Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 19.08.2015, 09:30
yafin yafin ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 18
Dankeschöns: 166
Standard FKK Dietzenbach: Susi, 31, Rumänien

Susi

Alter: 31
Herkunft: Rumänien
KF: 34
B- Cups
blonde kurze Haare (Pagenschnitt)
1,55 Meter

Geändert von yafin (19.08.2015 um 10:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.08.2015, 10:19
yafin yafin ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 18
Dankeschöns: 166
Standard

Am Dienstag nachmittag eingetroffen und festgestellt, dass sich zwei neue Mädels im Club befinden. Eine davon war Susi die nun schon seit Juli dabei ist. Sie spricht akzeptables deutsch und viel besser englisch.

Eigentlich hatte ich vor mit der zweiten Neubesetzung (werde ich die Tage mal antesten und darüber berichten) ein Nümmerchen zu schieben, jedoch standen die Junx schon an der Treppe Schlange um sie nach getaner Arbeit direkt für einen weiteren Akt abzufangen. Und da ich zu faul war mich dort in die Schlange einzureihen, genoss ich meine Zeit auf der Coach. Plötzlich stand dann Susi vor mir und wollte für etwas Ordnung auf meinem Beistelltisch sorgen. Da erst erkannte ich wie sexy sie ist. Gedacht - getan und schon leistete sie mir Gesellschaft.

Mit ihren 31 Jahren hat Sie immer noch einen geilen Teenybody und ein bildhübsches Gesicht. Man mag es kaum glauben, aber ihre schmalen Lippen sind sehr wohl in der Lage gut zu küssen. Und ihre Zunge ist eine wahre Künstlerin in Sachen züngeln... Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen wie sie kunstvoll ihre Lippen um meinen noch kleinen Freund schlung gepaart mit genialen Zungeneinsätzen. Kennt ihr noch die alten römischen Katapulte, die in Bruchteilen von Sekunden hochschnellten um ihre Geschosse loszuwerden. So ähnlich ging es auch meiner Kanone als Susi auf Tauchstation ging. WOW.

Und so ging es auch auf dem Zimmer weiter. Ihre Blasekünste sind wirklich top; langsam und zärtlich. Um ehrlich zu sein, so gut, das ich überhaupt kein Interesse mehr am ficken hatte. Das was sie mir antan hat war bei weitem besser als jeder Fick bislang. Natürlich war das auf Dauer nicht lange zu ertragen. Und da ich nicht schon nach 5 Minuten das Zimmer beenden wollte, legten wir kurze Pausen ein, wo ich sie noch ein wenig verwöhnen durfte. Sie ist sehr erregbar am Nacken, wenn sie auf dem Bauch liegt.

Und so kam es dann auch nach fast 30 Minuten. Ich befürchte, dass meine Schreie der Freude bis nach unten zu hören waren. Aber das spricht ja für Susi.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.08.2015, 10:27
Tony Soprano Tony Soprano ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2013
Beiträge: 16
Dankeschöns: 5
Standard

Zitat:
Zitat von yafin Beitrag anzeigen
Susi

Alter: 31
Herkunft: Rumänien
KF: 34
B- Cups
blonde kurze Haare (Pagenschnitt)
1,55 Meter
She was Gaby at Arabella for many years.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.09.2015, 12:19
Tony Soprano Tony Soprano ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2013
Beiträge: 16
Dankeschöns: 5
Standard

Is Susi still working at Dietz? I was there last week & she was not there.

Thanks!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.09.2015, 11:14
sittingbull sittingbull ist offline
sittingbull
 
Registriert seit: 24.08.2012
Beiträge: 42
Dankeschöns: 309
Standard in der Arabella vermissen sie viele

Herzlichen Glückwunsch Dietzenbach ... freut Euch über den Neuzugang. Ihr habt einen Super Zugewinn durch "Susi". Im Pott/in der Arabella trauern viele dem Verlust von "Gabi" nach :( (ich auch) und beneiden Euch in Hessen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.10.2015, 12:02
Benutzerbild von battlestar
battlestar battlestar ist offline
Wiederholungsphantasmus
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 45
Dankeschöns: 195
Standard

Hessen - NRW : 1 : 0
__________________
1. You exist
2. The one is the all, the all are the one
3. What you put out is what you get back
4. Change is the only constance, except for the first three laws.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.01.2017, 22:06
G12546G G12546G ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2013
Beiträge: 43
Dankeschöns: 431
Daumen hoch

Ich habe Susi lange Zeit ignoriert. Einfach aus dem Grund, weil ich auf lange Haare und einen dunklen Teint stehe. Also eher das Gegenteil von Susi.

Susi ist aber ständig gut gebucht und egal, wen auch immer man über Susi befragt: Man bekommt ausschließlich Lob zu hören.

So kam es, dass ich vor ein paar Wochen neben Ihr auf der Couch saß. Sie sah mich erstaunt an und wollte wissen, ob ich mich verlaufen hätte, denn wir wären ja noch nie zusammen zimmern gewesen. Ich nannte Ihr die oben aufgeführten Gründe dafür und wir einigten uns darauf, es mal trotzdem einmal zusammen zu versuchen.

Das anblasen auf der Couch war vielversprechend und so verzogen wir uns nach oben. Oben blies Sie genau so weiter, aber der kleine g12546g wollte nicht so richtig.

Dazu muss man wissen, dass ich - auch was das blasen angeht – ziemlich speziell bin. Ich finde das blasen schon ganz gut, aber ich küsse und ficke lieber. Nicht selten lasse ich das blasen komplett ausfallen. Es kommt durchaus auch vor, dass die Nudel nicht hart wird, egal wie sehr sich das Mädel auch anstrengt.

Und das war jetzt bei Susi der Fall. Sie zog alle Register und bemühte sich wirklich, aber ohne Erfolg. Ich wollte Sie jetzt nicht länger quälen, zog Sie zu mir hoch und sagte Ihr, wie Sie es schafft, den kleinen g12546g flott zu bekommen. Woher soll Sie beim ersten Zimmer denn auch wissen, wie ich funktioniere ?

Sichtlich erleichtert, dass ich Ihr mit sachdienlichen Hinweisen geholfen habe, revanchierte Sie sich mit einem Zimmer der Extraklasse.

Wir trieben es, dass es nur so klatschte und machten richtig Krach dabei. Das defekte Bett in Zimmer 6 (die neue Zimmernummer kann ich mir nicht merken) tat ein übriges zur Geräuschkulisse dazu. Ein geiles Zimmer.

Bei meinem nächsten Besuch saß ich also gleich wieder auf Ihrer Couch.

Obwohl sie sich selbstverständlich erinnerte, dass ich gut ohne Fellatio auskomme, wollte Sie es jetzt doch noch einmal wissen. Und das machte Sie sensationell. Sie lutschte den kleinen g12546g immer härter. Richtig nass und dreckig. Langsam spürte ich, dass es jetzt an der Zeit wäre, das ganze zu beenden, wenn ich sie denn auch noch wollte.

Aber das war so geil, ich wollte nicht, das sie damit aufhört. Dann kam der „Point of no return“, ich habe es einfach laufen lassen und zum ersten mal erlebt, dass eine Frau es geschafft hat, mich zu Ende zu blasen.

Sie lange Zeit zu ignorieren war sicherlich nicht meine klügste Entscheidung. Was lernen wir daraus ?

1. Räubere ruhig auch mal außerhalb Deines Beuteschemas.
2. Auch mit Frauen mit kürzeren Haaren und blassem Teint kann man sehr viel Spaß haben
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de