freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 02.09.2009, 17:33
Benutzerbild von PSR-Sedcard
PSR-Sedcard PSR-Sedcard ist offline
Sedcard
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 59
Dankeschöns: 8
Standard PSR: Jeanette, Mitte/Ende 20, Rumänien

Jeanette,
Anfang/Mitte 20
Rumänien

Optik: ca 165 cm,
KF 36,
B-Cups, schöne Nippel,
blond gefärbtes Haar,
gut durchtrainierter Körper
spricht deutsch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2010, 13:04
Benutzerbild von Pornozunge
Pornozunge Pornozunge ist offline
???
 
Registriert seit: 06.11.2009
Ort: Köln
Beiträge: 3.014
Dankeschöns: 18115
Standard PSR - meine zweite gute Nummer an diesem Tag

Tatort: Parksauna Residenz
Datum: Mittwoch, 28.04.2010 ab 13.30 Uhr
Eintritt: 50€ darin enthalten:
zur Benutzung: Handtücher,Bademantel,Schlappen,Duschgel,Sauna,Poo l,Whirlpool
Essen: a la carte, wie immer sehr lecker
Getränke: Alkoholfreie Getränke, Bier und Kaffee incl. an der Theke in Bedienung
DL: Janett
Optik: ca 165 cm, KF 36, B-Cups, schöne Nippel, blond gefärbtes Haar, Kussmund, strammer gut durchtrainierter Körper, herrlich anzufassen
Herkunft: Rumänien
Sprache: Deutsch
Küssen: kann sie sehr gut, schöne tiefe Zungenküsse, dennoch geringer Illusionsfaktor
Französisch ohne: scheint ihre Disziplin zu sein, schönes tiefes Lutschen, Eierlecken sehr intensiv
Fingern: leichtes Fingern möglich
Lecken: hierbei wirkte sie sehr authentisch, während des Orgasmus bäumte sie ihren Körper auf
Und zitterte am ganzen Leib
Poppen: Reiterstellung und Löffelchen…, Abgang beim Wichsen, aber sehr heftig
Dauer: über eine Stunde, wobei sie etwas nervös war, und ich glaube sie hatte Angst, anschließend Diskussionen wegen des Geldes führen zu müssen
Preis: 100 € Plus
Wiederholung: bestimmt


Nachdem ich mir Corinna gegönnt hatte, fiel meine nächste Wahl auf Janett aus Rumänien.
Toller Körper, der trotz seiner Fülligkeit kein Gramm Fett zu haben scheint, sehr gut durchtrainiert.

Ich fing sie am Eingang zum Pornokino ab und schleppte sie mit hinein.
Nach einigen Zungenkämpfen machte ich mich über ihre Nippel her, die sich auch recht schnell aufstellten.
Mein Lümmel zeigte natürlich gleich Regung, und die Frage nach dem Zimmer beantwortete ich beruhigend mit „Ja“, aber lass uns erst Mal hier im Kino ein wenig spielen, natürlich machte ich ihr klar, daß ich diese Zeit hier nicht geschenkt haben wollte.
Dennoch war sie sichtlich ein wenig nervös, hatte wohl einige schlechtere Erfahrungen machen müssen, wie mir scheint.

Als sie meinen Schwanz zwischen ihren Lippen hatte, meine Eier leckte, wusste ich gleich, daß meine Wahl mit ihr gut war.

Nach kurzer Anheizzeit ging es dann aufs Zimmer.

Nach weiteren Zungenküssen und einigen Küssen in ihren Nacken, band sie sich die Haare hoch, was für mich ein sicheres Zeichen war, daß sie auf diese Spielereien in ihrem Nacken stand,
also machte ich genau da weiter, und merkte ihre leichte Erregung.

Auch das Kneten ihrer Brüste blieb nicht ohne Wirkung, aber jetzt war es erst noch mal an der zeit, meine Eier ein wenig lecken zu lassen, was sie mit einer solchen Hingabe macht, daß es mir fast die Sprache verschlagen hätte, aber dennoch schaffte ich es, mich loszumachen und mich jetzt erst mal um ihre Pussy zu kümmern, welche genauso wohlriechend war, wie ihr restlicher Körper,
da macht das Lecken Spaß !!!
Und den hatte nicht nur ich.

Sie kam recht heftig, bäumte dabei ihren Körper auf und deutlich war ihr die Reizüberflutung anzumerken, genauso wie ich es mag.

Anschließend verwöhnte sie mich wieder mit Händen und Zunge, leckte meine Eier, sie hatte wohl bemerkt, wie sehr mich das anmachte.

Ein kurzer AUSRITT, dann in der Löffelchen… weiter.
Einfach geil, ihren strammen Körper zu fassen, aber dennoch schaffte ich es nicht, zum Abschluss zu kommen, und da mir der Schweiß schon in der Kimme stand, ließ ich mich ins Finale blasen und wichsen, wobei ich ihre Bemühungen mit einem lauten Schrei und Trommelwirbel meiner Hände auf der Matratze quittierte.

Nach ca. 70 Minuten Dauereinsatz verließen wir das Zimmer und bei der Geldübergabe von 100 Plus, begriff sie dann wohl endlich, daß es mit mir keine unnötigen Diskussionen über den Preis gibt, wenn die Leistung stimmt, und DIE stimmte.

Daher wird es für mich auch sicherlich mit dieser Frau eine Wiederholung geben.
__________________
Bruder vor Luder!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.05.2010, 10:31
Benutzerbild von Blu Ray
Blu Ray Blu Ray ist offline
Kaschperle D'Amour
 
Registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 70
Dankeschöns: 220
Standard Jeanette aus der Rumänischen Bodenturner Nationalmannschaft

Name der Örtlichkeit: PSR – Parksauna Residenz 30.04.2010

Act:
Name der DL: Jeanette
Nationalität: Rumänin
Alter: ca. 22 Jahre
Größe: ca. 1,60 m
Konfektion: 36
Körbchengröße: B-Cup straff mit super geil abstehenden Traktornippeln
Haarfarbe: blonde Mähne
Rasur: blank
Besondere Merkmale: Hammerprachtarsch, an dem kann man eine Stimmkabel stimmen, trägt eine Perlenkette um den Bauch
Illusionsfaktor (Optik): 80% attraktiv, nette Ausstrahlung
Illusionsfaktor (Sympathie): 80%

erhaltener Service: ZK, FO, EL, Lecken, Doggy, Ventildruck der Traktornippel überprüfen

(Einzelkritik Service)
FO = feucht, leider nicht ganz so tief, max. oberes Drittel
EL = ja
Augenkontakt: ja, sehr geil wenn sie einen mit ihren tiefbraunen Augen ansieht und ihr eine blonde Strähne ins Gesicht fällt
ZA = nein
Lecken = ja, jedoch nach kurzer Zeit presste sie meinen Kopf mit ihren strammen Schenkeln so zusammen, dass ich aufhören musste, hat mir nicht so gefallen
ZK = anfänglich lustvoll, jedoch sehr schnell abnehmend
GF6 = ja möglich, jedoch hatte ich den Eindruck das sie entsprechend Zielorientiert agiert
Pornostyle = Nein
persönlicher Wiederholungsfakor in % = 60%

Dauer:30 Min.

Preis: 50.- € + Tip

Jeanette war mir den ganzen Tag über bereits mehrfach aufgefallen durch ihre freundliche Art zu lächeln. Auch ihre immer geil abstehenden Nippel beeinflussten mich zu einer Buchung. Ich gabelte Sie am Porno Kino auf und bat sie auf der Terrasse auf eine Couch. Sie überfiel mich sofort mit innigen Zungenküssen und Streicheleinheiten. Die Frage nach dem Zimmer war somit geklärt.

Auf Stube Nr. 13 ging sie sofort in den Frontalangriff über, sehr zärtliches knutschen, wie mit der Freundin, sofern man eine hat. Streicheleinheiten am ganzen Körper. Super !!! Beim lecken jedoch zeigte sie nicht unbedingt Freude und presste mit ihren strammen Schenkeln immer wieder den Kopf so zusammen, dass ich daran gehindert wurde es zu vollenden.

Diesen Gartenzaunwink verstand ich jedoch sehr schnell und überließ ihr meinen Schwanz zu einem sehr geilen, feuchten Blaskonzert. Ihre Lippen sind dafür wie geschaffen. Kurz vor dem Zieleinlauf bat ich sie um das obligatorische Tütchen und sattelte in meiner Lieblingsstellung von hinten auf. Der Abschuß erfolgte relativ zügig, denn ich war ziemlich geladen.

Trotz des ein oder anderen Gramms an Babyspeck, hat Jeanette einen recht straffen Body, besonders die Beinmuskulatur ist recht gut ausgeprägt. Hierzu kommentierte ein Kollege „die ist bestimmt aus der Rumänischen Bodenturner Nationalmannschaft“.

Besonderes Highlight bei ihr sind ihr langen Traktornippel, zu Beginn abstehend und weich, nach Bearbeitung werden die Dinge hart wie Kruppstahl, damit kannste Glas schneiden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.05.2010, 23:09
Benutzerbild von Rivera
Rivera Rivera ist offline
Frühstücksrentner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Im P6-Bermudadreieck
Beiträge: 2.191
Dankeschöns: 42938
Standard Tops und Flops im Mai 2010 (Auszug)

Jeanette

Die sehr gut Deutsch sprechende Rumänin, ca. Anfang 20, zieht durch ihr Äußeres (lange blonde Löwenmähne, Vorzeige-Prachtarsch, KF 36/38, straffe B-Cups mit ausgeprägten Nippeln) zweifellos die Blicke an.

Jeanette war anschmiegsam und nett, ging gut auf mich ein. Der Zimmergang war servicetechnisch in Ordnung, ZK waren nicht der Hit, eher nur gezüngelt. Blastechnisch und Eierlecken sehr schön und ihre Muschi geil zum Lecken. Abschluss in Missio bzw. noch kurz von hinten, aber bei mir dauert dies nie lang und somit schnell das Tütchen gefüllt.

Ihr Service ist meiner Erfahrung nach nicht der absolute Oberhammer, aber solider Clubstandard. Nicht mehr und nicht weniger.

Aktuell ist Jeanette in ihrer Heimat; sie beabsichtigt, gegen Mitte/Ende Juni wieder in der PSR zu sein.

Kurzübersicht Jeanette

FO = Nicht zu beanstanden
EL = Gehörte auch dazu
Augenkontakt = Ja
ZK = Hab’ ich schon besser erlebt
Lecken = Lässt sich offensichtlich fallen
GV = Doggy und Missio
GF6 = Ja, mehr hat sie wohl noch nicht drauf
WF = Na ja, kann, muss aber nicht sein
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.11.2010, 15:08
Benutzerbild von Fleckchen
Fleckchen Fleckchen ist offline
gerne hinter den Lippen
 
Registriert seit: 08.05.2010
Beiträge: 386
Dankeschöns: 3274
Standard

Zitat:
Zitat von Rivera Beitrag anzeigen

Aktuell ist Jeanette in ihrer Heimat; sie beabsichtigt, gegen Mitte/Ende Juni wieder in der PSR zu sein.
Sie ist jetzt wieder in der PSR.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.11.2011, 14:40
Patrone Patrone ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 274
Dankeschöns: 2668
Standard aus meinem bericht vom 06.11.2011

http://www.freiercafe.com/showpost.p...&postcount=457

Nach erster Stärkung und weiteren Saunagängen fielen mir auf einer Liege am Pool immer zwei Damen auf, die permanent ihre Runden durch die Räumlichkeiten drehten, offensichtlich auf der Suche nach Kundschaft. Beide drall, die Eine verhüllt durch ein unvorteilhaftes hautenges Kleid, jedoch mit großen Brüsten ausgestattet, die Andere nur durch eine Perlenkette bekleidet, auf den ersten Blick vielleicht nicht ganz so attraktiv aber mit einem gewaltigen Arsch ausgestattet. Dieser zog mich dann auch vollends in seinen Bann. Ein wahrhaft erregender Anblick, bei jedem Schritt, schwangen, vibrierten die riesigen Kugeln nach. Irgendwann blieb sie bei mir stehen, spürte wohl mein Interesse und tauchte zu mir ab. Nach der Kennenlernphase ging

Janette

fluchs in die Offensive und küsste mich leidenschaftlich während sie gleichzeitig meinem bereits steifen Schwanz massierte. Janette kommt aus Rumänien, dürfte wohl Ende 20/Anfang 30 sein. 155-160 cm lang, KF 38, kleine stramme Obermänner, A-Cup aber auch ein strammes Bäuchlein und verfügt über einen extrem ausgeprägtes festes Hinterteil. Haare sind blondiert und waren nach hinten gesteckt. Gesicht ist recht hübsch.

Im Zimmer erfüllte sie meine Ansprüche ebenfalls zur vollsten Zufriedenheit. Sie küsste mich weiterhin mit inninger Leidenschaft, bläst hervorragend, auf meinen Wunsch hin auch sehr ausdauernd.

Beim Sex bin ich nicht über den Reiter hinausgekommen, zu geil die Stimulation. Ich hatte vorab zwar überlegt ob Janette mich mit ihrer Hand finishen (voreinander sitzend, küssend, ich ihren Po am kneten und sie meinen Schwanz am wichsen) sollte, wollte aber ihre Qualitäten beim Sex erleben.

Selbstverständlich ist sie auch beim AST nett und fürsorglich und füllt die restliche Zeit mit Schmusen und Gekraule aus.

Janette

Aus: Rumänien, gute Deutschkenntnisse
Alter: Ende 20/Anfang 30
Haare: Blondiert, nach hinten gesteckt
KF: 38, ca. 155-160, kleiner Bauch, riesiger Po, aber alles stramm und fest
OW: A, superstramm mit empfindlichen Nippeln
Tattoo: Keins entdeckt
FO: Ja
ZK: Ja, sehr gefühlvoll
GF-Faktor: Hoch
Porno-Faktor: Niedrig
WF: Bei dem Servicelevel und bei dem Po sicherlich ja, wird aber wahrscheinlich noch etwas dauern.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.03.2012, 17:53
kölner kölner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2011
Ort: Kölle am Ring !!
Beiträge: 169
Dankeschöns: 324
Standard Hi

Hi Kann Jemand sagen Wo sie zur zeit ist ? Oder wan sie mal wieder in psr ist?! Lang nicht da gewesen !! Bitte um info danke
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.05.2012, 07:19
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3100
Standard PSR: Jeanette

Auszug aus Berichtethema vom 07.05.12:

Zitat:
Zitat von raremedium Beitrag anzeigen

Jeanette, die dralle Miss Butt 2012

Jeanette hatte ich bei meinem letzten PSR-Besuch schon auf dem Kieker. Sie sieht hammergeil aus, ist in der Regel nur mit einem schmalen Strassgürtel bekleidet. Wenn Blicke blasen könnten...sie hat ganz tolle Leopardenaugen und eine Pornoausstrahlung wie Gina Wilde in ihren besten Zeiten.

Und sie können blasen, die Augen. Breits auf dem Sofa gibt es eine grandiose Armada an ZK´s und Streicheleinheiten, die Junior direktemente auf 90° pushen. Und dann diese Blicke, diese zärtlichen Streicheleinheiten am Nacken und überall sonst, Irre!

Immer noch mit 90° unterm Bademantel geht es eine Etage tiefer. Hier beginnt´s von vorne. Super tolle ZK´s in allen Varianten, gefolgt von einem FO auf Referenzniveau. Und dann diese Blicke. Diese Leopardenaugen. Die Frage, ob meine Murmeln auch bearbeitet werden sollen – schließlich würden einige Kollegas zu früh spritzen dann - beantwortete ich selbstbewusst mit

JA

Und bekam ebenso ein geiles EL mit allem, was dazugehört. Das war schon hammergeil! Aber jetzt war erst mal Jeanette wieder dran. ZK´s und dann abwärts in Richtung leckerer Pussy. Sie wurde schön naß, ließ sich fallen und stöhnte absolut authentisch. Nach einem knappen Liter Pussysaft beugte ich mich hoch. Sie griff zur Tasche und holte drei (!!!) Gummis raus.

Warum zum Teufel 3, in Worten drei, Lümmeltüten?

Vor der Gummierung wurde ich noch mal ausgiebig geblasen. Ich konnte beim gummieren noch schon an ihrer Rosette rumfummeln und den Mösensaft einmassieren. Dann ging´s los. Missio. Schön eng und immer wieder geile Blicke zu mir hoch. Ich schulterte sie und gab Gas, richtig Gas, also Vollgas. Beim Bunsem konnte ich noch so eben erkennen, dass das Kopfteil des Bettes rund 20cm von der Wand weg war. Ich hämmerte voll rein und Jeanette hatte förmlich ihren Spaß an der Fickerei. Aber ich wollte noch den Prachtarsch bearbeiten. Also Wechsel in die Doggy. STOP! Erstmal Präser runter und wieder tolles handfreies Blasen. Irre!

Neue Tüte druff und doggy. Ich lege los und bumse in bester Presslufthammermentalität sie durch. Jeanette hält mir ihren Arsch voll hin, beugt sich durch und schaut immer mal wieder über die Schultern. Hammer! Es klatsch wie verrückt und der Anblick durch die drei Spiegel im Zimmer ist ultra gut. Neben dem Geklatsche höre ich noch ein Scharbgeräusch. Das Kopfteil haben wir an die Wand gebumst und scheuert an der Tapete. Gib weiter Power säuselt Jeanette. Ich folge der Aufforderung so lange bis ich einen 180er Puls habe und zitternd wie ein alter Mann ihren Arsch halte. Ich kann nicht mehr, aber spritzen geht nett. Schnaufend lasse ich mich auf den Rücken fallen.

Pirelli numero duo wird demontiert, Highclass FO mit deutlichen DT-Ansätzen. Mein Pimmel wird förmlich gefressen. Nr. 3 lebt.

Reiten. Jeanette gibt Vollgas, reitet Galopp auf mir mit gespreizten Beinen und lässt ihren Arsch auf meine Hüften klatschen. Im absoluten Sexnirvana in Lohmar-Durbusch spritze ich Gummi Nr. 3 schreiend voll. Ich sehe Sterne, einen Blonden Engel meine schweissnasse Stirn streicheln und mir einen innigen ZK gebend. Der Engel lässt mich voll auszucken, reinigt so wie es sein soll. Legt seinen Kopf auf meine pochende Brust, lächelt. Ein zehnminütiger PST folgt.


ZK: in allen Varianten auch in der Nummer
FO: Referenzniveau inkl. DT-Ansätze
EL: Referenz
Augenkontakt: non-stop
Illusion: Porno pur, sehr viel Nähe aber auch sehr fordernd, Vollgassexjunkie
Wiederholung: 200%



Allerhöchste P6 Spielklasse

Highly Recommended



Jeanette ist eine sehr gute Liebhaberin, die weiß was sie macht und weiß was Männer mögen. Für mich war es eine nahezu perfekte Nummer. Für bessere Erstnummern reicht bei mir eine Hand und selbst dann brauche ich nicht alle Finger. In diesen Sphären ist die Luft echt dünn. Die Optik finde ich hammerscharf, auch wenn sie objektiv vielleicht etwas barock wirken mag. Es ist aber alles hammerfest und durchtrainiert. Warnung: keine Frau für Anfänger und/oder Schnellspritzer. Sie gibt von Anfang Vollgas und fordert das auch vom Gegenüber.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.03.2014, 09:47
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3100
Standard PSR: Jeanette

Auszug aus Berichtethema vom 13.03.14:

Zitat:
Zitat von hotze Beitrag anzeigen

... Letztes Zimmer war eine blonde/gelockte Dame mit geilen spitzen Nippeln und tollen Titten die mir im Barbereich schon aufgefallen waren. Mit etwas füllige Figur aber total geil anzusehen.

Wollte gar kein Zimmer mehr aber bin nicht an Ihr vorbeigekommen

Nicht 100 % sicher
Name Janette
Herkunft: sagte was von Rum/spain
Haare: blond lang gelockt
Alter : Ende 20 /Anfang 30

Beste Küsserin des Abends tolle volle Lippen.
Langsam angefangen und gegenseitig geknutscht und befummelt.
Dieser Arsch musste auf mein Gesicht und wurde dann auch gut ausgeleckt.
Sie wixxte und bliess abwechselnd bis ich kam.
Fazit: War ne gute Abschluss Leck/Blasnummer mit guten Service.
Nette Person gerne wieder.
Kosten : 50 €
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.06.2016, 19:48
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.284
Dankeschöns: 3100
Standard PSR: Jeanette

Auszug aus Berichtethema vom 27.06.16:

Zitat:
Zitat von Andersson Beitrag anzeigen

... Schlussendlich viel meine Wahl auf

Jeanette
.. die ich bisher noch nicht kannte. Jeanette kommt aus Rumänien, dürfte Ende 20 / Anfang 30 sein, hat dunkle, halblange Haare und einen durchaus kurvigen, weiblichen Körper. Zwar nix für Skinny Fans, aber trotzdem sehr ansehnlich und (wie ich finde) ästhetisch

Es handelt sich bei Jeanette übrigens NICHT um diese (ebenfalls rumänische) Dame: Jeannette

Nach kurzen aber netten Smalltalk und ein wenig Geknutsche auf dem Sofa verschwanden wir also zusammen auf dem Zimmer. Zum ersten mal landete ich in einem der kleinen Zimmer in der oberen Etage - schon ein ziemlicher Kontrast zu den schönen, großen Zimmern. Aber egal - das Zimmer erfüllte seinen Zweck.

Jeannette ist eine durchaus temeramentvolle Spielpartnerin die keine Berührungsängste kennt. Mir hatten es ihre schönen Brüste sehr angetan, daher beschäftigte ich mich erst einmal eine Weile damit, bevor ich mich weiter gen Süden vorarbeitete. Nach einer sehr guten französisch Einlage von bat ich um die obligatorische Gummierung. Aus unerfindlichen Gründen scheint es Frauen zu geben, die Aroma-Kondome toll finden (... was bei vorherigem Franze ohne besonders sinnfrei ist). Jeannette hatte auch nur diese "tollen" Kirscharoma Gummis dabei Nun gut, man kann nicht alles haben...

Jeannette ging in der Missio und besonders Doggy gut mit und überließ mir das Steuern des Tempos. Letztlich kapitulierte ich dann während unserer Doggy-Einlage und füllte den Pirelli Schließlich ließ ich mich noch ein wenig von Jeanette "pflegen" - war ja schließlich anstrengend.

Fazit auch hier: Danke sehr, gerne wieder!

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de