassen, mal flutschig, mal wahnsinnig eng mit einem Hammerdruck auf Woodstock, die Peanuts knetend…
Das hält der stärkste Hund und der beste Treibstoff nicht aus, die kleinen Snoopix ( jeder Gender-Beauftragte wäre jetzt stolz auf mich ) wollten ans Licht der Welt, also ab in die Missio, ihre Beine auf die Schultern, und ab ging die Post.
Im Affentempo fuhr Woodstock in ihrer Lucy ein und aus, sie stöhnte mich auf die Ziellinie, hielt perfekt dagegen.
Was für ein Gefühl, sie schien immer enger zu werden, machte die Beinschere um meinen Hals und wollte mich wohl zerdrücken…
Da wurde es kurze Zeit schwarz vor Augen, es kam mir gewaltig…
Auszucken, knutschen, ankuscheln, saubermachen.

Und schon stand sie an der Tür. „Exact 30 minutes“, strahlte sie mich an.
„You killed me“, hauchte ich ihr ins Ohr.
Arm in Arm ging es zum Spind,
„ How much is your reward?“, fragte ich sie.
„One million dollar!“, konterte sie.
Perfekt, sie hat es drauf. Also 50430 plus Tipp.

Und auf jeden Fall bald eine Wiederholung, am liebsten länger, wenn ich es aushalte…

AURA

Das Beenden des Zimmers hätte ich nächstes mal gerne ruhiger...

QUOTE]
__________________
Ich habe fertig.....

P.S.: die hier gemachten Angaben sind absolut subjektiv!!!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.09.2016, 20:21
Mister Big XL Mister Big XL ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 115
Dankeschöns: 4156
Standard Schwarzer Freitag

Gelöscht...da falsch zugeordnet!

Sorry, das Alter halt... :-)

Geändert von Mister Big XL (06.09.2016 um 20:39 Uhr) Grund: Gelöscht und erneut unter richtiger Rubrik zugeordnet! Sorry, das Alter halt... :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de