Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1341  
Alt 04.04.2017, 19:46
Benutzerbild von tommybabi
tommybabi tommybabi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 205
Dankeschöns: 2563
Standard Antonia - solide Nummer

Ich letzte Woche mal wieder im Neby-Wohnzimmer aufgeschlagen. An diesem Tag nur 7 Damen anwesend. Zum Glück sah ich sofort Lolita und Sibel, die vom Grundsatz her gut in mein Beutescheme passten. Also war die Enttäuschung über das eingeschränkte Damenangebot von vornherein nicht so groß.

Als ich geduscht hatte und die Lage genauer checkte, fiel mir eine dunkelhaarige Schönheit auf, die mich auch interessierte. Ich mich zu ihr gesetzt. Sie stellte sich als Antonia aus Rumänien vor.

Hier die Daten aus dem Kopf:
Alter: ca. Mitte zwanzig
Größe: ca. 160 - 165
Cups: gutes C leicht hängend
Konfession: ca 38er
Haare: schwarz, schulterlang

Sie spach ein wenig Deutsch, so dass eine leichte Kommunikation möglich war. Sie hat meine ich schöne Gesichtszüge und dunkele Augen.

Auf dem Sofa schon mal ein paar zaghafte oberflächliche Küsse mit leichtem Zungeneinschlag ausgetauscht. Auch mein kleiner wurde schon mal vorsichtig ertastet. Mehr war auf dem Sofa nicht drin. Ich also um Zimmergang gebeten.

Auf dem Zimmer wurden die Zks intensiver ohne jedoch absulut tief zu gehen. Sie ließ sich abschlecken von oben bis unten auch ohne übertriebenes gestöhne. Sie bläst halbtief, auch schon mal tiefer, ohne extremen Druck, aber es fühlt sich gut an. Sie lässt sich gut und ausgibig lecken, ohne sich allerdings ganz fallen zu lassen, genießt aber trotzdem. Der GV war dann gut, denn sie hält gut dagegen. Sie ist auch ausdauernd beim GV. Alles in allem eine solide Nummer. Habe schon viele bessere aber auch schon einige schlechtere erlebt, ohne jetzt sagen zu müssen - das hat mich umgehauen und ich muss unbedingt Antonia wieder buchen. Trotzdem ist sie eine ganz nette. Die Abrechnung war dann absolut fair und ok.

Fazit:
Eine nette Person die ein solides Programm bietet. Wiederholungsfaktor liegt bei mir bei 50 %. Würde sie aber wieder buchen, wenn meine Favoriten nicht da sind bzw. dauerbelegt sind, bevor ich ungefickt von statten gehen müsste.

Viele Grüße aus Westfalen
Tommy
Mit Zitat antworten
  #1342  
Alt 04.04.2017, 19:54
Benutzerbild von tommybabi
tommybabi tommybabi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 205
Dankeschöns: 2563
Daumen hoch Lolita wieder super

Als ich letzte Woche bei Neby war, war ich froh als ich Lolita erblickte, denn die Damenauswahl lag bei nur 6 später 7 Damen. Ich mich also beeilt, da noch zwei weitere Dreibeiner mit mir sich im Club für den Nahkampf frisch machten, dass ich unter die Dusche und dann zu Lolita kam.

Sie erkannte mich auch sofort wieder, obwohl unser letzter Zweikampf schon mehr als ein halbes Jahr zurück lag und ich insgesamt erst 4 Mal die letzten 4 Jahre bei ihr war.

Auf dem Sofo nach einem netten Gespräch die ersten tiefen Zks genossen. Mein kleiner wurde die ganze Zeit mit der Hand massiert und gestreichelt. Ebenso frage sie ob sie anblasen dürfte - was ich bejahte. Sie mich dann sagenhafte 10 Minuten (ich habe auf die Uhr geschaut) mal intensiv mit viel Druck mal zärtlich angeblasen, so dass ich sie mehrmals stoppen musste.

Nach mehr als 25 Minuten vorgeplänkel ich um Zimmergang gebeten. Was soll ich weiter schreiben. Hier intensive Zks mit viel und tiefe Zunge mit intensiver Nähe genossen. Sie mich hier wieder intensiv und tief geblasen. Ich sie wie wild geleckt so das sie auslief und anschließend herlichen GV gehabt mit ebenso viel Nähe.

Lolita ist eine Frau die einem vermittelt, dass man ein toller Kerl ist und sie es genießt verwöhnt zu werden. Wiederholungsfaktor sehr sehr hoch - immer gerne wieder. Die Abrechnung mehr als korrekt.

Alles supi gut.

Viele Grüße aus Westfalen

Tommy
Mit Zitat antworten
  #1343  
Alt 12.04.2017, 21:17
Benutzerbild von Ragnar Lodbrok
Ragnar Lodbrok Ragnar Lodbrok ist offline
Nordlicht
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 78
Dankeschöns: 2596
Standard Hurenabgang

Durch den sehr freundlichen Hinweis eines FK auf den Club "Neby" habe ich mich dann entschieden, diesem einmal einen (ERst-)Besuch abzustatten.
So fuhr ich am vergangenen Montag dann in Richtung DO-Marten.
Auf der Fahrt dahin wurde ich im Radio bereits eingestimmt - es lief ein Lied mit der Textzeile "Take off your clothes...". Als dann in den Nachrichten noch von einem "Hurenabgang" die Rede war, meinte ich zu wissen, was eine Vorbestimmung ist. Hurenabgang?? Nein, es stellte sich heraus, dass es sich um einen Erdrutsch und somit einen "Murenabgang" handelte. Da war ich dann doch wohl schon zu sehr fokussiert...

Nun denn, im gemischten Wohn-/Gewerbegebiet angekommen und den verwinkelten, aber gut ausgeschilderten Weg zum Eingang gefunden.
Ich hatte mich vorher hier im Forum natürlich informiert und auf der Anwesenheitsliste mit 7 oder 8 Damen auch die nach der Papierform in Frage kommende Lolita gefunden.
Aber erst einmal ankommen. Der Eintritt beträgt 25 € und die Einweisung fand durch eine kleine dunkelhaarige DL statt. Die Umkleide ist normaler Standard; die dahinter liegenden Duschen auch. Diese Duschen scheinen auch von den DLs genutzt zu werden.
Nach der Vorbereitung dann in Richtung Barraum und festgestellt, dass das Verhältnis DL zu Gästen genau 1:1 beträgt. Also eine blonde DL und ich. Das war's. Die sehr freundliche (wie übrigens alle anderen auch!) Chefin sagte tröstend, dass einige auf dem Zimmer und der Rest in der Küche seien. Küche? Gibt's gleich Buffet?? Ist doch erst kurz nach 16.00h...
Aber da warteten wohl andere Tätigkeiten in der Küche bzw. das ist der Aufenthalts- und Rauchraum für die Damen. An Verpflegung gibts Lakritz und Kekse sowie Kalt- und Warmgetränke.
Nach und nach tauchten dann auch die DLs auf und platzierten sich primär auf die Sofas im vorderen Barbereich. Der durch einen Raumtrenner abgetrennte größere Raum mit dem Porno-TV blieb größtenteils unbeweibt.
Insgesamt machten die Damen einen etwas fülligeren Eindruck - insbesondere bei der Oberweite - als z.B. in der Freude, aber alles hielt sich im hübschen Rahmen. Aber die Lolita, die ich auf Grund der Berichte und des Bildes ins Auge gefasst habe, war nicht da.
Eine farbige DL hatte sich die ganze Zeit in ein, vielleicht landestypisches, Tuch eingewickelt. Also unter Marketinggesichtspunkten in einem FKK-Club die falsche Entscheidung...
Zwischenzeitlich hatte sich die Besucherzahl auf zwei verdoppelt .
Ein älterer Kollege schäkerte mit einer jungen Maid auf dem Sofa rum; ich saß auf den Barhockern.
Dann fragte ich die Chefin, ob Lolita im Hause wäre - und sie war die, die mit dem Kollegen schäkerte und sich massieren lies. OK - Bild und Realität passten nicht so recht zueinander. Was jetzt nicht schlimm war - sie sah halt nur anders aus.
Im Laufe des Nachmittages besuchte sie mich dann auf dem großen Sofa im TV-Raum und wir kamen uns schnell näher und begannen, uns auf dem Sofa zu vergnügen - ich war auch inzwischen wieder der einzige Gast...
Nach einem sehr schönen Anblasen ging es dann ins Zimmer.
Es gibt da nix zu meckern - schöne Küsse, keine Widerrede beim manuellen und oralen Erkunden beider Eingänge. Durch leichtes Stöhnen vermittelte sie auch Spaß - diese Illusion war somit gegeben.
Dann Gummi drauf und sehr schön in der Missio gevögelt.
Dann schlug sie Doggy vor und den Vorschlag nahm ich gerne auf. Dabei nutze ich beim sehr variantenreichen Vögeln auch die Gelegenheit, meinen Finger beim in ihren Arsch zu versenken, was zumindest nicht auf Ablehnung stieß.
Nochmals hervorzuheben ist, dass sie in beiden Stellungen alle Tempowechsel sehr gut mitmachte.
Nach Abschuss in der Doggy ins Gummi aufgeräumt und Zimmer beendet.
Das war jetzt sehr abrupt - aber wir beide standen dann quasi schon, und dann kann man auch gehen. Vielleicht war auch die Zeit um - inklusiv der Sofaaction als Vorspiel bestimmt.
Somit 25 € Haustarif für 25 Minuten + Tipp für das nette Mädel.

Fazit:
Ich denke, dass der Club mehr Flair versprüht, wenn man nicht der einzige Gast ist.
Alle Damen inklusiv Chefin sehr freundlich und fragten immer, ob ich noch was trinken wolle - auch wenn mein Cola-Glas noch halb voll war...

Also ich dann ca. gegen 18.00h von dannen zog, waren noch zwei weitere Kollegen eingetroffen.

In diesem Sinne!
__________________
************************************************** ********************************************
"Die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und allem lautet... 42!"

Geändert von Ragnar Lodbrok (12.04.2017 um 21:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1344  
Alt 22.04.2017, 23:02
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist gerade online
GF6-Fan und Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 136
Dankeschöns: 3968
Standard Samstagabend im Neby

Das war irgendwie ein denkwürdiger Besuch im Neby an einem Samstagabend....

Zur Sicherheit hatte ich heute Mittag mal angerufen, wie voll es Samstagsabends ist. Antwort: Jaaaa, das ist unterschiedlich. Ok, ich hatte so richtig Lust, Lolita nochmal wiederzusehen, also nach ihr gefragt und dann gleich einen Termin für Abends gemacht, damit keiner auf die dumme Idee kommt, mir mein süßes Mädel für heute Abend wegzunehmen. War vielleicht auch ganz gut so.

Kurz nach 20 Uhr angekommen, wurde ich freundlich von der ED Gül in Empfang genommen. Beim Entree kam Lolita dann schon freudestrahlend auf mich zu und begrüßte mich sehr herzlich (erst später hat sie mich dann auch gefragt, ob ich angerufen hätte...). Sie gab mir dann auch den Bademantel.

Nach dem Duschen in den Barraum herübergegangen, wo eine ganz sonderbare Stimmung herrschte. Erstens war es ziemlich leer (2-3 Frauen, 3 Eisbären, die eher passiv herumsaßen und Löcher in die Gegend starrten). Also irgendwie nix mit Stimmung oder so. Eher ziemliche Langeweile.. Naja, meiner Stimmung tat es keinen Abbruch, da ich ja Lolita hatte, die nur mit einem Handtuch bekleidet herumlief.

Erstmal habe ich mir von ihr einen Kaffee und ein Wasser einschenken lassen, dann ging es rüber auf ihr Sofa, wo wir dann genau da weitermachten, wo wir letztes Mal aufgehört hatten. Nämlich mit richtig viel Rumknutschen und herantasten an die wesentlichen Körperteile. Natürlich wurde nach etwa 10-15 Min die Zimmerfrage von mir bejaht (dafür war ich doch da...) und es ging nach hinten in ein sehr schönes Zimmer, wo wir uns dann der überflüssigen Stoffteile entledigten.

Auf dem Bettchen begann es wieder mit sehr schönen ZK und herrlichem Anblasen von ihr. Sehr schön mit wenig Handeinsatz, dafür mit EL. Irgendwann hatte ich dann so richtig Lust, ihre schöne und gut schmeckende Muschi zu bearbeiten. Also die Positionen gewechselt und sie erstmal mit Zunge und Fingern verwöhnt, was sie mit wohligem Schnurren quittierte.
Und bei allem, was wir taten, hatte sie ihr supernettes Lächeln im Gesicht - schön!

Bald übernahm sie dann wieder die "französische" Regie, wobei ich sie bat, in die 69er zu wechseln, was sie dann auch gerne tat, bis der kleine (nunmehr große) Herr Elrond eingetütet wurde.
Es folgte sehr gefühlvoller GV im Slow-Modus zunächst mit ihr oben. Das allein war schon schön.
Weiter ging's in der Missio, wo ich schon kurz davor war, zu kommen.
Das wollte ich aber noch etwas herauszögern und bat sie in die Doggy. Es war dann einfach herrlich, sie erst langsam, dann immer schneller durchzunudeln, bis ich zum fröhlichen Abschluss in ihr kommen durfte und das Tütchen füllte.. Noch etwas in ihr verweilt, dann nach dem Reinigen noch fröhliches Auskuscheln und netter AST erst auf dem Zimmer, dann später draußen.

Am Spind wurden dann die verdienten 75460 überreicht.
Nach dem Duschen dann wieder in den Barraum, wo die Stimmung immer noch nicht viel besser war, obwohl jetzt mehr Damen da waren. Einzig Ebru sorgte für etwas Unterhaltung.

Das schöne war dann, dass wir uns nach dem Duschen wieder auf's Sofa setzten und weiterküssten. Lolita ist echt ein kleines süßes Knutschmonster. Getrennt wurden wir dann erst dadurch, dass Sibel ihr sagte, dass der nächste Kunde warten würde.
Aber erst wurde noch fertig geküsst, bis wir uns verabschiedeten und der Kollege an die Reihe kam.

Viel Lust hatte ich jetzt auch nicht mehr, bei der etwas trübsinnigen Stimmung zu bleiben - also ging es dann nach sehr schönen gut 2 Stunden in DO wieder heim.

P.S.: ab dem 11. Mai hat Lolita Urlaub; für 1 Monat verschwindet sie dann in ihre Heimat, nach Bulgarien.

Geändert von Elrond17 (23.04.2017 um 15:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1345  
Alt 25.04.2017, 13:50
Dr. Rainer Klimke Dr. Rainer Klimke ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2016
Ort: Zwischen den Gegnern von Worringen
Beiträge: 75
Dankeschöns: 3480
Daumen hoch Stille Wasser sind tief ...Montag im Club Neby .

Werte FK ,

gestern verschlug es mich noch einmal in meine alte Heimat Dortmund , in
das westliche Wohnzimmer >> Club Neby .
Die Tür wurde von Wendy geöffnet , die gestern ED war .
L o l i t a zeigte mir die Räumlichkeiten und hinterließ , obwohl sie sehr
ruhig ,fast still wirkte einen nachhaltigen Eindruck .

Line up am 24.4 . : Laila , Sibel , Melissa , Alex , Mona und Lolita .

Von meinem ersten Besuch am 22.2.17 kannte ich nur noch Alex , alle anderen Girls musste ich noch mit einem Namen verbinden .
Als die "Vorstellrunde" beendet war , fühlte ich mich auch schon in dem gemütlichen Club "angekommen".
Die Atmosphäre ist durch geprägt durch das freundliche und zuvorkommende Miteinander in das die Gäste miteinbezogen werden.
Es ist wirklich das Martener Wohnzimmer .
Im Prinzip wären 5 der 6 anwesenden DL für mich buchbar gewesen ,
ich entschied mich für L o l i t a .
Als ich mich zu ihr auf Sofa setzte wurde aus der eher ruhigen jungen Frau
ein sehr zugewandte Küsserin .
Wir ertanken fast in unseren zärtlichen ZK`s , bis wir beide nach etwa gefühlten 15-20 min das Zimmer aufsuchten.
Nach einer weiter geführten Knutschlawine konnte mich L o l i t a von
ihren hervorragenden Französichkenntnissen überzeugen . Ich vergleiche nicht gern , aber das war , glaube ich , der heißeste Blow , den ich bishererleben durfte .
Dabei immer wieder Blickkontakt mit ihren wunderschönendunklen Augen , ich zerfloss in Hingabe ...

Zuletzt immer wieder vor der Erruption stehend unterbrach ich das wundervolle Gebläse , um zunächst ihre sehr schönen B-C Brüste mit meinem Mund zu verwöhnen . Dann wanderte ich langsam über Bauch und Bauchnabel zu ihre Honigtöpfchen ...
L o l i t a vermittelte mir die perfekte Illusion der Hingabe , welches durch den Feuchtigkeitsgrad ihrer Auster unterstrichen wurde .
Wir schauten uns immer wieder kurz an und sie streichelte meinen Kopf und schien zu genießen .

Irgenwann wollte sie mich tiefer in ihr spüren und verwöhnte mich vor dem montieren des Contis noch einmal mit dem Mund .
L o l i setzte sich auf mich und ritt mich gefühlvoll im Blickkontakt , während ich ihr in die Haare griff und ihre erregten Brüste streichelte.
Später ergriff ich die Initiative und steigerte das Tempo mit meinem Becken von unten .
Der Abschluß erfolgte in Löffel - Position mit einem lauten Brunftschrei .
Nach zärtlicher Säuberung durch sie noch AST im Zimmer .
Eine sehr erfüllte Stunde wurde mit 75460 & Tip entlohnt .

Später wechselte Wendy wegen eines Stammkunden von der ED zur DL und
L o l i t a wurde kurz zur ED . Was zur Folge hatte , das nach einem schönen AST noch mal eine Knutschorgie startete .
Als Wendy vom Zimmern zurückkam startete wir , "heißgeworden" , zu einem
neuen , sehr leidenschaftlichen Zimmeraufenthalt . 25420&Tip

Nach fast 4 Stunden verabschiedete ich mich tiefenentspannt von der süßen L o l i .

Das war eine sehr erfüllte Zeit , danke .

Danke auch nochmal an Wendy ,sehr guter Job als ED .
Ebefalls danke für die spaßige Zeit "zwischen den Zimmern" an Sibel , Laila und Melissa.

Eine gute Zeit euch Allen , Doc .
Mit Zitat antworten
  #1346  
Alt 11.05.2017, 13:45
Dominican Dominican ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2017
Beiträge: 8
Dankeschöns: 72
Standard Mein Besuch im Neby

Ich war gestern das erstemal da, nachdem die Berichte hier den Standort geradezu feiern.

Ich muss sagen, so überragend wie es hier immer geschildert wird, fand ich das Neby nicht.

Die Einrichtung ist solide und sauber, aber allenfalls Standard. Es gibt schlechteres (ich denke da vor allem an die antiqierten Holzspinde in der LoveFucktory) aber auch besseres.

Die Stimmung war ebenfalls nicht besonders; der Besuch war auch schlecht; außer mir nur drei andere Gäste, so dass sich ein Teil der Mädels abgesetzt hat.

Die Bewirtung ist auch eher limitiert, vor allem zu Essen sind die Süßigkeiten , vor allem wenn man vor dem Besuch nichts essen konnte, arg wenig. Auf der anderen Seite, wie ein Kollege hier gesagt hat: „Wenn ich essen will, gehe ich ins Restaurant“

Immerhin scheint es genug für die DL zu sein, denn die meisten machten doch einen recht gut genährten Eindruck. Auf den Fotos kommen jedenfalls besser rüber. Ausgenommen war eine Blonde (Sibel?); wenn die das war, so kommt sie real deutlich besser rüber als im Netz.

Wäre also nichts besonderes gewesen, wenn da nicht Alex wäre. Die holt alles wieder aus (und das in mehrfachem Sinn. Sie ist hier schon ausführlich beschrieben worden, deshalb muss ich hier nicht ins Detail gehen. Aber so ein Engagement habe ich bisher kaum getroffen.

Alles in allem keine Erleuchtung. Vielleicht habe ich auch nur einen schlechten Tag erwischt, ein zweiter Besuch wird in jedem Fall erfolgen, allein schon wegen Alex. Aber etwas ernüchtert bin ich schon.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dortmund, fkk, marten, neby, saunaclub

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Samya: Berichtethema albundy69 Samya, Köln 2142 Gestern 19:59
Babylon, Elsdorf Uncle Coffee Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 942 20.05.2017 11:16
TL: Berichtethema immi Köln, Bonn 56 29.04.2017 11:10
CLL: Berichtethema Honeyslab Archiv Laluna Moers Alt 262 16.09.2013 14:10
Sudbad: Berichtethema Loodar Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 127 08.04.2012 09:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de