Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1721  
Alt 02.01.2017, 03:37
Exot Exot ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 195
Dankeschöns: 971
Standard Jahresabschlussficken im ACA

Kürzlich mal wieder im Acapulco in Velbert aufgeschlagen.
Freundlicher Empfang und nach dem Reinigungsritual hinein ins Vergnügen. Hanna war leider nicht da, aber einige andere hübsche Girls. Penelope lief mir über den Weg und lächelte mich lasziv an. Sie hatte den ganzen Tag über noch ein junges, schlankes, dunkelhaariges Girl im Schlepptau (weiss jemand zufällig deren Namen?). Zasha, Adelina und Putri hatten jedoch meine erhöhte Aufmerksamkeit erlangt. Und somit kam ich nicht zu Penelope und Co. Ein schönes 1Stundenzimmer mit Clubikone Putri verbracht. Über ihren profihaften und tadellosen Einsatz wurde hier schon unzählige Male berichtet und ich kann den ganzen Lobeshymnen nur ein weiteres Mal zustimmen. Stärkung am Büffet, trinken, ruhen, saunieren. Dann bereit für Adelina gewesen, auf deren Optik ich bereits während des Saunagangs aufmerksam wurde. Kurzes Kennenlernen auf der Couch und dann folgte ein echt gutes Zimmer. Wiederholung jederzeit gerne.
Stärkung am Büffet, trinken, ruhen, saunieren. Und schon wackelte die hübsche Zasha mir über den weg. Es folgte ein schlechtes Zimmer, welches ich aber aufgrund ihrer Optik zu Ende bringen konnte.
Mit Zitat antworten
  #1722  
Alt 15.01.2017, 21:23
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 125
Dankeschöns: 2516
Standard Grillen, Bier und Weiber

Kennt ihr das, wenn ihr das erste mal an einem Ort oder bei einem Event seid und vor lauter positiven Eindrücken überwältigt seid? Erst beim Nachtest fallen mir die kleinen Unannehmlichkeiten auf, die Profinörglern gleich schon von Anfang an ins Auge springen: hier der bröckelnde Putz, da der Fleck an der Wand, auf der Treppe tropfts von der Decke und die scheiß Dusche wird einfach nicht heiß

Ich betrete den Hauptraum zur Frühstückszeit in einer gähnenden Leere. Frühstück an den mit klebrigen Plastikunterlagen ausgelegten Tischen würde ich von Geschmack und Auswahl knapp unterhalb von ibis budget einordnen. Der Kaffee aus dem Vollautomaten ist laff, die Brötchen zwar frisch aber schmecken trotzdem wie von gestern

Auf der Habenseite: für 30€ (Happy Hour bis 13:00, unter der Woche auch ab 21:00) kann ich in die Sauna, werde mit Softdrinks versorgt, kann mich ab 15 Uhr durchgehend vom leckeren Grillbuffet bedienen, und Titten beglotzen, von denen diesmal deutlich mehr freihängend präsentiert werden als bei meinem letzten Besuch. Wenn ich dann noch für jeweils 40€ extra einen wegstecken kann, kann ich den Laden gar nicht unglücklich verlassen.

M... Monika

Herkunft: Rumänien
Deutsch: null
English: fair
Alter: 26
Größe: 1,60 - 1,65m
Körper: schlank, Thigh Gap, helle Haut, Muttermal am Rücken
Oberweite: kleine, weiche A-Cups
Haare: schwarz, offen, schulterlang
Gesicht: natürliche Schönheit, keine Optikgranate
Augen: blau
Tattoos/Piercings: keine gesehen

Eine der wenigen CDLs, die es sich zu früher Stunde schon auf den Sofas bequem machen, lächelt mich zurückhaltend an. Sie ist wenig geschminkt und strahlt auf mich eine natürliche Schönheit ohne Pornoflair aus. Neben einem Muttermal am Rücken hat sie auf ihrer hellen Haut auch viele ganz kleine Muttermale, die nur im Nahkampf auffallen. Sie stellt sich vor als M..., zögert kurz, Monika. Sie ist seit zwei Tagen in Deutschland und hat das Couchgespräch noch nicht verinnerlicht. Im Gespräch (nur Englisch) versucht sie auf mich einzugehen, auch wenn wir uns nicht wirklich was zu sagen haben. Sie streichelt ein bisschen und sagt ZK für das Zimmer zu.

Gut möglich dass ich ihr erster Kunde bin, denn sie lässt sich von der Thekenfrau zeigen, wie das mit der Zimmereintragung funktioniert und von mir, wo sie den Schlüssel hinhängen muss. Im Bett ist sie, sagen wir mal sehr bemüht. Sie geht gleich mit der Zunge auf mich los und bewegt sich auf und ab an meinem Körper, noch während sie Unterwäsche an hat. Der Unterwäsche entledigt sie sich und kreist mit ihrem Becken, auch als sie mir einen bläst und ich sie währenddessen fingere. Sie bewegt sich ein bisschen zu viel und zu schnell, auch nach meinem mehrfachen Hinweis langsamer zu machen, sodass wir nicht in einen gemeinsamen Rhythmus kommen. Das setzt sich fort, als ich sie lecke und anschließend missioniere, bei dem sie weiterhin etwas übertrieben mit dem Becken kreist. Die mehrfachen Nachfragen, ob es gut wäre, verstärken für mich den Eindruck einer gespielten Show. Trotz oder wegen ihrer Bemühungen stellt sich keine Illusion ein, zum Abschuss reicht es aber.

Ich geb ihr am Ende als Tipp mit, dass türkische Männer gerne schnell pimpern während deutsche Männer eher auf Slow Food stehen. Wiederholung, sobald sie den Kniff von GF6 raus hat, denn nett ist sie allemal.

Michaela

Herkunft: Rumänien
Deutsch: brauchbar
English: didn't ask her
Alter: 30 nach eigener Aussage, ich hätte 25 gesagt
Größe: 1,70m
Körper: schlank
Oberweite: weiches A/B
Haare: blond
Tattoos/Piercings: keine gesehen

Beim Relaxen im Kino werd ich von mehreren CDLs angekobert. Hierbei scheint es sich überwiegend um die B-Riege zu handeln, die anders als die Optikgranaten nicht einfach nur auf der Couch im Hauptraum sitzen, um sich von Männern ansprechen und buchen zu lassen. Wenn ich den Namen richtig behalten habe, so ist Michaela eine der CDLs, die mich ansprechen (könnte evtl. die hier sein). Sie sagt mir optisch zu, fällt aber durch eine abgeklärte Art raus ("ich hab auf dich gewartet", setzt sich auf die Couch und greift unter den Bademantel, "komm ficken", "wir machen Trio"). Im zweiten oder dritten Anlauf, zwischendurch war ich noch woanders, hat sie herausgefunden, wie sie mich überzeugen kann. Sie kommt zum Kuscheln auf die Couch, wir küssen und knutschen langsam. Bingo.

Im Zimmer liefert sie eine gute GF6-Performance. Fingern ist nicht erlaubt, ansonsten läuft das Standardprogramm mit ZK, FO, lecken und GVM, durchaus mit Illusion. Fast glaube ich sie falsch eingeschätzt zu haben, bis sie am Ende vorschlägt wir könnten auf 50€ aufrunden. Lag ich wohl doch richtig Für einen einwandfreien aber nicht herausragenden Service erhält sie eine einwandfreie Abrechnung ohne Trinkgeld. Wiederholung nicht ausgeschlossen, mal sehen wie sie sonst so drauf ist.

Hanna (Berichte)

Die kleine, dünne Hanna ist ein Wahnsinnsgeschoss: lange blonde Haare, feste Traumtitten, die sie oben ohne zur Schau stellt, bekleidet nur mit Heels und G-String, dessen Preisschild größer gewesen sein dürfte als der Fetzen Stoff. Bei dem Anblick wird sie keine Servicewunder vollbringen müssen, um die Tagesgage einzuspielen. Egal, ich hab Lust auf Optik.

Ihr Zimmerservice ist erfreulich: super Gebläse, mit dem sie mich zum Höhepunkt bringen könnte, wildes Knutschen. Sie will ficken, ich will ihre Muschi lecken und lasse meinen Finger hineingleiten. Daraufhin will ich dann auch ficken. Sie geht erst geil mit, drückt dann nach paar Minuten aufs Tempo mit der Aufforderung "come". Bevor die Stimmung kippt, komm ich ihrer Bitte nach.

Dödelzeit ist nach 20 Minuten beendet, ich will die restliche Zeit auskuscheln. Da hat sie keinen Bock drauf, liegt teilnahmlos rum und fordert erneut zum gehen auf. Och Mensch, das geht auch anders. Geldübergabe nach 23 Minuten. War ganz gut, jedoch unterm Strich zu sehr Abfertigung für eine Wiederholung, aber vielleicht werde ich bei dem Anblick wieder schwach.

Auf dem Weg zur Dusche begegnet mir noch eine sehr nette und leckere CDL, zu der ich mich beim nächsten mal gesellen werde, sollten wir uns erneut im Aca begegnen. Kurze Knigge-Benimmfrage: als sie mir die Hand gereicht hat, hätte ich das zurückweisen sollen, da ich mit meinen Fingern kurz davor noch in der Hanna drin war?
Mit Zitat antworten
  #1723  
Alt 19.01.2017, 21:42
Benutzerbild von Baloo
Baloo Baloo ist offline
Gemütlicher Bär
 
Registriert seit: 08.09.2015
Beiträge: 42
Dankeschöns: 1223
Daumen hoch Erstbesuch im Aca Velbert :)

Relativ früh am Tage habe ich die steile Einfahrt des Acas überwunden und einen der zahlreichen Parkplätze ergattert. Der Empfang war sehr nett und freundlich. Mir wurde alles Wichtige zum Club erzählt und im Nachhinein noch eine DL zur Hauserkundung beiseitegestellt.

Spinde sind zwar nicht ganz so groß, aber absolut ausreichend. Handy, Portemonnaie und Schlüssel kann man in einem Wertfach neben der Bar unterbringen.

Insgesamt hat mir das Ambiente gefallen. Es gibt viele Wellnessmöglichkeiten (Pool, Sauna, Dampfbad, Haman), einen großen Bar- und Essbereich mit vielen Sofas und im Obergeschoss ein Pornokino, zweckmäßig-schöne Zimmer und ein Kaminzimmer, wo man wirklich ruhig sitzen kann und sich auch mal unterhalten oder einfach nur ausspannen kann. Rauchen kann man draußen und im Wintergarten.
Getränke und Essen ist Selbstbedienung. Es gibt Getränke- und Kaffeeautomaten sowohl im Thekenraum als auch im Kaminzimmer. Zum Anfang meines Besuchs gab es ein ausreichendes Frühstücksbuffet mit Brötchen, Wurst, Käse, Marmeladen und gekochten Eiern. Nachmittags war das „normale“ Essen ebenfalls recht schmackhaft und sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sehr beliebt…

Frauen waren freilich auch am Start, während meiner Anwesenheit von drei ansteigend auf schätzungsweise 40 am mittleren Nachmittag. Ich würde mal behaupten, es war optisch für jeden etwas dabei.

Mein erstes Zimmer ging an Dorina. Eine schöne MILF mit Silikon. Kam mir vom Aussehen, von der sehr guten Pflege und auch vom Temperament südamerikanisch (Brasilien) vor, ist aber gemäß Hinweis eines FK waschechte Rumänin. Nach kurzer Absprache, wie so das allgemeine Preisgefüge ist (30 Minuten für 40€ inkl. ZK, FO, EL & GVM) aufs Zimmer marschiert. Warum das Zimmer Roma heißt kann ich nicht nachvollziehen, aber es wird sicherlich einen für mich verborgen gebliebenen Grund geben.
Mit absolut referenzfähigen Zungenküssen im Stehen gestartet, bekam ich dann erstmal eine Kostprobe eines sehr guten FO. Damit die Sprinkleranlage nicht schon zu früh losging (ja erste Zimmer ist halt immer „voll“, ne ) hab ich mal mit Zunge und Finger um sie gekümmert. Ihr war es glaube nicht unangenehm.
Danach gab es für mich wieder wunderbares FO inkl. EL. Dann wurde gummiert und aufgesattelt. Nach variantenreichen Reiteinlagen wollte ich mich auch noch etwas bewegen und so in die Missio gewechselt. Hier georgelt bis die Schwimmer an die Gummiwand geklatscht sind. Es folgte genügend Zeit zum Auszucken, eine angenehme Reinigung und ein zwangloser, langer und interessanter AST. Am Wertfach wurde die halbe Stunde fair abgerechnet und ich bin nach ner kurzen Dusche in die ca. 80° heiße Sauna gesprungen.


Kurzübersicht Dorina

Rumänische MILF, die für mich jedoch auch glatt als Brasilianerin durchgegangen ist, Ü30
Schwarze, gelockte Haare, KF 38, D-Cups (getunt)
Ca. 170 cm, gutes Deutsch


FO: Sehr gefühlvoll und variabel
EL: Auch sehr schön
Augenkontakt: meine ja, weiß ich aber nicht mehr genau
ZK: Referenzklasse
Lecken: Lecker und feucht
Fingern: ohne Probleme
GV: variantenreich und ausdauernd
GF6-Faktor: Mittel
Porno-Faktor: Mittel
Professionalitätsfaktor: 100%
Illusionsfaktor Optik: Attraktive Brasilia-MILF
Illusionsfaktor Nähe: Für eine Erstbuchung sehr gut

Wiederholungsfaktor: 95%

Nach einer angemessenen Pause bin ich dann in einem Moment der Schwäche doch den ständigen Animationen von Michaela, welche zwar nicht aufdringlich, aber doch immer zugegen waren, erlegen. Auf der Couch fing es doch auch gut an mit Küssen und leichtem Zungeneinsatz, der auf dem Zimmer jedoch zurückgefahren wurde. FO und EL waren hingegen Referenzklasse, sodass ich trotz geilem ersten Zimmer schon wieder geladen war. Also sie runter geordert, den CL vollführt, wo sie merklich feucht wurde, aber alles doch eine sehr professionelle Art hatte. Darum auch nochmal schön blasen lassen und aufgummiert in die feuchten Welten gestoßen. Das Reiten war jetzt nicht so der Hammer, weil wegen so positioniert, dass man nirgendwo dran kommt, aber in der Missio ging dann doch was, sodass ich auch das zweite Zimmer erfolgreich beenden konnte. Sie hat sich am Wertfach ihren „Halbe-Stunde-Preis“ für 25 Minuten Zimmerzeit abgeholt und unsere Wege trennten sich. Ich hab auch nur noch zu Mittag gegessen und habe dann insgesamt doch sehr zufrieden die Segel gestrichen.

Kurzübersicht Michaela

Ende 20/Anfang 30 rum
Mittellange blonde Haare, markantes Gesicht, KF 34-36, A- oder B-Cups
Ca. 175 cm, Deutsch in Ordnung


FO: Hohes Niveau mit DT-Elementen
EL: Ja
Augenkontakt: vorhanden
ZK: Eher K ohne Z
Lecken: Ja, aber ohne große Illusion.
Fingern: Nein
GV: Ausdauernd und professionell ohne wirklich „ranzulassen“
GF6-Faktor: Niedrig
Porno-Faktor: Mittel
Professionalitätsfaktor: 100%
Illusionsfaktor Optik: Hübsche, große und schlanke Blondine mit Selbstvertrauen
Illusionsfaktor Nähe: Bei mir nur bedingt vorhanden

Wiederholungsfaktor: 40%

Insgesamt ein ruhiger und angenehmer Erstbesuch. Ich habe mich wohl gefühlt und werde mich wohl nochmal sehen lassen. Das Zimmer mit Dorina hat für mich besonders hervorgestochen.

Viele Grüße

Baloo

Geändert von Baloo (20.01.2017 um 12:29 Uhr) Grund: Länderangabe nach Hinweis korrigiert
Mit Zitat antworten
  #1724  
Alt 22.01.2017, 11:02
Root 69 Root 69 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2009
Beiträge: 1.559
Dankeschöns: 20527
Standard Januar 2017 im Acapulco Velbert

Hallo Leute,

ich war im neuen Jahr jetzt zwei Mal im AcaV. Während es am Sonntag, den 8.1. noch recht mau war, läuft der Laden jetzt wieder normal. Gestern dürften knapp 50 girls da gewesen sein. Nach und nach treffen viele Hematurlauberinnen wieder ein. Gestern waren u.a. Zasha, Arabella/Olivia die skinny mit dem Sidecut sowie das ungarische Sylvie Meis/van der Vaart-Double wieder zurueck. Das Lineup war gut, denn es waren auch einige huebsche neue girls am Start. Die Huebscheste wa für mich gestern Zasha, aber eine Wiederholung mit ihr kommt zur Zeit nicht in Frage. Sie wirkt dermaßen desinteressiert und die Zimmerzeiten lagen alles sagend um die zehn Minuten. Die meisten Zimmer duerfte mal wieder Hanna gemacht haben. Wahnsinn, was die so am Tage leistet. Ebenso natürlich auch die hübsche Kate. Penelope ist immer noch nicht zurück. Richtig geil war gestern übrigens eine Tanzeinlage der megahübschen Lisa mit dem geilen Arsch. Höhepunkt war als sie komplett nackt doggy like ihr Ärschen mit freiem Blick auf die pussy praesentierte. Gestern kam sie mal echt aus sich raus und wir hatten alle was davon.

Kim
24
Rumaenien
war meine Buchung am 8.1.
Sehr hübsche junge Rumänin, Aca Standservice ohne ZK und Fingern, hatte an dem Wochenende die schönsten Titten im ganzen Aca, war gestern nicht da.

Maira
30
Brasilien
habe ich gestern gebucht. Sie ist schon laenger im Aca, aber noch nie von mit gebucht, auch schon reifer, wahrscheinlich Mitte 30. Gestern war sie dann fällig. Hätte mir aber wesentlich mehr erwartet. Ok, der Blow Job mit dem Züngeln war sehr gut. Aber ansonsten hatte sie es nicht gerade drauf und wollte das ein oder andere nicht. Abgehakt, bisher mein schlechtestes Zimmer im neuen Jahr.

Ich halte am Aca fest. Denn hier gibt's immer interessante Girls, egal ob neue oder alt bekannte. Der Servicelevel ist in den Jahren auf Grund des veränderten Publikums leider immer schlechter geworden.

Gruß bis im Februar, nach meinem nächsten Besuch in Velbert.

Root 69
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
acapulco, acapulco velbert, fkkacapulco.de, saunaclub, velbert, wellnessberg

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Samya: Berichtethema albundy69 Samya, Köln 2081 Gestern 20:48
Babylon, Elsdorf Uncle Coffee Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 911 21.01.2017 11:52
TL: Berichtethema immi Köln, Bonn 55 04.01.2016 19:11
CLL: Berichtethema Honeyslab Archiv Laluna Moers Alt 262 16.09.2013 15:10
Sudbad: Berichtethema Loodar Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 127 08.04.2012 10:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de